Sparten

icon-bh-16x16 Begleithundausbildung   icon-ipo-16x16 IGP Gebrauchshundsport  icon-fh-16x16 Fährtenhund
  icon-st-16x16 Stöberhund   icon-vdhhf-16x16 Mondio  icon mtr 16x16 Mantrailing
  icon-agi-16x16 Agility   icon-ths-16x16 Turnierhundsport
 icon-obi-16x16 Obedience  
  icon-robi Rally-Obedience
  icon rh Rettungshund  icon wasser 16x16 Wasserarbeit
  icon wasser 16x16 VDH Hunde Führerschein  icon wasser 16x16 Hoopers  icon wasser 16x16 Flyball






icon fhAm 02.10.2021 fand beim GV Stockelsdorf die diesjährige Fährtenhundemeisterschaft statt.
Wieder einmal stellte der GV Stockelsdorf den Teilnehmer ein super Gelände zur Verfügung.
Mit einem hochmotivierten Team trugen die Vereinsmitglieder, unter der Führung von Bärbel Süfke, zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Für die Prüfungsleitung zeichnete unsere Sportfreundin Leistungsrichterin Bärbel Wilken verantwortlich, die einen tollen Job gemacht hat. Bei einem Starterfeld von 14 Hundefreunden, mussten wir mit zwei Leistungsrichtern an den Start gehen. Somit bekam Leistungsrichter Volker Sulimma Unterstützung von Leistungsrichter Hardy Meyer.
Für die 14 Starter gingen unsere Fährtenleger unter der Führung von Nico Süfke routiniert an den Start und legten gemäß Anweisung tadellose Fährten. Für die Legen waren verantwortlich: Dorita Rohde, Markus Wenk, Lennert Kahlbau, Marvin L. Kraak , Matthias Kock sowie Dietmar Lange als Verleitungsleger.
Bei trockener Witterung konnten alle Hundeführer mit Ihrem Vierbeinern ihr Können den beiden Leistungsrichtern aufzeigen. In freundlicher Art wurden die Fährten abwechselt von einem der beiden Richter besprochen. Am Ende des Tages und vielen Schritten im Gelände wurden auf der Siegerehrung die Teilnehmer mit Pokalen und Plätzen belohnt.

Den ersten Platz verteidigte der Vorjahressieger: Marko Grönke mit seinem Malinoid Attack mit 99 Punkten. Den zweiten Platz belegten zusammen Carina Conradt mit C‘Anthrax Lübeck Airport und Angela Frauenstein mit Brave Heart mit jeweils 94 Punkten. Gesamtergebnisse hier

Mit Spannung warten wir jetzt auf eine Info vom DVG-LRO, wie viele Starter wir diesjährig auf der BSP der Fährtenhunde mit Heimvorteil stellen dürfen.
FH 02

icon fhEs war ein sehr schöner Tag, der super vom Schleswiger Team organisiert war. Unter 3G verlief die Landesmeisterschaft sehr würdig und ich bedanke mich noch mal, dass Kai DIeßner (2. Vorsitzender LV) den Landesvorstand vertreten hat. Bericht folgt in Kürze.

Ergebnisse:

Klasse Beginner :
1. Petra Ohlsen mit Symphonie HSV Schleswig
2. Claudia Winkelmann mit Nika HSG Schinkel
3. Carmen Hellwig mir Duke THSV Travemünde
Jugendliche : 1. Nele Paulsen mit Socke HSV Schleswig

Klasse 1:
1. Britta Koch mit Choice HSG Süsel
2. Melanie Paulsen mit Yara HSV Schleswig
3. Heinz-Peter Mellenthien mit Ursina GHSV NMS Tungendorf
Jugendliche : 1. Mia Dreschon mit PJ PHV Lübeck

KLasse 2:
1. Annika Beyrle mit Frieda AHC Nordfriesland
2. Tanja Witscher mit Buddy THSV Travemünde
3. Barbara Schöppl mit Meggy Mutig HSF Kiel

KLasse 3 :
1. Ute Bosse mit Hagrid DSG Flensburg
2. Petra Ohlsen mit Lotta HSV Schleswig
3. Cindy Ellrich mit Lucy PHV Lübeck

Senioren Klasse:
1. Bettina Saremba mit Amanda PHV Lübeck
2. Edda Wacker mit Kalle PHV Lübeck
3. Carmen Bahrenhop mit Munja HSG Ahrensbök

icon fhAuch im Jahr 2021 führen wir die Fährtenhund-Meisterschaft durch. Die Starts erfolgen auch diesjährig nur in der Stufe FCI-IGP-FH2 siehe Beschluss DVG / Webseite LV.
Der GV Stockelsdorf hat bereits 2020 diese Veranstaltung durchgeführt und stellt sich 2021 erneut dieser Aufgabe. Ich bin sicher, dass es wieder eine gut organisierte Veranstaltung wird.

Organisation
Prüfungsleitung: Bärbel Wilken LV- S-H
Leistungsrichter: Volker Sulimma LV- S-H / Hartmut Meyer LV-S-H
Fährteneinweisung: Nico Süfke, LV- S-H
Fährtenleger: M.L. Kraak, L. Kahlbau, M. Kock, M. Wenk, D. Rhode, D. Lange
Betreuung: Sportfreunde des GV Stockelsdorf

Allgemeine Info:

  • Es werden Fährtengruppen gebildet. Innerhalb der Gruppen wird vor Ort nochmals gelost
  • Die Startnummer ist bei der Fährtenarbeit und zur Siegerehrung zu tragen.
  • Muss die Fährtenarbeit abgebrochen werden, ist das Absuchen der Restfährte aus organisatorischen und sportlichen Gründen untersagt!
  • Die Hunde sind im Fährtengelände angeleint zu halten.
  • Die Verpflegung organisiert der Ausrichter ggf. im Fährtengelände oder Standquartier
  • Für die Teilnehmer beträgt die Meldegebühr 15,- €

Zeitplan für die Teilnehmer (und LR)

Treffen des Fährteneinweisers / PL und der Fährtenleger: 06:30 h
Fährtenstandquartier GVStockelsdorf, Gut Bohnrade , Bohnrader Weg 23617 Stockelsdorf
Treffen der Hundeführer am 02.10.21 08:30 h, - Leistungsrichter : 08.30 h
Platzanlage ( Fährtenstandquartier) GV Stockelsdorf Gut Bohnrade, Bohnrader Weg 1- 23617 Stockelsdorf
Die Fährtenarbeit beginnt um 10:00 Uhr

Anfallende Änderungen werden hier auf der Homepage des LV bekannt gegeben!

icon ipoDie Landesmeisterschaft der Gebrauchshunde 2021 ist entschieden.
Mit 97-93-96 gesamt 286 Punkten errang Lara Hötte vom GSV Friedrichsort mit ihrer Malinois Hündin Bacima Cri de Loop den ersten Platz.
Auf dem zweiten Rang mit 97-88-99 konnte sich Vorjahressiegerin Petra Walter mit ihrer Malinois Hündin Ojemine vom Mecklenburger Büffel plazieren.
Obendrauf konnte Petra mit ihrem Nachwuchsrüden Fröhlich von den Mecklenburger Rüpeln den dritten Platz mit 92-92-98 gesamt 282 erringen.
Alle Ergebnisse findet ihr HIER  -  Bericht findet ihr HIER
Herzlichen Glückwunsch!

siegerghm

icon lv

Gebrauchshundmeisterschaft 2021 am 27.08.—29.08.21 auf der Platzanlage GHV- Kiel-Friedrichsort

Es gilt die 3G Regel für die Veranstaltung

Besucher und Teilnehmer müssen 
Geimpft - Genesen oder Getestet  sein

lucaapp

 

Im Namen des LV Schleswig-Holstein bedanke ich mich herzlich für die eingegangenen 14 Anmeldungen.
Ich wünsche allen Startern viel Glück. Der Landesverband würde sich freuen, wenn Sie mit Ihrem Besuch, trotz der anhaltenden Corona- Maßnahmen der Veranstaltung den würdigen Rahmen einer Veranstaltung geben.
Die GHM wird wie folgt organisiert :

Prüfungsleitung: H. Meyer LV-SH
Schriftführung: K. Dießner LV-SH

Leistungsrichter B. Welske , LV- SH, P. Schütz LV-Mecklenburg-Vorpommern
Leistungsanwärterin: Maria Domagalski LV- Mecklenburg-Vorpommern

Fährteneinweiser B. Wilken LV-SH

Fährtenleger: Marco Grönke, Rudolf Buttgereit, Marvin Lee,Kraak , Patrick Ahrens

Schutzdiensthelfer: Teil 1, Patrick Ahrens , Teil 2. Marvin Lee Kraak LV -SH
Ersatzhelfer: Tolga Mercan LV -SH

Z e i t p l a n    (Änderungen vorbehaltlich)

Freitag, 27.08.21

Bis: 13:00 Uhr: Eintreffen der Hundeführer
Ab: 13:00 Uhr: Probetraining nach den bekannten Regeln
Ca: 17:00 Uhr: Auslosung, Regularien, Identität und Unbefangenheit

Sonnabend, 28.08.21

Bis 06:30 Uhr- Eintreffen PL, Fährteneinweiser/ Fährtenleger,
Bis 07:15 Uhr- Eintreffen der Leistungsrichter

Bis 07.30 Uhr Eintreffen der 1. und 2. Gruppe auf der Platzanlage, Abfahrt ins Fährtengelände

Ab 08.oo Uhr Absuchen der ersten Fährte.

Bis 08.30 Uhr Eintreffen der 3. Und 4. Gruppe auf der Platzanlage, Abfahrt ins Fährtengelände

Nach der Fährtenarbeit erfolgt die Hundeführerbesprechung auf der Platzanlage.

Der Probeschutzdienst wird am Sonntag vor den ersten Schutzdiensten durchgeführt.

Sonntag, 29.08.21

Bis 07:30 Uhr Eintreffen PL, Leistungsrichter , Schutzdiensthelfer
Bis 07:30 Uhr Eintreffen der Hundeführer auf der Platzanlage
Bis 08.30 Uhr Beginn der Vorführungen in B & C

Zur Platzeinteilung

Zur Unterordnung und Schutzdienst benutzen die HF zur Meldung bei dem LR den Seiteneingang
oberhalb des Platzes, auf diesem Weg wird er Platz nach den Vorführungen auch wieder verlassen.

Zur Fährtenarbeitzum Vergrößern anklicken

  • Der Ausrichter bietet ein Ackergelände an -> siehe Foto (zum Vergrößern anklicken)
  • Im Fährtengelände sind die Hunde angeleint zu halten
  • Im Fährtengelände wird innerhalb der Gruppe nochmals gelost
  • Muss die Fährtenarbeit abgebrochen werden, ist das Absuchen der Restfährte aus organisatorischen und sportlichen Gründen untersagt

Allgemeines

  • Die Hundeführer/innen haben in den Abteilungen B und C in schwarzer Hose, weißem Hemd (Bluse) und Startnummer vorzuführen. Abzeichen etc., die auf die Team- oder Vereinszugehörigkeit hinweisen und unauffällige Streifen sind zugelassen. Andersfarbige Bekleidung ist bei extremen Wetterverhältnissen nur nach Rücksprache mit der Prüfungsleitung möglich. Die Startnummer ist auch in der Fährtenarbeit und zur Siegerehrung zu tragen.
  • Vorbereitende Schutzdiensthandlungen sind in der Umgebung des Veranstaltungsortes, besonders auf den Parkplätzen, verboten.
  • Auslaufmöglichkeiten bestehen in der näheren Umgebung (siehe Homepage des MV).
    Der GSV Friedrichsort musste die Sauberkeit des Gebietes garantieren und verlässt sich auch die aktive Mithilfe der Teilnehmer und Besucher! Entsprechende Behältnisse werden bereitgehalten.
  • Schlachtenbummler informieren sich bitte auf der Homepage des GSV -Friedrichsort über den Ort der Fährtenarbeit und über Parkmöglichkeiten am Veranstaltungsort.

Vor Fahrtantritt zur Veranstaltung am Freitag nicht vergessen: Leistungsurkunde, Sportpass, Mitgliedsausweis, 15,- € Startgeld und einen gültigen Impfpass (gültige Tollwutwiederholungsimpfung).

Für Besucher
Wir freuen uns über Ihren Besuch der Veranstaltung! Sollten Sie Hunde mit sich führen, so dürfen diese die vorführenden Sportfreunde nicht stören. Ich bedanke mich für die notwendige Rücksichtnahme und bitte um den entsprechenden Abstand vom unmittelbaren Veranstaltungsraum.

Bitte an die Teilnehmer: Sobald sich herausstellt, dass ein Sportfreund absagen muss, erwarte ich eine sofortige Info darüber! Sollte sich eine Hündin am Veranstaltungswochenende voraussichtlich in der Hitze befinden, bitte ich ebenfalls um eine sofortige Nachricht!

Herzlichen Dank für die Kooperation. Ich wünsche eine gute Anfahrt und viel Erfolg!

 

icon lvGeändert am 26.08.2021   Wir laden euch herzlich zur diesjährigen Landesmeisterschaft auf unserer Platzanlage ein.

Wann? Samstag, 25. September 2021
Wo? Haferteich, 24837 Schleswig
Startklassen: Beginner, RO-1, RO-2, RO-3, Senioren
Richterin: Gabriele Gutt & N.N.
Prüfungsleitung: Elke Gehrmann
Meldestelle: Madleen Gollan, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Meldungen mit Kopie der Leistungsurkunde oder Turnierkarte als Qualifikationsnachweis), sowie als Kopie an die OfR Elke Gehrmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Meldebeginn: ab sofort
Meldeschluss: 05.09.2021
Starteranzahl: max. 120
Meldegebühr: 15,00 € pro Team

Startbedingungen:
1. Es wird nach dem aktuellen VDH Regelwerk Rally Obedience gerichtet.
2. Als Qualifizierungszeitraum gilt der 01.06.2020 bis einschließlich 05.09.2021.
3. Die Meldebestätigung mit Platzzuweisung erhalten die Starter in der 35. KW (nach Meldeschluss). Mit Startplatzzuweisung wird die Meldegebühr fällig.
4. Qualifizierung sind 2 Starts mit mindestens 70 Punkten in der Klasse, in der gestartet werden soll. Kein freiwilliger Abstieg im Qualifizierungszeitraum. Die Qualifizierung kann bis Meldeschluss ergänzt werden.
5. Der Starter muss dem Landesverband 08 (Schleswig-Holstein) angehören.
6. Haftpflichtversicherung und gültiger Impfstatus (Tollwutschutz) werden für jeden startenden Hund bei der Meldestelle kontrolliert.
7. Läufige Hündinnen können leider nicht am Turnier teilnehmen.
8. Bei der Anmeldung müssen Beeinträchtigungen (Hund/ Hundeführer) gleich mit gemeldet werden, die in irgendeiner Art Auswirkungen auf den Parcours haben
(Parcoursanpassungen). Nach dem 08.09.21 können diese nicht mehr berücksichtigt werden.
9. Bitte notiert auf eurer Anmeldung unbedingt die Startklasse. Gerne schreibt ihr diese noch mal zusätzlich in den Freitext eurer E-Mail, inkl. dem Rufnamen eures Hundes.
10. Bitte füllt euren Meldeschein komplett aus (Startklasse, Adresse, E-Mailadresse etc.)
11. Ein Start ist nur unter Vorlage einer DVG-Leistungsurkunde (oder vollständig ausgefüllte Turnierkarte) möglich.
12. Ein Hundeführer darf mit mehreren Hunden, ein Hund max. mit 2 Hundeführern starten.
Seniorenhunde dürfen nur einmal starten.
13. Jeder Starter erklärt sich damit einverstanden, dass das erstellt Foto-/ Videomaterial auf der Internet- und Facebookseite des Hundesportvereins Schleswig e.V. zur Dokumentation der Veranstaltung erscheinen darf. Ebenfalls wird einer Zustimmung erteilt, dass Fotos in der lokalen Zeitung, DVG-Zeitung etc. veröffentlicht werden dürfen.
14. Wir halten uns an die Corona-Landesverordnung, die zum Zeitpunkt des Turniers Gültigkeit hat. Wir werden in der Woche vor dem Turnier diesbezüglich genauere Informationen senden, nach Rücksprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt.
15. Sollte die Corona-Landesverordnung es hergeben, dann werden wir für euer leibliches Wohl sorgen.
16. Wir planen derzeit einen durchgehenden Turniertag. Sollten wir andere Vorgaben beachten müssen, dann werden wir auf ein geteiltes Turnier umzwitschen.
17. Jeder Starter erklärt sich beim Betreten der Platzanlage mit der Platzordnung einverstanden.
18. Ebenfalls erklärt sich jeder Starter bereit die Coronaauflagen einzuhalten, sofern Auflagen zum Zeitpunkt des Turniers vorliegen.
19. Nach Meldeschluss werden der genaue Ablauf etc. per E-Mail mitgeteilt. Hierbei wird eine Starterliste übersandt. Alle Starter erklären sich hiermit bei Meldung einverstanden.
Sollte es Fragen/ Probleme etc. geben, dann sind wir über unser Infotelefon: 0178 – 230 341 2 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für euch erreichbar.

Wir freuen uns auf eine tolle Landesmeisterschaft 2021 mit euch!

icon lvRundschreiben LRO zur Fährtenhund – Meisterschaft 2021


Sehr verehrte Mitglieder und Hundesportler, 

Auch im Jahr 2021 führt der Landesverband die Landesmeisterschaft Fährtenhund beim Mitgliedsverein GV- Stockelsdorf am 02+03.10.2021 durch.
Geführt wird nur in der FH-2. Die Veranstaltung wird an einem Tag durchgeführt. Näheres folgt.

Für die Meldung zur Landesveranstaltung in der Prüfungsstufe
FCI-IGP-FH gilt für 2021 folgende Regelung:

• Hundeführer/ Hund die bereits auf der FH-LM 2020 geführt haben sind gesetzt
• Hundeführer, die im gültigem Qualifikationszeitraum 2020/21 eine Qualifikation erlangt haben sind startberechtigt
• Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Hunde begrenzt.

• Sollte die Teilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann mit Hunden in der Prüfungsstufe FCI-IFH-2 aufgefüllt werden. Hier erfolgt die Reihung nach dem Leistungsprinzip.
• Meldung ausschließlich über CANIVA – Meldebeginn 16.08.21

In der Hoffnung auch diese Veranstaltung trotz der steigenden Zahlen unter dem Gesichtspunkt -Schutz / Abstand durchführen zu können verbleibe ich mit sportöichen Grüßen.

 

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.