Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,xmasdas Weihnachtsfest und der Jahreswechsel stehen vor der Tür, nun können wir für einige Tage dem hektischen Alltag entfliehen und die friedlichen Stunden der Weihnachtszeit bei Kerzenschein und Weihnachtsgebäck im Kreise unserer Lieben genießen. Es ist die Zeit der Besinnlichkeit und des Nachdenkens.

Bereits im Februar 2019 findet unsere JHV des Landesverbandes statt.
Zu dieser Veranstaltung möchte ich alle herzlich einladen - sie wird am 03.02.2019 um 10.00h stattfinden.
Wie im letzten Jahr wird sie wieder im Schafstall, Max-Eyth-Straße 14, in 24537 Neumünster, dortiges Kleingartengelände, stattfinden.

Die vorläufige Tagungsordnung wird demnächst mit gesondertem Schreiben an die Vereinsvorsitzende verschickt.
Vorschläge oder Anträge sind satzungsgemäß unter Einhaltung der Fristen schriftlich bei mir einzureichen.

Hinsichtlich der Delegiertenausweise für die JHV DVG, bitte ich daran zu denken,
diese soweit der Verein nicht persönlich vertreten wird, vom 1. Vorsitzenden des
Vereins an mich zu senden.

Ich wünsche allen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, friedliches und erfolgreiches Jahr 2019.

Mit weihnachtlichen Grüßen

unterschrift 1vs

 

 

 

icon robiLiebe Obleute der Mitgliedsvereine,
hiermit möchte ich euch zur Zusammenkunft einladen.
Die Tagung findet am
Sonntag, den 06. Januar 2019 um 10 Uhr
Im Vereinsheim des Mitgliedsvereines PHV Lübeck statt.
Folgenden Themen sollen besprochen werden
1. Rally Obedience in den Vereinen
2. Turniere 2019
3. Bedarf SKN-Erwerb
4. Bedarf Fortbildung
5. Bericht Obleutetagung RO 2018 in Hemer
6. Verschiedenes
Gerne nehme ich von euch gewünschte Themen in die Tagesordnung mit auf.
Zur Planung bitte ich um Anmeldung bis zum 30. Dezember 2018 an die email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Stärkung bietet der PHV Lübeck Kaffee und Brötchen an.
Ich freue mich auf eine rege Beteiligung.

icon thsLiebe Vereinsvorsitzende,THS Obleute
und THS SKN-Inhaberinnen und -Inhaber,

das am 18. November 2018 geplante SKN-Verlängerungsseminar THS beim GHV Lübeck Moisling e. V. muss leider verschoben werden.
Ort, zeitlicher Ablauf und Thema bleiben identisch, lediglich das Datum ändert sich:

Das Seminar findet nun am 27. Januar 2019 statt. Damit rutscht auch der Meldeschluss auf den 2. Januar 2019.

Alle, die bereits angemeldet sind, bleiben angemeldet. Der SKN wird rückwirkend verlängert, sollte eine der derzeit angemeldeten Personen noch 2018 die SKN-Verlängerung benötigen.

icon lvSehr verehrte Sportsfreunde,
wie bereits bekannt sein dürfte, bekleide ich zurzeit das Amt des LRO `s.
Einer meiner Hauptaufgaben ist das Disponieren der Veranstaltungen incl. Einteilung der Leistungsrichter.

Bereits durch das Rundschreiben des OFG wurde mitgeteilt, dass im Sportjahr die „Anmeldungen zur Prüfung" über das Caniva-System erfolgen müssen.
Ich bitte dieses zu beachten!!

Nach Übernahme der Geschäfte des LRO hat Caniva es nun auch geschafft mich als LRO frei zu schalten.
Für das Sportjahr 2019 sind schon Fristschutzanträge über Caniva bei mir eingegangen, die auch bearbeitet werden.

Ich bitte einmal darum in den Vereinen zu prüfen, ob bereits Anträge gestellt wurden, die noch keine Beantwortung meinerseits bekommen haben.
Kurze Mail reicht als Info aus.

Freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit den Funktionären / Mitgliedern des Landesverbandes und würde dieses Amt auch im nächsten Jahr ausführen wollen.

Mit sportlichen Grüßen
H. Meyer -   LRO

icon thsStefanie Hansen und
"Tuco"vdh dm ths vom GHV Flensburg
errangen auf der VDH DM im Turnierhund-
sport den 3. Platz im
Vierkampf mit 279 Punkten.
(Erwachsenenklasse 19/35)

 



Herzlichen Glückwunsch zur tollen Leistung und weiterhin Viel Spaß im Hundesport!!

 

 

icon ipo

Liebe Sportfreunde/innen,

an einer Prüfung zum Helferpasserwerb haben die Sportfreunde Sven Mothes (PHV Neumünster), Tim Rohweder (GHSV
Neumünster-Tungendorf), Peter Steffen (VfH Wasbek) und Nils Ahrens (THSV Travemünde) mit Erfolg teilgenommen.
Ihnen konnte der Helferpass ausgehändigt werden.
Bedanken möchte ich mich für die Ausrichtung des Seminars beim HST Neumünster-Nord.

Das Aufbauseminar Schutzdiensthelfer (Junghund, Problemhund, Prüfungshund) mit Klaus Malion verlief für alle erfolgreich.
Vielen Dank an den GHSV Neumünster-Tungendorf. für die Ausrichtung!

Für 2019 plane ich weitere 2 bis 3 Seminare mit verschiedenen Referenten.

Nach fast 3jähriger Testphase ist das Projekt „elektronisches Terminschutzverfahren“ (Caniva) abgeschlossen.
Anträge für Terminschutz werden ab 01.01.2019 nur noch über Caniva bearbeitet. (Quelle DVG Praxis im Hundesport)

Aktuelle Info zur geplanten Pendelhürde
In der FCI-IGP 2019 soll die Pendelhürde wieder durch die normale, wie bisher gebrauchte, starre Hürde ersetzt werden. Diesbezüglich wird sich im Vergleich zur alten PO keine Veränderung ergeben (Quelle DVG Hauptverbandsseite unter „TopNews“)

Sportfreunde die an einer Ausbildung zum Fährtenleger FH1/FH2 interessiert sind schicken mir bitte eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit sportlichem Gruß

  1. Mit sportlichem Gruß

icon fhDie Landesmeisterschaft der Fährtenhunde 2018 ist entschieden. Eine sehr harmonische und bestens organisierte Veranstaltung mit unterschiedlichen Leistungen beim GHSV Tungendorf ging am Nachmittag zuende!

FH LM 02Mit 192 (97/95) Punkten errang Marco Grönke vom HST Neumünster mit seinem Malinoisrüden Malinoid Attack den ersten Platz - Herzlichen Glückwunsch!
Zweiter wurde Rudi Buttgereit mit DSH-Rüde Zorro v. Sickinger Moorwerck 191 (94/97) Punkten, ebenfalls vom HST Neumünster.
Den dritten Platz mit 189 Punkten (97/92) belegte Wolfgang Schmidt vom PGHV Ostholstein mit DSH Hündin Zicke vom Seewolf.
zum Vergrößern bitte anklicken (Fotos Kathrin Pantlofsky)


Alle drei Plazierten sind für die Bundessiegerprüfung beim HSV Westrup-Stemwede e.V. vom 02. bis 03.11 qualifiziert!!

Bericht folgt in Kürze - Ergebnisse findet ihr hier.

icon fhZwischenstand bei der Landes-
meisterschaft der Fährtenhunde. FH LM 01

Bei herrlichem Herbstwetter und besten Geländebedingungen haben Wolfgang Schmidt mit seiner DSH-Hündin Zicke v. Seewolf und Marco Gröhnke mit seinem Malinoisrüden Attack Malinoid die Führung übernommen.

Beide konnten mit 97 Punkten ein vorzügliche Leistung vorlegen.
Weitere Ergebnisse hier.

Auch morgen soll sich der Oktober von seiner golden Seite zeigen und wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer.

 

 

 

 

icon robiBarbara Schöppl barbaraschoeppel
hat ihre Prüfung zur Rally-Obedience-Wertungsrichterin am 30.09.2018 bestanden.

Der DVG LV Schleswig-Holstein wünscht dir alles Gute
für deine zukünftige Bewertertätigkeit.

icon fhFotos vom Fährtengelände für die LV-FH beim GHSV - Tungendorf
(Stand 27.09.2018)

(zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken)
GHM Fährte 01GHM Fährte 03
GHM Fährte 03
GHM Faehrte 04

icon agiRike Sievers vom HSV Eckernförde, hat ihre Prüfung zur rsievers
Agility-Leistungsrichterin am 23.09.2018 bestanden.

Der DVG LV Schleswig-Holstein wünscht dir alles Gute für dein zukünftiges Ehrenamt und weiterhin viel Spaß im Hundesport.

{jcomments off}

icon lvLeistungsrichterobmann (LRO) Hans-Jürgen Freitag ist mit sofortiger Wirkung von seinem Posten zurückgetreten.

Den Posten übernimmt kommisarisch Leistungsrichter Hartmut Meyer.
Er wurde dazu vom LV Vorstand bis zur nächsten Delegiertentagung eingesetzt.

Alle Emails an den LRO werden ab sofort an an den neuen LRO weitergeleitet.
Anmeldungen über Caniva erhält bereits der neue LRO.
Neue Postanschrift und Tel. lautet: 

Hartmut Meyer
Seewiese 2
24589 Eisendorf
Tel: 04392-914576
0171/122 3222

 

 

icon fhLV – Fährtenhundmeisterschaft IPO FH am 06. / 07.10.2018, GHSV Neumünster Tungendorf

Der MV GHSV Neumünster Tungendorf hat sich um die Durchführung der diesjährigen Fährtenhundmeisterschaft beworben und den Zuschlag bekommen. Er ist bemüht, den 8 Teilnehmern (siehe Teilnehmerliste) und den hoffentlich zahlreich erscheinenden Zuschauern harmonische und interessante Prüfungstage zu bieten.
IPO FH LM 2018 Plakat

Organisation

Prüfungsleitung: Bärbel Süfke (Hotline: 0152 531 926 21)
Leistungsrichter: Hardy Meyer
Fährteneinweisung: Rudolf Jürgens
Fährtenleger IPO FH: Rene Mittmann, Nico Süfke, Harald Voßbeck, Dietmar Lange
Verleitung IPO FH: Biina Weiß
Fährtenleger FH II: Bina Weiß, Verleitung: Fährtenleger aus der Gruppe IPO FH
Betreuung: Sportfreunde des GHSV Neumünster Tungendorf

Allgemeine Info:

  • Es werden 2 Fährtengruppen gebildet. Innerhalb der Gruppen wird vor Ort nochmals gelost.
  • Die Startnummer ist bei der Fährtenarbeit und zur Siegerehrung zu tragen.
  • Muss die Fährtenarbeit abgebrochen werden, ist das Absuchen der Restfährte aus organisatorischen und sportlichen Gründen untersagt!
  • Die Hunde sind im Fährtengelände angeleint zu halten.
  • Ein Mittagessen wird an beiden Tagen im Vereinsheim angeboten.

An beiden Tagen wird die erste Fährte um 11:00 Uhr gesucht. Der Weg ins Gelände ist ab der Platzanlage ausgeschildert!

Zeitplan für die Teilnehmer:

Samstag: 09:00 Uhr, Platzanlage GHSV Neumünster Tungendorf - Begrüßung, Regularien, Auslosung, Identität und Unbefangenheit, Meldegebühr, bzw. Startgeld (30,- €)

Sonntag: 10:00 Uhr, Platzanlage GHSV Neumünster Tungendorf - Melden der Teilnehmer beim PL

Anschrift der Platzanlage: Groß-Harrier-Weg 1 · 24536 Neumünster

Eintreffen der Prüfungsleitung und des LR:
Samstag: 08:00 Uhr, Platzanlage
Sonntag: 09:00 Uhr, Platzanlage

Treffen der Fährteneinweiser und Fährtenleger: gesonderter Zeitplan

Anfallende Änderungen werden auf der Homepage des LV bekannt gegeben!

{jcomments off}

{jcomments off}

{jcomments on}

icon thsEin herzliches Hallo an alle Hundesportfreunde,
insbesondere an alle Turnierhundsportler in Schleswig-Holstein!
Für diejenigen unter euch, die mich noch nicht kennen, möchte ich mich an dieser Stelle zuerst einmal kurz vorstellen. Ich bin Rebecca Ratz, Mitglied bei der HSG Kiel und Umgebung e. V. und seit Jahren begeisterte Turnierhundsportlerin. Mit meinen beiden Rüden habe ich in der Vergangenheit an vielen regionalen und überregionalen Turnieren in den verschiedenen THS-Disziplinen teilgenommen.
Seit nun schon zwei Wochen darf ich mich Obfrau für Turnierhundsport nennen. Um dieses Amt vollständig bekleiden zu können, werde ich mich zum Ende des Jahres auch für die Richter-Anwartschaft bewerben. Wer aktiver Turnierhundsportler in Schleswig-Holstein ist, weiß, dass es in dieser Sparte in den letzten Jahren viele Unstimmigkeiten gab. Diese Beobachtung hat mich dazu veranlasst, im Landesverband RRatzfür den Turnierhundsport aktiv zu werden. Denn eigentlich wollen doch alle nur ihrem Hobby nachgehen und sowohl im eigenen Verein, als auch auf Turnieren eine tolle Zeit mit ihrem vierbeinigen Partner und mit Gleichgesinnten verbringen. Ob es mir gelingt, etwas Ruhe und Zusammenhalt unter den Sportlern herzustellen, kann ich noch nicht sagen. Wünschen würde ich es mir jedoch und, das kann ich jetzt schon sagen: ich werde mich nach Kräften dafür einsetzen.
Am vergangenen Wochenende hat bereits ein erstes Richtertreffen stattgefunden. Ich habe mich mit den Leistungsrichtern und Lukas Niemann, der mir unterstützend zur Seite stehen möchte, über unsere gemeinsame Zusammenarbeit abgestimmt. Außerdem haben wir Ideen für die nächste Saison gesammelt und möchten unter anderem versuchen, gemeinsame Trainingstermine auf die Beine zu stellen, bei denen sich alle Turnierhundsportler aus Schleswig-Holstein angesprochen fühlen sollen.
Einen konkreten Termin für dieses Jahr haben wir bereits festgelegt. Am 18.11.2018 möchten wir eine SKN-Verlängerung THS veranstalten, zu der alle THS-Obleute und natürlich die Sportler herzlich eingeladen sind. Neben den Änderungen der Prüfungsordnung THS, die 2019 auf uns zukommen werden, möchten wir dort auch ein offenes Ohr für die Wünsche und Anliegen aus euren Vereinen haben. Was fehlt euch? Wo benötig ihr vielleicht für die kommende Saison Unterstützung? Sobald ein Ausrichter feststeht, werdet ihr eine offizielle Einladung erhalten. Auch sonst könnt ihr euch ab jetzt auf den oben aufgeführten Kommunikationswegen bei mir melden, wenn ihr ein turnierhundsportspezifisches Anliegen habt.
Ich bin gespannt auf die Aufgaben, die auf mich zukommen und versuche mir gerade einen Überblick zu verschaffen. Ich freue mich sehr über den Rückhalt und die Unterstützung, die mir die THS-LR und auch der Landesvorstand zugesichert haben.
Auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

icon ipoDie Landesmeisterschaft der Gebrauchshunde 2018 ist entschieden.
Der letzte Hund der Veranstaltung rollte das Feld von hinten auf! Mit 98-90-89 gesamt 277 Punkten errang Lara Hötte vom GSV Friedrichsort mit ihrer Malinois Hündin Bacima Cri de Loup den ersten Platz.

sigerghm
Zweiter wurde Dorita Rhode vom GV Stockelsdorf mit Malinois Rüde
Etusk von Esadera (96-85-94) geamt 275.
Den dritten Platz belegte Sabine Weiß GSV Friedrichsort mit ihrer Malinoishündin
Aponi ex mera passio (91-91-93) geamt 275.

Ergebnisse hier

icon ipo

Gebrauchshundmeisterschaft 2018 am 17./18. und 19. August, Platzanlage GSV Friedrichsort

Im Namen des LV Schleswig-Holstein bedanke ich mich herzlich für die eingegangenen 20 Anmeldungen. Die GHM wird wie folgt organisiert :

 

Prüfungsleitung/Schriftführung    Rudolf Jürgens (in Kooperation mit Hans-Jürgen Freitag) 
Leistungsrichter Abt. A:   Hans-Jürgen Freitag, LV S.-H.
Leistungsrichter Abt. B + C:   Jörg Schmietendorf, LV MVP, Bärbel Wilken, LV S.-H.
     
Fährtenleger   Rene Mittmann, Patrick Ahrens, Marvin -Lee Kraak
Schutzdiensthelfer   Toni Kliebisch Teil 1, Patric Reindel, Teil 2, beide LV HH
Ersatzhelfer   Patrick Ahrens, LV S.-H.
     
Z e i t p l a n
(Änderungen behalte ich mir vor)
     
Freitag, 17.08.18    
Ab  14:00 Uhr:  Probetraining nach den bekannten Regeln
Ca. 17:00 Uhr:  Auslosung, Regularien, Identität und Unbefangenheit
 
Sonnabend, 18.08.18
Bis 07:15 Uhr Eintreffen der 1. und 2. Gruppe auf der Platzanlage,
Abfahrt ins Fährtengelände

Bis 10:00 Uhr Eintreffen der 3. und 4. Gruppe auf der Platzanlage
für die Abt. B+C, Meldung bei PL

Der Probeschutzdienst wird am Sonnabend vor den ersten
Schutzdiensten durchgeführt.
     
Sonntag, 19.08.18
Bis 07:15 Uhr Eintreffen der 3. und 4. Gruppe auf der Platzanlage, Abfahrt ins Fährtengelände
Bis 10:00 Uhr Eintreffen der 1. und 2. Gruppe auf der Platzanlage
für die Abt. B+C, Meldung bei PL
     
Die Vorführungen in B+C beginnen jeweils um 10:30 Uhr!
Die erste Fährte wird um 08:00 Uhr abgesucht!
     
Zur Platzeinteilung
Zur Unterordnung benutzen die HF zur Meldung bei den LR den Haupteingang und verlassen ihn nach
der Unterordnung über den Nebeneingang am Ende des Platzes
(für den Schutzdienst gilt die umgekehrte Reihenfolge).
     
Zur Fährtenarbeit
- Der Ausrichter bietet ein Ackergelände an (siehe Foto).
- Im Fährtengelände sind die Hunde angeleint zu halten.
- Im Fährtengelände wird innerhalb der Gruppe nochmals gelost.
- Muss die Fährtenarbeit abgebrochen werden, ist das Absuchen der Restfährte aus organisatorischen und sportlichen Gründen untersagt!
GHM Faehrte2018
GHM GS2018
     
Allgemeines
- Die Hundeführer/innen haben in den Abteilungen B und C in schwarzer
Hose, weißem Hemd (Bluse) und Startnummer vorzuführen. Abzeichen
etc., die auf die Team- oder Vereinszugehörigkeit hinweisen und
unauffällige Streifen sind zugelassen. Andersfarbige Bekleidung ist bei
extremen Wetterverhältnissen nur nach Rücksprache mit der
Prüfungsleitung möglich.
Die Startnummer ist auch in der Fährtenarbeit und zur Siegerehrung zu tragen.

- Vorbereitende Schutzdiensthandlungen sind in der Umgebung des Veranstaltungsortes, besonders auf den Parkplätzen, verboten.

- Auslaufmöglichkeiten bestehen in der näheren Umgebung
(Homepage GSV Friedrichsort).
Der GSV Friedrichsort musste die Sauberkeit des Gebietes
garantieren und verlässt sich auch die aktive Mithilfe der Teilnehmer
und Besucher! Entsprechende Behältnisse werden bereitgehalten.

- Schlachtenbummler informieren sich bitte auf der Homepage des
GSV Friedrichsort über den Ort der Fährtenarbeit und über
Parkmöglichkeiten am Veranstaltungsort.
     
Vor Fahrtantritt zur Veranstaltung am Freitag nicht vergessen: Leistungsurkunde, Sportpass, Mitgliedsausweis, 13,- € Startgeld und
einen gültigen Impfpass (gültige Tollwutwiederholungsimpfung).
     
Bitte an die Teilnehmer: Sobald sich herausstellt, dass ein
Sportfreund absagen muss, erwarte ich eine sofortige Info darüber!
Sollte sich eine Hündin am Veranstaltungswochenende voraussichtlich
in der Hitze befinden, bitte ich ebenfalls um eine sofortige Nachricht!
     
Für Besucher und Schlachtenbummler
Wir freuen uns über Ihren Besuch der Veranstaltung!
Sollten Sie Hunde mit sich führen, so dürfen diese die vorführenden
Sportfreunde nicht stören. Ich bedanke mich für die notwendige
Rücksichtnahme und bitte um den entsprechenden Abstand vom
unmittelbaren Veranstaltungsraum
     
Herzlichen Dank für die Kooperation. Ich wünsche eine gute Anfahrt
und viel Erfolg!
     

Samstag, 29. September 2018
Event-Link: http://www.phv-luebeck.de/

Startklassen: Beginner, RO1, RO2, RO3, Senioren

Meldebeginn: 1. Juli 2018
Meldeschluss 29. August 2018
(oder bei Erreichen der maximalen Starterzahl im offenen Turnier(60), bzw. bei der Landesmeisterschaft bei mehr als 60 Startern gilt das Leistungsprinzip)
Meldestelle: Elke Gehrmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Meldungen für die Landesmeisterschaft mit Kopie der Turnierkarte als Qualifikationsnachweis, sowie als Kopie an OFR Maren Missfeldt, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startgebühr: pro Team werden 15 Euro Startgebühr erhoben
(zahlbar nach Erhalt der Meldebestätigung, eine Rückerstattung nach Meldeschluß ist nicht möglich, man kann aber selber für Ersatz sorgen)
Austragungsort: Polizeihundverein Lübeck e.V., Ernst-Deecke-Weg 78a, 23568 Lübeck
Startbedingungen:
1. Es wird nach dem aktuellen VDH Regelwerk Rally Obedience gerichtet
2. Als Qualifizierungszeitraum für die LM gilt 4.10.2017 bis 29.August 2018. Die Starter müssen einem Verein des Landesverbandes SH angehören. Qualifizierungen sind 2 Starts mit mindestens 70 Punkten in der Klasse, in der gestartet werden soll. Kein freiwilliger Abstieg im Qualifizierungszeitraum.
3. Der Hund muss mindestens 15 Monate alt sein
4. Haftpflichtversicherung und gültiger Impfpass (Tollwut) werden für jeden teilnehmenden Hund in der Meldestelle kontrolliert
5. Läufige Hündinnen können nicht am Turnier teilnehmen, bzw. nur nach Rücksprache
6. Behinderungen von Hund oder Hundeführer sind bis zu 2 Wochen vor dem Turnier zu melden, bzw. Anpassungswünsche aufgrund von Behinderungen sollten bei der Anmeldung mit eingereicht werden
7. Änderungen der Startklasse müssen 7 Tage vor Turnierbeginn gemeldet werden
8. Zur Turnierteilnahme ist eine vollständig ausgefüllte Turnierkarte mitzubringen
9. Jeder Starter erklärt sich damit einverstanden, dass das erstellte Fotomaterial auf der Internet Seite des PHV Lübeck e.V. zur Dokumentation der Veranstaltung erscheint.
10. Ein HF darf mit mehreren Hunden, ein Hund mit max. 2HF, Seniorhunde dürfen nur einmal starten
11. Das Turnier wird als geteiltes Turnier durchgeführt
12. Nach Meldeschluss werden der genaue Ablauf und die Starterlisten auf unserer HOMEPAGE bekannt gegeben

Wir freuen uns auf Euch und einen schönen Turniertag!
Unser Cateringteam wird für das leibliche Wohl sorgen. Viel Spass
Adresse Veranstaltung: 23568 Lübeck; Ernst-Deecke-Weg 78
Homepage Verein: http://www.phv-luebeck

icon fhFährtenhundmeisterschaft 2018 am 06./07.10.2018 beim GHSV Tungendorf

Liebe FH Sportler,
die diesjährige Fährtenhundmeisterschaft richtet der MV GHSV Tungendorf aus. Dafür bedanke ich mich im Namen des LV Schleswig-Holstein! Die Teilnahmebedingungen und alle Informationen über die Veranstaltung lassen sich auf der Homepage des LV (Satzung/Anlage 2) nachlesen! Die aktuelle Qualifikationsliste wird auf der Homepage unter „Listen“ veröffentlicht!

Meldeschluss für die Veranstaltung ist der  05. September 2018 (Poststempel)

Später eingehende oder nicht formgerechte Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.
Ich weise ausdrücklich auf die Anlage II zur Satzung hin, die u.a. etwas über die Form der Anmeldung aussagt:
Die Anmeldung erfolgt auf dem üblichen Meldeformular, dass absolut vollständig ausgefüllt sein muss"
( Anschrift mit Postleitzahl – bitte Telefonnummer hinzufügen ).
Der 1. Vorsitzende oder sein Vertreter des MV hat auf der Meldung gegenzuzeichnen.
Die Anmeldung muss mit einem Begleitschreiben des MV und zwingend mit einer Kopie der LU versehen sein!

Anmeldungen an:

Hans-Jürgen Freitag, Am Breitschlag 16, 24107 Quarnbek

Weitere Informationen gehen den Mitgliedsvereinen rechtzeitig nach Meldeschluss zu (siehe auch Homepage des LV und des Ausrichters).

icon thsAm Freitag dem 8.Juli haben sich die THS Sportler mit uns
(Bärbel Süfke ,Edeltraud Hildebrand, Volker Sulimma und Kai Dießner)
in Heiligenhafen zur Aussprache über die Situation in der THS Sparte getroffen.

Rebecca Ratz hat sich bereit erklärt, das Amt der OfT zu übernehmen!!
Als Assistent an ihrer Seite wird Lukas Niemann zu Verfügung stehen.
Diese beiden jungen Leute sind aktive Sportler!
Rebecca wird ab 01.08. vom Vorstand kommissarisch als OfT eingesetzt.
Liebe Rebecca, lieber Lukas, wir freuen uns sehr über den Einsatz, euren Elan und euer Engagement.

Herzlich Willkommen im Vorstand und auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.

icon jugEinladung zum Jugendzeltlager und THS / UO Workshop des Landesverbandes Schleswig-Holstein

Liebe Jugendliche,
Der LV Vorstand und der GHV Lübeck- Moisling möchten euch zu einem THS/ UO Workshop mit Stefanie Block (LR Hamburg) und mit mir (THS Trainerschein) einladen.
Dieses soll in Zusammenhang mit einem Zeltlager stattfinden. 
pdf button Meldeschein und Einverständniserklärung   word button Meldeschein und Einverständniserklärung

Workshop UO: Es wird gezielt und individuell auf jeden einzelnen Teilnehmer eingegangen und für jedes Problem eine Lösung erarbeitet.
Der Workshop richtet sich auf das komplette Team „Hund und Mensch“ aus und es werden viele Grundlagen und Basisaufbauten erarbeitet.
Daher eignet sich dieser Workshop für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Workshop THS Sport: Auch dieser Workshop eignet sich für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und umfasst dabei folgende Schwerpunkte:
- Hürdenlauf
- Slalom
- Sprint- und Lauftechnik

ZEITPLAN:

→ Anreise am Freitag den 03.8.2018 Vereinsgelände GHV Lübeck Moisling
- ab 17.00 Uhr Anreise und Aufbau der Zelte
- 18.00 Uhr Abendessen
- 19.00 Uhr Besprechung und Einteilung der Gruppen( es wird ausgelost)

Samstag 04.08.2018
- ab 8.00 Uhr gemeinsames Frühstück
- ab 9.00 Uhr Gruppe 1 UO, Gruppe 2 THS
- ab 12.00 Uhr Mittagessen
- 14.00 Uhr Gruppe 2 UO, Gruppe 1 THS
- 17.00 Uhr gemeinsames Sprint- und Koordinationstraining ( ohne Hund)
- 19.00 Uhr Abendessen und danach einen schwungvollen Abend verbringen
- Wer Lust hat, eine Einführung Dogscooter (Geschirr, Jöringleine, Paniksnap, Neckline und Fahren mit Hund (Dogscooter ist vorhanden!)

Sonntag 05.08.2018
- ab 8.00 Uhr gemeinsames Frühstück
- ab 9.00 Uhr Gruppe 1 UO, Gruppe 2 THS
- ab 11.00 Uhr Gruppe 2 UO, Gruppe 1 THS
- 13.00 Uhr Mittagessen
- 14.00 Uhr Abschlussbesprechung
- 15.00 Uhr Abbau der Zelte und Heimreise

Die Teilnahme Workshop und Zeltlager ist kostenfrei.
Teilnahme nur Workshop wird mit einer Kostenpauschale von 30 Euro berechnet.( Vollverpflegung am Samstag und Sonntag)
Der GHV Lübeck- Moisling freut sich, euch auf dem Vereinsgelände, Lübschenfeld 20, 23556 Lübeck begrüßen zu dürfen und hoffen auf viele Teilnehmer!


Anmeldungen bis zum 20.07.2018 an:

Edeltraud Hildebrandt
Oberstkoppeler Weg 10 b
24222 Schwentinental

Oder per E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

{jcomments off}

icon ipoGebrauchshundmeisterschaft 2018 am 18./19. August,
Platzanlage GSV Friedrichsort

Liebe Gebrauchshundsportler!
Der GSV Friedrichsort hat dankenswerterweise die diesjährige GHM wiederum übernommen, nicht zuletzt weil kein anderer MV sich dazu bereit war!
Den teilnahmewilligen bzw. qualifizierten HF wünsche ich eine erfolgreiche Vorbereitung auf die Meisterschaft.
Detaillierte Informationen über den Ablauf der Veranstaltung sind erst nach Eingang der Teilnehmermeldungen möglich.
Danach wird der Organisationsplan etc. so schnell wie möglich von mir veröffentlicht.

Prüfungsleiter: Rudolf Jürgens (mit Unterstützung von H.-J. Freitag, Schriftführung etc.)
Leistungsrichter: H.-J. Freitag (A),
Jörg Schmietendorf (LV MVP), Bärbel Wilken (beide B+C)
SD-Helfer: Tony Kliebisch, LV HH, Teil 1, Patric Reindl, LV HH, Teil 2 (Achtung: Rechtshelfer)
Fährtenleger: Benennung nach Meldeschluss

Ich erinnere daran, dass die eingesetzten Helfer nach Meldeschluss nicht mit den Teilnehmern am Austragungsort trainieren dürfen.

Änderungen behalte ich mir ausdrücklich vor und weise daraufhin, dass die Veranstaltung schon Freitag, 17.08.18 am Nachmittag mit dem Probetraining und der Auslosung beginnen könnte!

Weiter Informationen erfolgen nach Meldeschluss (auch über Homepage des LV und des Ausrichters).

Meldeschluss: 12.07.18 (Poststempel)

Die Anmeldungen sind zu senden an:   Hans-Jürgen Freitag, Am Breitschlag 16, 24107 Quarnbek

Es werden nur noch ordnungsgemäße Anmeldungen akzeptiert, die gemäß der Anlage I der LV – Satzung wie folgt aussehen müssen (der offizielle Vordruck kann auf der Homepage des LV hier heruntergeladen werden):

Ein formloses Begleitschreiben des 1.Vorsitzenden (oder Vertreters), in dem der (die) entsprechende(n) Teilnehmer genannt und gemeldet wird (werden) und das (die) vollständig in Druckschrift ausgefüllte(n) Meldeformular(e) mit genauer Anschrift und Telefonnummer für jeden Teilnehmer.
(Meldungen über Caniva sind gemäß unserer Satzung, Anlage 1, zurzeit noch nicht möglich).

{jcomments off}

EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und BSDG-N (Neuordnung) gilt auch für Landesverbände und Vereine
In diesem Zusammenhang weisen wir auf das Seminar "Grundsätze des Datenschutzes im Verein" am 01.09.2018 hin.

Liebe Verantwortliche in Vereinen, Kreisgruppen und Landesverbänden des DVG, ab dem 25. Mai 2018 gilt in der gesamten Europäischen Union endgültig ein einheitliches Datenschutzrecht. Die Datenschutz-Grundverordnung regelt verbindlich, wie wir alle spätestens ab dem 25. Mai 2018 mit den persönlichen Daten unserer Mitglieder umzugehen haben. Zwei Grundsätze sind dabei besonders zu beachten: Es gibt das Gebot der Sparsamkeit. Das bedeutet: Es dürfen nur die Daten erhoben werden, die wir für eine verantwortliche Führung des Vereins wirklich benötigen.
Zweitens: Weitergeben oder gar veröffentlichen dürfen wir diese Daten nur nach ausdrücklicher Zustimmung der einzelnen Personen.

Diese Regelung hat Auswirkungen auf die Verarbeitung der Daten in den Mitgliedsvereinen, den anderen Gliederungen und natürlich auch für die Hauptgeschäftsstelle des DVG.

Wir werden allen Verantwortlichen in den nächsten Wochen Hilfestellungen und Mustertexte zur Verfügung stellen und auch die Arbeitsabläufe in der Geschäftsstelle unter dem Gesichtspunkt Datenschutz noch einmal überprüfen. Wegen der besonderen Situation bei Turnieren und Prüfungen werden wir auch die Meldeformulare noch einmal überarbeiten und Ihnen zeitnah zur Verfügung stellen.

Bitte sehen Sie immer wieder auf unserer Homepage bzw im Intranet nach, damit Sie stets die aktuellsten Formulare haben und weiter geben.

icon jugAusrichter:     Hundesportverein Osterode am Harz e.V. LV Niedersachsen

Austragungsort: Sportplatz Freiheiter Höhen, 35520 Osterode am Harz, Alte Harzstraße 29  
Die detaillierte Wegbeschreibung bitte der Vereinshomepage entnehmen.

Termin: 11. -12. August 2018
pdf button Meldeschein für das DVG Jugendsportfest

Auszug aus der DVG Ordnung BSP Jugendsportfest

4. Teilnahmebedingungen
Die Gesamtveranstaltung umfasst die Bereiche BH-VT, IPO VO, IPO 1-3, IPO A 1-3, IPO UPr1-3, IPO SPr 1-3, IPO FPr 1-3, FH 1/2, Geländelauf, Vierkampf, CSC, Agility, Jumping und Obedience, und Rally-Obedience.
Teilnehmen kann jeder dem DVG gemeldete Jugendliche. Stichtag für das Alter des Jugendlichen ist das 18. Lebensjahr, das mit dem Sportjahr endet. Jedes Team Hund/Hundeführer kann max. in zwei Disziplinen zuzüglich CSC starten..

5. Qualifikationsbestimmungen

Für alle Sparten gilt, es dürfen auch solche Hunde geführt  werden, die im Qualifikationszeitraum von einem Erwachsenen oder Jugendlichen auf einer Qualifikationsprüfung vorgestellt wurden.
Alle nachstehend beschriebenen Prüfungen beziehen sich auf termingeschützte Veranstaltungen innerhalb des DVG. Der Qualifikationszeitraum erstreckt sich vom Meldeschluss des Vorjahres bis zum Meldeschluss des laufenden Jahres.

icon ipo
Am 27.03.18 hatte ich u.a. folgende Info veröffentlicht:

Informationen zur Gebrauchshundmeisterschaft 2018 am 18./19.08. in Friedrichsort

Der Ersatzhelfer ist noch vakant. Unserer OfG/LV und ich hoffen, dass sich Sportfreunde mit entsprechender Eignung und einem Helferausweis aus unseren LV für diese Aufgabe bewerben!
Optional könnte sich daraus ein Einsatz 2019 ergeben.
Bewerbungen bitte per Post oder Mail an mich bis zum 01.06.18

Leider ist bis heute keine Bewerbung eingegangen, sodass ich die Frist hiermit für eine Bewerbung bis auf weiteres verlängere, zumal am 01.07.18 noch eine Helferschulung stattfinden soll!

Mit sportlichen Grüßen

icon ipo

Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft 2018
Der Landesverband Schleswig-Holstein wird am 10.06.2018 in Kröpelin von den Sportfreunden Zandra Gieseke, Dorita Rhode, Andreas Sommer, Holger Wenzelewski und Nico Süfke (Ersatz) vertreten.
Sollte vor dem Melden ein Team ausfallen steht die Sportfreundin Daniela Behnke in den Startlöchern.
Für die Starter findet am 27.05.2018 um 10.00 Uhr ein Übungstraining in Kröpelin statt. Als Schutzdiensthelfer steht hier für der Schutzdienst René Mittmann zur Verfügung.

Erwerb Helferpass
Am Sonntag den 01. Juli 2018 findet um 10.00 Uhr beim HST Neumünster-Nord e. V. eine Prüfung „Erwerb Helferpass“ statt.
Mitzubringen sind mindestens 2 Hunde die in der Stufe 3 gearbeitet werden können, Anmeldeformular etc. sind auf der LV-Seite unter Seminare hinterlegt. Die Kosten für das Seminar betragen 25,00 € in-klusive Mittsagessen.

  1.  

    Mit sportlichem Gruß

icon jug

An alle Jugendlichen in den Mitgliedsvereinen des DVG- LV Schleswig- Holstein

word button
Anmeldung L V- S-H Jugendzeltlager 2018L V- S-H Jugendzeltlager 2018

Liebe Jugendliche,
auch in diesem Jahr wird wieder das Jugendzeltlager und der Jugendpokal des DVG Landesverbandes Schleswig- Holstein vom 23.06. bis 24.06.stattfinden. Der GHV Lübeck- Moisling ist in diesem Jahr Ausrichter und wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer.

Das Zeltlager und der Jugendpokal werden auf dem Vereinsgelände, Lübschenfeld 20, 23556 Lübeck ausgetragen.

Anreise am Samstag den 23.6.2018 Vereinsgelände GHV Lübeck Moisling
- ab 16.00 Uhr Anreise und Aufbau der Zelte
- 18.00 Uhr Besprechung mit den Jugendwarten/ Vertretung
- 19.00 Uhr lockerer Abend → lasst euch überraschen

Wettkampftag Sonntag den 24.06.2018 Vereinsgelände GHV Lübeck Moisling
- Frühstück von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr (für die Teilnehmer kostenfrei)
- Der Wettkampf beginnt um 10.00 Uhr

Das Meldebüro ist am Sonntag ab 8.00 Uhr geöffnet
Leistungsurkunden, Sportpässe, Impfausweis und Mitgliedsausweis nicht vergessen!!!

Die Wettkämpfe werden wie folgt ausgetragen:

icon ipoSehr geehrte Sportfreunde,

Wir freuen uns die diesjährige traditionelle Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft IPO ausrichten zu dürfen. Der ausrichtende Verein, der Hundesportverein Kröpelin e.V., Hundehäger Weg, 18236 Kröpelin und der Rest des Landesverbandes werden mit dem Verein alles tun, um eine tolle Veranstaltung auf die Beine zu stellen.
Besonders freuen wir uns, dass der Landesverband Niedersachsen das Interesse an dieser hochkarätigen Gebrauchshundesportveranstaltung wiedergefunden hat und in diesem Jahr mit einer Gastmannschaft, auf Schnuppertour, an der Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft teilnehmen wird. Wir begrüßen Sie ganz herzlich zu ihrem Entschluss.

Zur Info:
Meldebeginn: 02.05.2018
Meldeschluss: 26.05.2018 00:00:00 Die Anmeldungen bitte über das Caniva Verfahren durchführen.
Prüfungsleiter Peter Schütz

Kontaktpersonen:
1. Vors. Knut Birr, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 01522-7511803
2. Vors. Volker Brinkmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0170-4707524
Sabine Westendorf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 01520-6600986

Der Verein wird auf seiner HP Hotels in der Nähe von Kröpelin auflisten, die dann bitte durch die Mannschaften selbstständig zu buchen sind.

Campinggelegenheit steht auf der Platzanlage zur Verfügung.
Anmeldungen bitte über die Kontaktpersonen. (sh. hiezu auch die Info auf der Vereins HP)

Individuelle Trainingszeiten können ebenfalls über die Kontaktpersonen gebucht werden.

Offizielles Training am 09.06.2018 ist in der Zeit von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr geplant.Für Verpflegung und Getränke wird gesorgt.

Zeitplan:

{jcomments off}

Sehr geehrte Vereinsvorsitzende, THS-Ausbildungswarte und THS-Sportler,
in oben genannten Angelegenheit muss ich aus gegebenem Anlass mitteilen, dass der LV Schleswig-Holstein in diesem Jahr keine Mannschaft stellen kann.
Ich bedanke mich bei den Sportlern Stefanie Hansen, Holger Bartelsen und Andrea Schwarck, die sich bereit erklärt hatten für den LV S-H zu starten. Nach Meldeschluss ging noch die Meldung für Vivien Sehmsdorf ein. Aus diesen Meldungen lässt sich eine Mannschaftsaufstellung nicht realisieren. Des Weiteren wird in diesem Jahr auch die Meldung des LR THS für den LV S-H zum Länderkampf zurückgezogen werden.

Mit Erstaunen muss ich feststellen, welche Wertigkeit diese Veranstaltung bei dem THS Ausbildungswarten und THS Sportlern hat.
Es ist spekulativ hier die Vermutung anzustellen, ob es an der Entfernung zum Austragungsort liegt oder ob eine – wie in der Anlage IX zur Satzung – beschriebene Veranstaltung zur Förderung der Kameradschaft und Leistungsförderung zwischen den teilnehmenden Landesverbänden nicht mehr zeitgemäß ist.
Bereits im vergangenen Jahr war ersichtlich, dass das Interesse an dieser Veranstaltung sehr gering war und dass in einer Stadt, in der 4 Vereine diese Sportart betreiben.
Geschrieben von Bärbel Süfke [OfT]

icon thsLiebe Sportfreunde,

wie allen bekannt ist, gibt es seit einigen Jahren keine/n Obfrau/mann für THS.
Ich möchte euch alle zu einer Aussprache am 08.06.2018 um 18:30 Uhr beim SGV Heiligenhafen e. V.
(für Navi: Hengstkamp, 23775 Großenbrode) einladen
Ich bitte euch diese Einladung zahlreich anzunehmen, hier wollen wir gemeinsam die Unstimmigkeiten im LV klären.
Denn nur so können wir im LV die nicht schöne Situation im THS Sport lösen.
Ich bitte um Anmeldung bis zum 04.6.18 beim GF Uwe Mooshage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

icon thsSehr geehrte Vereinsvorsitzende, THS-Ausbildungswarte und THS-Sportler,
in oben genannten Angelegenheit muss ich aus gegebenem Anlass mitteilen, dass der LV Schleswig-Holstein in diesem Jahr keine Mannschaft stellen kann.
Ich bedanke mich bei den Sportlern Stefanie Hansen, Holger Bartelsen und Andera Schwarck, die sich bereit erklärt hatten für den LV S-H zu starten. Nach Meldeschluss ging noch die Meldung für Vivien Sehmsdorf ein. Aus diesen Meldungen lässt sich eine Mannschaftsaufstellung nicht realisieren. Des Weiteren wird in diesem Jahr auch die Meldung des LR THS für den LV S-H zum Länderkampf zurückgezogen werden.

Mit Erstaunen muss ich feststellen, welche Wertigkeit diese Veranstaltung bei dem THS Ausbildungswarten und THS Sportlern hat.
Es ist spekulativ hier die Vermutung anzustellen, ob es an der Entfernung zum Austragungsort liegt oder ob eine – wie in der Anlage IX zur Satzung – beschriebene Veranstaltung zur Förderung der Kameradschaft und Leistungsförderung zwischen den teilnehmenden Landesverbänden nicht mehr zeitgemäß ist.
Bereits im vergangenen Jahr war ersichtlich, dass das Interesse an dieser Veranstaltung sehr gering war und dass in einer Stadt, in der 4 Vereine diese Sportart betreiben.

icon thsSehr geehrte Sportsfreunde,
der PGHV Ostholstein veranstaltet am Sonntag, den 03. Juni 2018 ab 09:00 Uhr die diesjährige Landesmeisterschaft-THS
auf seiner Platzanlage in Eutin
und als Ergänzung ein offenes Turnier unabhängig vom Reglement LV-Turnierhundsportfest.

Hierzu laden wir Euch recht herzlich ein.

Wir führen folgende Einzel- und Mannschaftswettbewerbe nach der gültigen PO und in Übereinstimmjung mi der Anlage III zur Satzung LV-Turnierhundsportveranstaltung durch:

1. Vierkampf 1 / Vierkampf 2 / Vierkampf 3
2. 1000 m / 2000 m / 5000 m Geländelauf
3. CSC-Mannschaftswettbewerb (Jugendliche (AK 10-15) und Erwachsene (alle AK))
4. Mannschaftswettbewerb im Vierkampf ( VK 1, VK 2, VK 3)

icon ipoZwei Hundeführerinnen - Vizelandesmeisterin Lisa mit Tyson und Nachrückerin Lara Hötte mit Bacina - werden für den Landesverband bei der 
DVG-BUNDESSIEGERPRÜFUNG GHS im Windhundstadion Emscherbruch (MV Herne-Holthausen) antreten.

Die Landessiegerin Petra Walter startet mit ihrer Abby nicht und auch Sonja Lämmerhirt kann mit Devil auf Grund einer Verletzung nicht antreten.

GHM
Platzierung
Hundeführer
Verein
Hund
Rasse Geschlecht/Wurftag
Quali-Ergeb,
1 Lisa Konow
PHV Neumünster
Tyson
Rottweiler-Mix Rüde / 11.06.2012
287
2 Lara Hötte
GSV Friedrichsort
Bacima Cri de Loup
Malinois Hündin / 21.06.2014
277

Mannschaftsführer: Nico Süfke und Rudolf Jürgens

 

Wir wünschen unseren Startern viel Erfolg und ein erfolgreiches Abschneiden!

icon obiam 19.05.2018



Landesmeisterschaft: Starter der Klassen O1, O2, und O3 aus dem LV SH

Offenes Turnier: Beginner, O1, O2 und O3

Leistungsrichter: Ulrike Blatt

Ringsteward: Suzanne Poehling und Ursula Enderich

Meldestelle: Maraike Bartelsen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 01721501832

Meldebeginn: 26.03.2018 über CANIVA
Meldeschluss: 05.05.2018
Meldegebühr: 20€

Teilnehmer der Landesmeisterschaft werden bei der Startplatzvergabe bevorzugt behandelt, bitte bei der Meldung angeben.

Die Teilnehmerliste wird nach Meldeschluss auf der Homepage und über CANIVA veröffentlicht, bitte dann die Meldegebühr bis zum 11.05. auf folgende Konto überweisen:

Kontoinhaber: GHV Flensburg
IBAN: DE 1521 5653 1600 0314 1488

Meldestelle ist am Veranstaltungstag ab 07:30 Uhr geöffnet, Einmarsch ist um 08:45 Uhr.

Alle Hunde müssen eindeutig identifizierbar sein. Bitte Leistungsurkunde, BH-VT Nachweis, Impfpass, Versicherungsnachweis und Mitgliedsausweis mitbringen. Läufige Hündinnen bitte rechtzeitig dem Veranstalter mitteilen. Sie starten am Schluss der Veranstaltung und sind abseits vom Veranstaltungsgelände zu halten.

Für Dienstag, den 15.05.2018 besteht nach vorheriger Anmeldung (Maraike Bartelsen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 01721501832) die Möglichkeit ab 19:30 Uhr auf dem Platz zu trainieren.

Der GHV Flensburg freut sich auf Euch!

icon ipo

 

 

  •  Für 2018 plane ich wieder eine Prüfung „Erwerb Helferschein“, bei Bedarf bitte ich um Meldung per Post oder Mail an mich.
  • Folgende Sportfreunde stehen dem Landesverband als Fährtenleger bisher zur Verfügung:

    Ahrens, Patrick
    Dämmrich, Sandra
    Dießner, Kai
    Kraak, Marwin-Lee
    Mittmann, René
    Schöne, Volker
    Süfke, Nico
    Voßbeck, Harald

  • Die Planung für die Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft 2018 ist abgeschlossen. Die Mannschaft und ein Termin für ein Probetraining wird zeitnah bekanntgegeben.

 

Mit sportlichem Gruß

icon ipoAls Helfer im Schutzdienst der diesjährigen GHM konnte ich wiederum die im letzten Jahr sehr überzeugenden Sportfreunde
Patric Reindel (Teil 2, „Rechtshelfer“) und Toni Kliebisch (Teil 1) gewinnen.

Der Ersatzhelfer ist noch vakant.
Unser OfG/LV und ich hoffen, dass sich Sportfreunde mit entsprechender Eignung und einem Helferausweis aus unseren LV für diese Aufgabe bewerben! Optional könnte sich daraus ein Einsatz 2019 ergeben.

Bewerbungen bitte per Post oder Mail an mich bis zum 01.06.18

Vorbehaltlich der Zustimmung des LRO/DVG habe ich folgende LR geplant:

Als zwingend vorgeschriebenen landesverbandsfremden LR: Jörg Schmietendorf (MVP) und
Bärbel Wilken, die schon im letzten Jahr gesetzt wurde.

icon thsLiebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
im meinem letzten Schreiben hatte ich bereits erwähnt, dass der HSG Kiel und Umgebung die Durchführung der Landesmeisterschaft THS vom Vorstand entzogen wurde.

Erfreulicherweise kann ich jetzt mitteilen, dass der PGHV Ostholstein die LM THS durchführen wird.
Der Termin für diese Veranstaltung ist der 03.06.2018.

Der Landesvorstand möchte sich hiermit herzlich für die unkomplizierte und schnelle Bereitschaft beim PGHV Ostholstein bedanken, diese Veranstaltung zu übernehmen.

icon thsAn die Vorsitzenden, THS-Ausbildungswarte, THS-Sportler der Mitgliedsvereine im LV Schleswig-Holstein


Am letzten Wochenende im Mai, den 26./27.05.2018, findet in Sachsen-Anhalt der Ländervergleichskampf statt.
Hier stellt unser Landesverband bekanntlich eine Mannschaft aus je 4 Personen.
Geführt wird in den Disziplinen Vierkampf, Geländelauf 2000m, Hindernislauf und Shorty - Doppelstarts sind möglich.
Richten wird aus unserem Landesverband dort der THS-LR Reinhold Wiechmann.

Ich bitte nun alle interessierten THS-Sportler sich anzumelden und zwar auf dem üblichen Meldeformular bis zum 29.03.2018.

Sendet Eure Anmeldungen bitte an meine folgende Email-Anschrift: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

icon jugLiebe Jugendwarte und Jugendliche in den Mitgliedsvereinen des DVG-LV Schleswig-Holstein

Einladung zur Jugendwarttagung

Am Sonntag den 22.April 2018 um 14.00 Uhr findet im dem Vereinsheim des PGHV Ostholstein eine Jugendwarttagung statt.

Ich würde mich freuen und es sehr begrüßen, wenn möglichst viele Jugendwarte und ganz besonders viele Jugendliche an dieser Veranstaltung teilnehmen. Ich möchte mit euch zusammen unter anderen Ideen austauschen, wie wir die Jugendarbeit, Jugendpokal und Jugendzeltlager in unserem Landesverband attraktiver und interessanter gestalten könnten.

Mit Kaffee, Tee und Kuchen werden wir von dem Team des PGHV Ostholstein verwöhnt.

Anmeldung bitte bis spätestens 12.April 2018
(telefonisch am besten nach 17.00 Uhr→ Anrufbeantworter oder per E-Mail)

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Rückblick LV-Jugendpokal 2017
3. Rückblick DVG Jugendzeltlager 2017
4. LV Jugendpokal 2018 (wir haben noch keinen Ausrichter)
5. LV Jugendzeltlager 2018
6. Austragungsmodus Jugendpokal / THS BSP
7. Startgebühren
8. DVG Jugendsportfest 2018
9. Fortbildung Jugendliche
10. Verschiedenes

Auf rege Beteiligung freut sich
OfJ SH
Edeltraud Hildebrandt

am 04.02.2018 (Beginn: 10.00 Uhr ) Ort: Schafstall, Max-Eyth -Str.14, 24537 NMS, Tel 04321 51616

Top 1 Begrüßung
Top 2 Feststellung der Beschlussfähigkeit
Top 3 Genehmigung der Tagesordnung
Top 4 Gedenken der Verstorbenen
Top 5 Genehmigung des Protokolls der Delegiertentagung vom 05.02.2017
Top 6 Jahresberichte
6.1 1. Vorsitzender
6.2 Leistungsrichterobmann
6.3 Obmann für Vielseitigkeitssport
6.4 Obmann für Agility
6.5 Obfrau für Obedience
6.6 Obmann für Jugendarbeit
6.7 Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit
6.8 Obfrau für Rally-Obedience
6.9 Bericht des Kassenwartes
6.10 Bericht der Kassenprüfer
Aussprache zu Top 6

icon lvDer Landesverband bietet auch für das Berichtsjahr 2017 wieder diesen Service an.
Ihr könnt die Jahresberichte der Obleute herunterladen oder jederzeit nachlesen.Einige aktuelle Berichte stehen bereits unter dem Menüpunkt  "Jahresberichte" im Servicemenü zur Verfügung. Die Liste wird laufend aktualisiert.

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,xmas

das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel stehen vor der Tür, nun können wir für einige Tage dem hektischen Alltag entfliehen und die friedlichen Stunden der Weihnachtszeit bei Kerzenschein und Weihnachtsgebäck im Kreise unserer Lieben genießen. Es ist die Zeit der Besinnlichkeit und des Nachdenkens.

Bereits im Februar 2018 findet unsere Jahreshauptversammlung des Landesverbandes statt. Zu dieser Veranstaltung möchte ich alle herzlich einladen. Sie wird am 04.02.2018 um 10.00h, wie im letzten Jahr wieder im Schafstall, Max-Eyth-Straße 14, in 24537 Neumünster, dortiges Kleingartengelände, stattfinden.

Die vorläufige Tagungsordnung wird demnächst mit gesondertem Schreiben an die Vereinsvorsitzende verschickt.
Vorschläge oder Anträge sind satzungsgemäß unter Einhaltung der Fristen
schriftlich bei mir einzureichen.

Hinsichtlich der Delegiertenausweise für die JHV DVG, bitte ich daran zu denken, diese soweit der Verein nicht persönlich vertreten wird, vom 1. Vorsitzenden des Vereins an mich zu senden.

Mit weihnachtlichen Grüßen

unterschrift 1vs

 

 

icon ipoLiebe Sportfreunde in den Mitgliedsvereinen!
Ihr findet die Qualifikationslisten zur Bundessiegerprüfung (Gebrauchshunde), sowie zu unseren Landesmeisterschaften wie gewohnt unter dem Menüpunkt "Listen"

ausrufezUnter der Rubrik Berichte findet ihr für das laufende Sportjahr 2017 zwei neue Berichte:

  • Landesmeisterschaft Rally-Obedience
  •  1. DVG Mantrailer-Prüfung in Schleswig-Holstein

Außerdem findet ihr das VDH Rundschreiben 19/2017 zum Tag des Hundes unter

Termine / Infos VDH-Nord

Viel Spass beim Lesen....

...

Seminare SKN Erwerb:
Februar - Kynologieno red kl
April - Vorstellung und Struktur der Verbände,Rhetorik & Menschenführung,
            Versicherung u. rechtliche Bestimmungenno red kl
Juli - Basisausbildungno red kl
Oktober - Gebrauchshund IPOno red kl
November - Erste Hilfe am Hundno red kl


Seminare SKN Verlängerung
Februar-  VDH SKN-Verlängerung IPO "Theorie und Praxis des kompletten Fährtenaufbaus"ok grn kl
März - Ausrichtung und Vorbereitung einer Prüfung IPO mit Canivano red kl
Mai - Schutzdienst, Unterordnungno red kl
Oktober - Physiotherapie am Hundno red kl
Dezember - Physiotherapie am Hundno red kl


Die genauen Daten und Seminarorte werden rechtzeitig bekannt geben.
no red kl Anmeldung noch nicht möglich   |  ok grn kl  Anmeldung möglich

icon thsAn die Mitgliedsvereine im DVG Schleswig-Holstein
unter diesem Artikel findet ihr das neue Regelwerk zum Download für CaniCross, DogScooter und Bikejöring. Dieses wurde im DVG Präsidium verabschiedet, so dass dieses zum 1.1.2018 gültig ist.
Bitte teilt dies den zuständigen Übungsleitern mit.

Die Disziplinen CaniCross, DogScooter und Bikejöring gehören zum Turnierhundsport. Daher müssen die DVG-Mitgliedsvereine auch für Veranstaltung in diesen Sportbereichen einen Terminschutzantrag über den LV-OfT stellen.
Natürlich können auch herkömmliche THS-Veranstaltungen mit CaniCross, DogScooter und/oder Bikejöring kombiniert werden.

Für Gaststarter gibt es, wie im Rally Obedience, Turnierkarten (siehe unten).

Falls eure THS-Übungsleiter und THS-Sportler eine SKN-Fortbildung für die neuen Disziplinen CaniCross, DogScooter und Bikejöring möchten, so bitte ich um Mitteilung und Meldung des Bedarfs an mich.

Weiterhin viel Spaß im Hundesport und eine schöne Vorweihnachtszeit wünsche ich Euch.
Mit sportlichem Gruß

pdf button CaniCross Turnierkarte 2018
pdf button DVG Regelwerk CaniCross 01-2018_v4-0

icon fhMarco Gröhnke und sein Malinoid Attack sind auf einem hervorragenden 6ten Platz bei der Bundessiegerprüfung der Fährtenhund mit vorzüglichen 194 Punkte gelandet.
Rudi Buttgereit konnte sich am Sonntag mit seinem Zorro nochmals steigern und ersuchte in der zweiten Fährte 91 Punkte.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH allen Teilnehmern. Gesamtergebnisse hier
Unser Team aus Schleswig-Holsteim:

BSP FH Team

 

icon fhMarco Gröhnke überzeugte auch in der zweiten Fährte mit seinem Malinoisrüden Attack. 97 Punkte konnten das Team wiederum erreichen. Zur Zeit liegt er auf dem 2ten Platz!!

Dorita Rhode ersuchte sich mit ihrem Etusk 85 Punkte. Rudi Buttgereit erhielt in der ersten Fährte mit seinem DSH Rüden Zorro am heutigen Tag 83 Punkte.  Wir wünschen Rudi am Sonntag viel Erfolg!!!

 

icon fhMarco Gröhnke konnte mit seinem Malinoisrüden Attack in der ersten Fährte 97 Punkte erreichen.
Dorita Rhode ersuchte sich mit ihrem Etusk, ebenfalls ein Malinoisrüde, 87 Punkte.
Am morgigen Samstag wird Rudi Buttgereit seine erste Fährte mit seinem DSH Rüden Zorro absuchen und Dorita und Marco treten zur zweiten Fährte an.
Weiterhin viel Erfolg!!!

 

ausrufezUnter der Rubrik Berichte findet ihr für das laufende Sportjahr 2017 einen neuen Bericht:

  • Landesmeisterschaft der Fährtenhunde 

Viel Spass beim Lesen....

...

icon fhUnser Landesverband ist in diesem Jahr mit 3 Teilnehmern bei der
DVG Bundessiegerprüfung der Fährtenhunde
vom 27. - 29.10.2014 beim MV HSV Unna-Königsborn (LV Westfalen) vertreten.

Qualifizierte Hundeführer
LM Platzierung Hundeführer
Verein
Hund
Rasse
Geschlecht/Wurftag
Quali-
Ergebnis
1

Marco Grönke
HST Neumünster Nord

Malinoid Attack
Belgischer Schäferhund
Rüde / 04.11.2011
 VDH
2

Dorita Rhode
GVS Stockelsdorf

Etusk vom Esadera
Belgischer Schäferhund
Rüde / 30.08. 2014
LM
3

Rudolf Buttgereit
HST Neumünster Nord

Zorro vom Sickinger Moorwerk
Deutscher Schäferhund
Rüde / 05.07.2012
185
Mannschaftsführer: Nico Süfke
 

Wir wünschen allen Teilnehmern Viel Glück und Erfolg!

ausrufezUnter der Rubrik Berichte findet ihr für das laufende Sportjahr 2017 drei neue Berichte:

  • Bundessiegerprüfung THS 2017
  • Infoveranstaltung zum Thema Rettungshundesport beim GSV Friedrichsort
  • Landesmeisterschaft der Gebrauchshunde IPO
  • Übungswochenende mit Petra Walter beim PGHV Ostholstein
  • Nachlese zur Junior EO Agility

Viel Spass beim Lesen....

...

icon robiElke Gehrmann hat ihre Prüfung zur Wertungsrichterin LR gehrmann grossRally Obedience am 20.08.2017 in Bramfeld bestanden.
Sie ist damit die 1. Wertungsrichterin für den Landesverband Schleswig-Holstein. 

Der DVG LV Schleswig-Holstein wünscht ihr alles Gute für ihre zukünftigen Tätigkeiten als Rally-Obedience Leistungsrichterin.

 

 

icon fhDie Landesmeisterschaft der Fährtenhunde 2017 ist entschieden.
Eine harmonische Veranstaltung beim HST Neumünster-Nord ging am Sonntag-Nachmittag zuende!
Mit 92-96 gesamt 188 Punkten errang Dorita RHode vom GVS Stockelsdorf, mit ihrem Malinoisrüden Etusk vom Esadera den ersten Platz - Herzlichen Glückwunsch!
IPO FH 2017

Zweiter wurde Rudolf Buttgereit mit seinem DSH-Rüden Zorro v. Sickinger Moorwerk vom HST Neumünster-Nord.
Den dritten Platz belegte Jennifer Klees mit ihrer Malinoishündin Jenny von den Unbestechlichen von der HSG Timmendorfer Strand.

Ergebnisse findet ihr hier.

 

 

ausrufezIm Menü Service unter Schulungen findet Ihr einen neuen Termine für ein SKN-Verlängerungsseminar im  Bereich Rally-Obedience mit Referentin Claudia Tinnappel

ausrufezIm Menü Service unter Schulungen findet Ihr einen neuen Termine für ein UO Seminar im Bereich THS mit Videoanlyse mit Stefanie Block

icon lvHiermit teile ich mit, dass Michael Nickel sein Amt als Leistungsrichter mit sofortiger Wirkung niedergelegt hat.
Der Vorstand und die Mitglieder des LV Schleswig-Holstein bedanken sich hiermit bei Sportfreund Michel Nickel für seine zuverlässige, zehnjährige Tätigkeit als Leistungsrichter.

Hans-Jürgen Freitag, LRO

icon fhFährtenhundmeisterschaft 2017 am 30.09/01.10. HST Neumünster-Nord

Der MV HST Neumünster-Nord hat sich um die Durchführung der diesjährigen Fährtenhundmeisterschaft beworben und den Zuschlag bekommen. Er ist bemüht, den 12 Teilnehmern (siehe Teilnehmerliste) und den hoffentlich zahlreich erscheinenden Zuschauern harmonische und interessante Prüfungstage zu bieten.

Organisation

Prüfungsleitung: Bärbel Süfke (Hotline:015253192621)
Leistungsrichter: Volker Sulimma, Gönnar Ritke
Fährteneinweisung: H.-J. Freitag
Fährtenleger: Rene Mittmann, Nico Süfke, Harald Voßbeck, Marwin Lee-Kraak, Patrick Ahrens, Marcus Wenk
Verleitung: Rudolf Jürgens, Daniela Behncke
Betreuung: Sportfreunde des HST Neumünster-Nord

Allgemeine Info:

  • Es werden 2 Fährtengruppen (6 HF pro Gruppe) gebildet. Innerhalb der Gruppen wird vor Ort nochmals gelost.
  • Die Startnummer ist bei der Fährtenarbeit und zur Siegerehrung zu tragen.
  • Muss die Fährtenarbeit abgebrochen werden, ist das Absuchen der Restfährte aus organisatorischen und sportlichen Gründen untersagt!
  • Die Hunde sind im Fährtengelände angeleint zu halten.
  • Ein Mittagessen wird an beiden Tagen im Fährtengelände angeboten.
  • Eine Toilette steht im Gelände zur Verfügung.

An beiden Tagen läuft die erste Fährte um 10:30 h.
Der Weg ins Gelände bzw. zum Fährtenstandquartier ist ab der „Grundschule Bönebüttel“, 24620 Bönebüttel, Plöner Chaussee 103, ausgeschildert!

Zeitplan für die Teilnehmer

Samstag, 08:00 Uhr, Platzanlage HST NMS-Nord
Anschrift der Platzanlage: Allerstraße 6, Neumünster, Industriegebiet Süd

Begrüßung, Regularien, Auslosung, Identität und Unbefangenheit, Meldegebühr, bzw. Startgeld (30,- €)

Sonntag, 09:00 Uhr, Fährtenstandquartier
Melden der Teilnehmer beim PL

Eintreffen der Prüfungsleitung und der LR:
Samstag: 08:00 Uhr, Platzanlage HST NMS-Nord
Sonntag: 09:00 Uhr, Fährtenstandquartier

Treffen der Fährteneinweiser und Fährtenleger: gesonderter Zeitplan

Anfallende Änderungen werden auf der Homepage des LV bekannt gegeben!

pdf button TEILNEHMERLISTE

icon fhFährtenhundmeisterschaft 2017 am 30.09/01.10. HST Neumünster-Nord

Liebe Sportfreunde,

es haben sich 13 Sportfreunde um die 12 möglichen Startplätze per Meldung beworben (siehe Teilnehmerliste).
Dafür danke ich im Namen des LV Schleswig-Holstein.
Nur die als „Ersatz“ bzw. Nachrücker genannte Sportfreundin Angelika Noschyla kann jederzeit, auch kurzfristig, an den Start gehen, wenn sich eine Abmeldung aus dem Teilnehmerfeld ergibt. Sie wird dann sofort informiert!

Die Fährtenhundmeisterschaft wird personell wie folgt organisiert:

Ausrichter: HST Neumünster-Nord

Prüfungsleiterin: Bärbel Süfke

Leistungsrichter: Volker Sulimma, Gönnar Ritke (gemeinsames Richten)

Fährteneinweiser: Hans-Jürgen Freitag

Fährtenleger: Harald Voßbeck, Rene Mittmann, Nico Süfke, Marcus Wenk, Patrick Ahrens, Marvin-Lee Kraak, Rudolf Jürgens (Verleitung)

Schon jetzt bedanke ich bei diesen Sportfreunden für die uneigennützige Bereitschaft!

Weitere Informationen (Treffpunkt, Zeitplan etc.) erscheinen nach der ersten Geländebesichtigung, vermutlich nächste Woche, auf der Internetseite des Landesverbandes.
pdf button TEILNEHMERLISTE

icon ipoDie Landesmeisterschaft der Gebrauchshunde 2017GHM 001 ist entschieden. Eine abwechselungsreiche und bis zum letzten Hund spannende Veranstaltung beim PHV Neumünster ging am Nachmittag zuende!
Mit 100-97-95 errang Petra Walter vom GHV Friedrichsort, mit ihrer Malinoishündin Abby v. d. Mecklenburger Rüpeln den ersten Platz - Herzlichen Glückwunsch!

Zweite wurde Lisa Konow mit ihrem Rottweiler Tyson vom PHV Neumünster.
Den dritten Platz belegte Sonja Lämmerhirt mit ihrem Malinois Malimaniac´s Belgian Fire ebenfalls vom vom GHV Friedrichsort.

Ergebnisse findet ihr hier

Fotos findet ihr hier

 

 

icon ipoBedauerlicherweise fällt Bärbel Wilken kurzfristig als Leistungsrichterin aus, so dass sich die Organisation wie folgt ändert:


Prüfungsleitung
: Bärbel Süfke in Kooperation mit Gönnar Ritke
Leistungsrichter: Torsten Müller und Hans-Jürgen Freitag gemeinsam die Abteilungen A, B und C

icon ipoFährtengelände
Fotos vom 12.08.2017 (Grassaat) 

 GHM FH 02       GHM FH 01

search zum Vergrößern auf das Bild klicken


                  Fährtentreffpunkt



icon ipoGebrauchshundmeisterschaft 2017 am 26./27. August, Platzanlage PHV Neumünster

Im Namen des LV Schleswig-Holstein bedanke ich mich herzlich für die eingegangenen 17 Anmeldungen.   pdf button Starterliste
Die GHM wird wie folgt organisiert:
.
Mit der Durchführung der Gebrauchshundmeisterschaft wurde antragsgemäß der PHV Neumünster betraut.
Der LV Schleswig-Holstein bedankt sich für die Übernahme der Veranstaltung!
Den teilnahmewilligen bzw. qualifizierten HF wünsche ich eine erfolgreiche Vorbereitung auf die Meisterschaft.
Detaillierte Informationen über den Ablauf der Veranstaltung sind erst nach Eingang der Teilnehmermeldungen möglich. Danach wird der Organisationsplan etc. so schnell wie möglich von der Prüfungsleiter veröffentlicht.

Prüfungsleiteung/Schriftführung: Bärbel Süfke in Kooperation mit Hans-Jürgen Freitag
Hotline: 0171 6808255
Leitung im Fährtengelände: Gönnar Ritke

Leistungsrichter: Abt. A: Hans-Jürgen Freitag LV S.-H.; Abt. B + C: Torsten Müller, LV Hamburg, Bärbel Wilken LV S.-H.,

Fährtenleger: Rene Mittmann, Rudi Buttgereit
Helfer im Schutzdienst: Patric Reindel LV HH, Teil 1; Tony Kliebisch, LV HH, Teil 2
Ersatzhelfer: Rene Mittmann, LV S.-H.


Z e i t p l a n
(Änderungen behalte ich mir vor)

Freitag, 25.08.2017
Ab 14:00 Uhr : Probetraining (nach den bekannten Regeln)
Spätestens 18:00 Uhr: Abgabe der Papiere etc., Auslosung, Identität und Unbefangenheit

Sonnabend, 26.08.2017
07:00 Uhr: Eintreffen im Fährtengelände der ersten und zweiten Gruppe
10:00 Uhr: Eintreffen auf der Platzanlage der dritten und vierten Gruppe (Meldung beim PL), B+C

Sonntag, 27.08.2017
07:00 Uhr: Eintreffen im Fährtengelände der dritten und vierten Gruppe
10:00 Uhr: Eintreffen auf der Platzanlage der ersten und zweiten Gruppe (Meldung beim PL), B+C

Die Fährtenarbeit beginnt jeweils um 07:30 h, die Vorführungen in B + C um 11:00 h.
Der Probeschutzdienst wird am Sonnabend vor den ersten Schutzdiensten durchgeführt.

Zur Platzeinteilung
Ich setze voraus, dass alle die Platzanlage des PHV Neumünster kennen.
Zur Unterordnung benutzen die HF zur Meldung bei den LR den Eingang an der Vereinsterrasse und verlassen ihn nach der Unterordnung am oberen Eingang in Höhe der Blende 2. Es wird in Richtung der mittig stehenden Tanne vorgeführt. Das gilt auch für alle Bringübungen und für „Voraus“. Die Ablage ist schon jetzt gekennzeichnet. Der HF begibt sich hinter die Blende Nr. 5. Zum Schutzdienst betreten die HF den Platz über den oberen Eingang in Höhe der Blende Nr. 2 und verlassen ihn nach Beendigung in Höhe Terrasse. Der Platz wird entsprechend markiert.

Allgemeines

  • Für die DVG – Bundessiegerprüfung qualifizieren sich der Sieger und der Vizesieger eines jeden Landesverbandes. Bedingung: Gesamtwerturteil „Sehr gut“, TSB „a“. Weitere Plätze ergeben sich über die DVG – Liste bei gleichen Bedingungen.
  • Die Hundeführer/innen haben in den Abteilungen B und C in schwarzer Hose, weißem Hemd (Bluse) und Startnummer vorzuführen. Abzeichen etc., die auf die Team- oder Vereinszugehörigkeit hinweisen und unauffällige Streifen sind zugelassen. Andersfarbige Bekleidung ist bei extremen Wetterverhältnissen nur nach Rücksprache mit der Prüfungsleitung möglich. Die Startnummer ist auch in der Fährtenarbeit und zur Siegerehrung zu tragen.
  • Vorbereitende Schutzdiensthandlungen sind in der Umgebung des Veranstaltungsortes, besonders auf den Parkplätzen, verboten. 
  • Auslaufmöglichkeiten bestehen in der näheren Umgebung (siehe Homepage des MV). Der PHV Neumünster musste die Sauberkeit des Gebietes garantieren und verlässt sich auch die aktive Mithilfe der Teilnehmer und Besucher! Entsprechende Behältnisse werden bereitgehalten. Schlachtenbummler informieren sich bitte auf der Homepage des PHV Neumünster über den Ort der Fährtenarbeit und über Parkmöglichkeiten am Veranstaltungsort.

Zur Fährtenarbeit

  • Der Ausrichter stellt voraussichtlich ein Ackergelände zur Verfügung, alternativ Wiese. Wenn möglich werden rechtzeitig Fotos ins Netz gestellt. Die Gegenstände bestehen aus Holz, Teppich und Leder.
  • Im Fährtengelände sind die Hunde angeleint zu halten.
  • Im Fährtengelände wird innerhalb der Gruppe nochmals gelost.
  • Muss die Fährtenarbeit abgebrochen werden, ist das Absuchen der Restfährte aus organisatorischen und sportlichen Gründen untersagt!
  • Erfrischungen werden angeboten.

Vor Fahrtantritt zur Veranstaltung am Freitag nicht vergessen: Leistungsurkunde, Sportpass, Mitgliedsausweis, 12,50 € Startgeld und einen gültigen Impfpass (Tollwutwiederholungsimpfung).

Für Besucher und Schlachtenbummler:

  • Wir freuen uns über Ihren Besuch der Veranstaltung! Sollten Sie Hunde mit sich führen, so dürfen diese die vorführenden Sportfreunde nicht stören. Ich bedanke mich für die notwendige Rücksichtnahme und bitte um den entsprechenden Abstand vom unmittelbaren Veranstaltungsraum.

Bitte an die Teilnehmer: Die Organisation unserer GHM orientierte sich an der erfreulich hohen Teilnehmerzahl. Ich hoffe also, dass alle angemeldeten Sportfreunde an den Start gehen. Sobald sich herausstellt, dass ein Sportfreund absagen muss, erwarte ich eine sofortige Info darüber! Sollte sich eine Hündin am Veranstaltungswochenende in der Hitze befinden, bitte ich ebenfalls um eine sofortige Nachricht (siehe Hotline)!

Herzlichen Dank für die Kooperation. Ich wünsche eine gute Anfahrt und viel Erfolg!

ausrufezUnter der Rubrik Berichte findet ihr für das laufende Sportjahr 2017 zwei neue Berichte:

  • Bericht vom Jugendpokal 2017
  • Bericht vom Jugendzeltlager 2017

Viel Spass beim Lesen....

...

icon ipoFährtengegenstände für die Gebrauchshundmeisterschaft 2017

Holz, Teppich und Leder

GG IPO 2017

icon fhLiebe Sportfreunde,
zum ersten Mal führen wir unsere Fährtenmeisterschaft mit großer Wahrscheinlichkeit ausschließlich in der Stufe IPO FH durch. Diese Konstellation erhöht die Chance unserer Teams zur Teilnahme an der DVG Bundessiegerprüfung am 27./28. und 29.10.17 in Unna, LV Westfalen. Ich bedanke mich schon jetzt bei den Sportfreunden des MV HST Neumünster-Nord für die Übernahme der Meisterschaft!
Ich erinnere nochmals an die Qualifikationsbedingungen, die wie folgt gefasst sind:

  •  Zu A: Alle teilnahmewilligen Sportfreunde müssen sich im Qualifikationszeitraum in der Stufe IPO FH qualifizieren. Die Prüfung muss mit mindestens 180 Punkten (SG) im LV Schleswig-Holstein abgelegt werden. Ausgenommen sind die BSP Teilnehmer (LV S.-H.) und der Fährtenhundmeister des Vorjahres. Sie sind automatisch qualifiziert, sollten jedoch die Qualifikationsbedingungen der DVG BSP IPO FH in ihre Planung einbeziehen. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teams begrenzt. Sollten mehr als 12 Meldungen eingehen, regelt sich die Startberechtigung nach der erreichten Punktzahl. Sollten gemeldete Sportfreunde nach Meldeschluss ausfallen, werden Nachrücker nach dem Leistungsprinzip zugelassen (zur Klarstellung: Nur gemeldete Sportfreunde können nachrücken!!).

  •  Zu B: Sollten weniger als 12 IPO FH Teams zur Fährtenhundmeisterschaft melden, wird mit FH 2 - Teams bis zur Höchstteilnehmerzahl (12) aufgefüllt. Sie müssen sich im Qualifikationszeitraum mit mindestens 90 Punkten (SG) im LV Schleswig-Holstein qualifizieren und dürfen keine IPO FH erfolgreich abgelegt haben. Sie unterliegen dem angegebenen Meldeprocedere. Die Meldegebühr wird nur fällig, wenn ein Startplatz zur Verfügung steht.


Meldeschluss für die Veranstaltung ist der

01. September 2017 (Poststempel)

Später eingehende oder nicht formgerechte Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.
Ich weise ausdrücklich auf die Anlage II zur Satzung hin, die u.a. etwas über die Form der Anmeldung aussagt:
„Die Anmeldung erfolgt auf dem üblichen Meldeformular, dass absolut vollständig ausgefüllt sein muss (Anschrift mit Postleitzahl – bitte Telefonnummer hinzufügen). Der 1. Vorsitzende oder sein Vertreter des MV hat auf der Meldung gegenzuzeichnen. Die Anmeldung wird mit einem Begleitschreiben des MV und einer Kopie der LU an die Schriftführerin geschickt.

Anmeldungen an
Bärbel Süfke, Süderstraße 1-3, 23554 Lübeck
Weitere Informationen gehen den Mitgliedsvereinen und Teilnehmern rechtzeitig nach Meldeschluss zu.

Gegenstände : 2x Holz; 2x Teppich, 1x Kork; 1x Leder; 1x Wildleder

GG FH 2017

canivaCaniva kann für den Bereich Gebrauchshundsport (BH, BgH, IPO, FH usw.) uneingeschränkt angewendet werden.
Fristschutzanträge können somit nur im Bereich Gebrauchshund über Caniva eingereicht werden.
Die Einreichung über den Postweg ist weiterhin möglich

Solltet ihr Fragen zur Nutzung und Bedingung von Caniva haben, könnt ihr euch gerne bei unserem Geschäftsführer Uwe Mooshage melden.
Bitte nicht an den DVG in Hemer.

ausrufezUnter der Rubrik Berichte findet ihr für das laufende Sportjahr 2017 zwei neue Berichte:

  • Bericht zur Bundessiegerprüfung 2017 Obedience
  • Bericht vom Der „Tag des Hundes“ im Hundesportverein Süderhastedt

Viel Spass beim Lesen....

...

ausrufez Liebe Sportfreunde in den Mitgliedsvereinen!

Ihr findet das offizielle Anmeldeformular für die icon ipo 16x16 Gebrauchshundmeisterschaft IPO, für die icon fh 16x16 Fährtenhundmeisterschaft und zur 1. Landesmeisterschaft im icon robi 16x16 Rally-Obedience unter Listen im Service Menü.

icon agiUnglaublich.... Tjara Schütt und Winnie fahren zur Junior-European-Open Agility, der Junior-Europameisterschaft, nach Luxemburg.JEO 02
Nachdem die Familie schon gar nicht mehr damit gerechnet hat, bekamen sie nun doch noch die tolle Nachricht :
"Tjara und Winnie starten für Deutschland bei der JEO in Luxemburg".

Der Veranstalter hat auf gestockt und so können die beiden mit weiteren 35 Teams aus ganz Deutschland mit zur JEO nach Luxemburg fahren. Sicher ein unvergessliches Ereignis für alle.
Tjara´s 1. Start liegt jetzt 3 Jahre zurück. Mit Leihhund Nelly macht sie ihre ersten Erfahrungen, nicht immer leicht mit einem Hund, den man nur einmal die Woche sieht. Aber die Liebe und Begeisterung zu diesem Sport wächst und mittlerweile ist sie völlig dem Agility-Virus verfallen.
Toll, wenn man so etwas mit der besten Freundin und der Familie teilen kann. Im letztem Jahr nahm Tjara mit Winnie ( 8 jähriger Jagd-Terrier-Mix) , der zu dem Zeitpunkt noch Mamas Agility-Hund war am Junior-Agility-Camp teil. Die beiden harmonierten so gut, dass der Entschluss kam, Winnie in die Klasse 1 runter zu stufen und in Tjara´s Verantwortung zu übergeben. Seit September trainieren sie regelmäßig im hohen Norden beim AHC-NF, sind gemeinsam auf Turnieren unterwegs und mittlerweile auch wieder in der A3 zu sehen.
JEO 01Nach dem Bekanntwerden der Teilnahme von Tjara bei der JEO und der Info ihrer Mutter, dass die Mannschaftskasse sehr knapp ist, wurde kurzerhand auf dem Ostseecup der Segeberger Powerdogs in Kellenhusen ein Spendenspiel und zwei Versteigerungen vom Veranstaltungsbanner und eines mobilen Hundezauns organisiert. Das gesamte JEO-Team freut sich riesig über die Spenden der Agility-Welt – es kamen mehr als 650,-€ zusammen.
Ich wünsche Tjara und Ihrer Familie eine tolle Zeit in Luxemburg und den größtmöglichen Erfolg bei dieser internationalen Veranstaltung.

logo rally obedience                                    SGV Heiligenhafen gross
Beim SGV Heiligenhafen e.V. findet die erste Rally Obedience – Landesmeisterschaft des DVG. Landesverbandes Schleswig-Holstein am

Dienstag, 03. Oktober 2017
auf demTurniergelände
Am Hengstkamp, 23774 Heiligenhafen
(Eine Wegbeschreibung und weitere Einzelheiten findet Ihr auf unserer Homepage)


Klassen: Beginner, RO 1, 2, 3, Senioren
Richterin: Claudia Tinnappel
1. Start: 9.00 Uhr
Meldebüro: geöffnet ab 8.00 Uhr
Meldebeginn: ab sofort - Meldeformular
Meldeschluss: 02. September 2017.
Maximal 60 Starter. Bei mehr als 60 Startern bei der 1. Landes¬meisterschaft ist Auswahl dann nach Leistungsprinzip. Bei weniger als 60 Startern können auch weitere Teilnehmer, wie bei einem offenen Turnier, starten, die aber nicht Landesmeister des DVG Landesverbandes Schleswig-Holstein werden.
Meldungen mit der Kopie der Turnierkarte als Nachweis der Qualifikation bitte per Email an folgende Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
in Kopie an unsere Obfrau für Rally Obedience, Maren Missfeldt, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an:
Marga Sölter, Meisenweg 22, 23769 Fehmarn
Startgebühr: 15 Euro/Start

Noch ein paar kleine Bestimmungen vor dem Start:

  •  Als Qualifizierungszeitraum gilt 01.10.2016 bis 03. September 2017
  •  Die Starter müssen einem Verein des Landesverbandes Schleswig-Holstein angehören 
  •  Qualifizierung sind 2 Starts mit mindestens 70 Punkten, in der Klasse, in der gestartet werden soll. Kein freiwilliger Abstieg im   Qualifizierungszeitraum. Mit der Anmeldung unbedingt eine Kopie der Turnier-karte mitschicken, zur Kontrolle der Qualifikationen
     Der Hund ist mindestens 15 Monate alt und nicht läufig
  • Teams mit Anpassungswünschen aufgrund einer Behinderung müssen ihre Anmeldung bis spätestens 19. September 2017 abgegeben haben
  • Bestehende Haftpflichtversicherung und gültige Impfungen für jeden teilnehmenden Hund werden vorausgesetzt (Impfpasskontrolle im Meldebüro). 
  • Jeder teilnehmende Hund muss gechipt/tätowiert sein
  • Ein Hundeführer darf mit mehreren Hunden, ein Hund mit max. 2 Hundeführern starten (1 Meldeformular pro Team)
  • Eine Turnierkarte mit eingetragenen Ergebnissen von vorherigen Rally Obedience Prüfungen muss vorhanden sein
  • Es wird nach dem VDH Regelwerk Rally Obedience gültig ab 01. Januar 2017 gerichtet.

Unser Küchenteam steht mit Frühstück, Mittagessen und Kaffee und Kuchen ebenfalls in den Startlöchern und wird Euch bestens versorgen.
Wir freuen uns auf Euch und einen schönen Turniertag!
Euer Team vom SGV Heiligenhafen e.V.

ausrufezUnter der Rubrik Berichte findet ihr für das laufende Sportjahr 2017 zwei neue Berichte:

  • Bericht zur Landesmeisterschaft Agility
  • Bericht vom der Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft IPO 2017

Viel Spass beim Lesen....

...

icon ipoGebrauchshundmeisterschaft 2017 am 26./27. August, Platzanlage PHV Neumünster

Liebe Sportfreunde des Gebrauchshundsports im LV Schleswig-Holstein!
.
Mit der Durchführung der Gebrauchshundmeisterschaft wurde antragsgemäß der PHV Neumünster betraut.
Der LV Schleswig-Holstein bedankt sich für die Übernahme der Veranstaltung!
Den teilnahmewilligen bzw. qualifizierten HF wünsche ich eine erfolgreiche Vorbereitung auf die Meisterschaft.
Detaillierte Informationen über den Ablauf der Veranstaltung sind erst nach Eingang der Teilnehmermeldungen möglich. Danach wird der Organisationsplan etc. so schnell wie möglich von der Prüfungsleiter veröffentlicht.

Prüfungsleiter: Hans-Jürgen Freitag

Schriftführung: Bärbel Süfke

Leistungsrichter: Torsten Müller, LV Hamburg, Bärbel Wilken LV S.-H.,

Helfer im Schutzdienst: Patric Reindl, LV HH, Teil 1 (Achtung: Rechtshelfer) Tony Kliebisch, LV HH, Teil 2
Rene Mittmann, LV S.-H., Ersatz

Ich erinnere daran, dass die eingesetzten Helfer nach Meldeschluss nicht mit den Teilnehmern am Austragungsort trainieren dürfen.

Fährtenleger: Benennung nach Meldeschluss

Änderungen behalte ich mir ausdrücklich vor und weise daraufhin, dass die Veranstaltung schon am Freitag, 25.08.17 am Nachmittag mit dem Probetraining und der Auslosung beginnen könnte!

Weitere Informationen (Zeitplan, Gelände, Fährtengegenstände etc.) werden so schnell wie möglich auf der Homepage des LV veröffentlicht.
Die Seite des PHV Neumünster sollte ebenfalls verfolgt werden (Übungsmöglichkeiten etc.).

Meldeschluss: 07.08.17 (Poststempel)
Die Anmeldungen sind an die Schriftführerin zu senden: Bärbel Süfke, Süderstraße 1-3, 23554 Lübeck
Es werden nur noch ordnungsgemäße Anmeldungen akzeptiert, die gemäß der Anlage I der LV – Satzung wie folgt aussehen müssen
(der offizielle Vordruck kann hier von der Homepage des LV heruntergeladen werden):

Ein formloses Begleitschreiben des 1.Vorsitzenden (oder Vertreters), in dem der (die) entsprechende(n) Teilnehmer genannt und gemeldet wird (werden) und das (die) vollständig in Druckschrift ausgefüllte(n) Meldeformular(e) mit genauer Anschrift und Telefonnummer für jeden Teilnehmer.

ausrufezUnter der Rubrik Ergebnissefindet ihr für den THS-4-Länderkampf, die Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft IPO und die THS Landesmeisterschaft die aktuellen Platzierungen. Berichte und einige Fotos findet ihr von den Events hier.
Bericht und Bilder von der NDMM folgen in Kürze....

...

icon agiDie Starterliste zur Landesmeisterschaft Agility 2017 ist online.
Ihr findet die sie unter dem Menüpunkt Listen.

icon ipoBei dem diesjährigen traditionellen Norddeutschen Vergleichswettkampf IPO  wird der Landesverband von folgenden Sportfreunden aus Schleswig-Holsten vertreten:

 # Hundeführer Verein Hund Alter Rasse
1 Andreas Sommer PHV Reesdorf Li-Mei vom Brunsbeker Land 3 Malinois
2 Nico Süfke GV Stockelsdorf Ned Flanders vom roten Merlin 4 Malinois
3 Dorita Rohde GV Stockelsdorf Rayko von Metunaj 4 Deutscher Schäferhund
4 Tina Kretzschmann PHV Reesdorf Baruk vom Greifenring 6 Malinois
5 Daniela Behncke GV Stockelsdorf Lotto (Behncke) 7 X-Herder

Ausrichter ist der Gebrauchshundsportverein Heiligenfelde e.V., Hillerser Weg 12 in 28857 Syke-Heiligenfelde des LV Weser-Ems.
Wir wünschen unseren Startern viel Erfolg und ein erfolgreiches Abschneiden!

icon jugAn alle Jugendlichen in den Mitgliedsvereinen des DVG- LV Schleswig- Holstein

Einladung zum Jugendzeltlager und Jugendpokal des Landesverbandes Schleswig-Holstein

Liebe Jugendliche,
auch in diesem Jahr wird wieder das Jugendzeltlager und der Jugendpokal des DVG Landesverbandes Schleswig- Holstein vom stattfinden. Der PGHV Ostholstein ist in diesem Jahr Ausrichter und wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer.

Wichtig: Das Übernachten findet nicht auf dem Vereinsgelände statt, sondern an der Sportanlage Waldeck, Steinredder, 23701 Eutin
Der Wettkampf wird auf dem Vereinsgelände, Am Weg zur alten Schäferei, 23701 Eutin ausgetragen.

→ Anreise am Samstag den 15.07.2017 Sportanlage Waldeck
- ab 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr Anreise und Aufbau der Zelte
- 13.30 Uhr Besprechung mit den Jugendwarten/ Vertretung
- ab 14.00 Uhr Start Orientierungslauf/ Vereinsgelände
- ab 18.30 Uhr lockerer Abend (für Essen wird gesorgt)

→ Wettkampftag Sonntag den 16.07.2017 Vereinsgelände PGHV Ostholstein
- Frühstück von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr (für die Teilnehmer kostenfrei)
- Der Wettkampf beginnt um 10.00 Uhr

Die Anmeldung für das Turnier findet am Sonntag ab 8.00 Uhr.
Leistungsurkunden, Sportpässe, Impfausweis und Mitgliedsausweis nicht vergessen!!!

Die Wettkämpfe werden wie folgt ausgetragen:

ausrufezUnter der Rubrik Berichte findet ihr für das laufende Sportjahr 2017 zwei neue Berichte:

  • Der Sporthunde-Verein Todtglüsingen e.V. und die Wasserarbeit
  • Bericht Landesmeisterschaft Obedience 2017

Viel Spass beim Lesen....

...

icon thsLiebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde,
der GHSV-Sylt veranstaltet

am Sonntag, den 18. Juni 2017

ab 9.00 Uhr die diesjährige Landesmeisterschaft-THS auf seiner Platzanlage in Sylt/Ost und als Ergänzung ein offenes Turnier unabhängig vom Reglement LV-Turnierhundsportfest.

Hierzu laden wir Euch recht herzlich ein.

Wir führen folgende Einzel- und Mannschaftswettbewerbe nach der gültigen PO und in Übereinstimmung mit der Anlage III zur Satzung LV-Turnierhundsportveranstaltung durch:

1.) Vierkampf 1 / Vierkampf 2 / Vierkampf 3
2.) 1000 m / 2000 m / 5000 m Geländelauf
3.) CSC-Mannschaftswettbewerb (Jugendliche (AK 10-15) und Erwachsene (alle AK))
4.) Mannschaftswettbewerb im Vierkampf (VK 1, VK2 oder VK3)

icon ipoLandesverband Weser-Ems weser ems logo
des Deutschen Verbandes der Gebrauchshundsportvereine e.V.

Sehr geehrte Sportfreunde,
wir freuen uns den diesjährigen traditionellen Norddeutschen Vergleichswettkampf IPO ausrichten zu dürfen.
Der ausrichtende Verein, Gebrauchshundsportverein Heiligenfelde e.V., Hillerser Weg 12 in 28857 Syke-Heiligenfelde, und der Rest unseres Landesverbandes werden alle Hebel in Bewegung setzen eine tolle Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Wichtige Infos:

Meldebeginn : 01.05.2017
Meldeschluss : 25.05.2017 Anmeldungen bitte über das neue Caniva Verfahren.
Prüfungsleiter Norbert Bösche

Ab Donnerstag 08.06.17 Camping möglich (Anmeldung siehe Homepage MV Heiligenfelde).
Für alle Camper Strom und Sanitäre Anlagen vorhanden. Hotels bitte ebenfalls über die Homepage MV Heiligenfelde buchen.

Trainingsmöglichkeiten vor der Veranstaltung können ebenfalls über Homepage des MV Heiligenfelde vereinbart werden.

Offizielles Training: Samstag 10.06.17 in der Zeit 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
Für Verpflegung ab Trainingsbeginn ist ausreichend gesorgt.

Zeitplan:

Samstag 10.06.17 : 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr Training für alle Teilnehmer.

19:00 Uhr Kameradschaftsabend. Da das Training um 17:00 Uhr beendet ist, hat jeder Teilnehmer und Gast die Möglichkeit an dem
unvergesslichen Abend teilzunehmen. Für ausreichend Verpflegung, „Bölkstoff“ und Musik ist gesorgt. Der LV Weser-Ems ist für seine
Gastfreundschaft bekannt. Die Preise sind solide, so dass keiner im Hotel essen braucht.

Sonntag 11.06.17 :

08:00 Uhr Treffen der Mannschaftsführer und Leistungsrichter.
Begrüßung und Auslosung der Startreihenfolge.
Leistungsrichter
LV Hamburg Klaus Jürgen Glüh,
LV Mecklenburg-Vorpommern Jörg Schmietendorf,
LV Schleswig-Holstein Hartmut Meyer
LV Weser-Ems Heiko Masla

08:30 Uhr Treffen der Hundeführer.

09:00 Uhr Beginn der Veranstaltung.

12:00 Uhr bis 12:30 Uhr Mittagspause

12:30 Uhr Beginn Teil 2 der Veranstaltung.

ca. 16:00 Uhr Siegerehrung.

Unter dem Motto „nach nunmehr 48 Jahren darf der Norddeutsche nicht untergehen“ wünsche ich allen Teilnehmern, Offiziellen und Gästen eine gute Anreise und ein unvergessliches Event im Landesverband Weser-Ems.

Sportliche Grüße
Norbert Bösche

icon obiDie Starterliste zur Landesmeisterschaft Obedience 2017 ist online.
Ihr findet die sie unter dem Menüpunkt Listen.

ausrufezUnter der Rubrik Berichte findet ihr für das laufende Sportjahr 2017 zwei neue Berichte:

  • Erwerb des Helferpasses beim GHSV Neumünster Tungendorf
  • Bericht GHS Bundessiegerprüfung IPO 2017 in Brietlingen

Viel Spass beim Lesen....

...

icon robiVom Samstag 06.05. bis Sonntag 07.05.2017 findet die DVG Bundessiegerprüfung im Rally-Obedience im Windhundstadion in Gelsenkirchen statt.

Aus unserem Landesverband mit dabei sind:
KLASSE 2

  • Maike Arendt mit Huckleberry
  • Claudia Winkelmann mit Didi
  • Barbara Schöppl mit Meggi Mutig

KLASSE 1

  • Petra Kohnke mit Ida

SENIOR

  • Maike Arendt mit Troll
  • Sybille Coenen mit Muffin

Wir wünschen unseren Startern viel Erfolg und ein erfolgreiches Abschneiden!

icon lvLiebe Sportfreunde im Landesverband Schleswig - Holstein,
mit großer Freude begrüßen wir den neuen Mitgliedsverein:
 "Agility im Mittelpunkt“ Logo AIM

Der Verein hat die DVG - Mitgliedsnummer 08-01-59 und wurde zum 01.04.2017 in den DVG aufgenommen.
Schwerpunkt im Sport sind Basisausbildung (Begleithund) und Agility.Mehr Infos zum Verein findet ihr wie immer in der Vereinsliste.
Wir sagen herzlich Willkommen und wünschen erfolgreichen Hundesport.
Mit sportlichem Grüßen

icon obiAm Sonntag den 09.04.2017 findet die VDH DM Obedience bei der OG Wanne-Nord statt.

Aus unserem Landesverband mit dabei sind:

  • Sandra Bohne HSV Eckernförde mit American Style with surprise and fun
  • Ursel Enderich HSV Schleswig mit Brownie
  • Inga Schilling HSV Eckermförde mit Prick Eared A Coke

Wir wünschen unseren Startern viel Erfolg und ein erfolgreiches Abschneiden!

icon agiAn alle Mitgliedsvereine des DVG – LV Schleswig – Holstein
Einladung zur Landessiegerprüfung Agility 2017 am 11.06.2017

datei pdf Einladung als Download

Wo: Allgemeiner Hundeclub Nordfriesland e.V. Driftingerweg, 25856 Hattstedt
Meldebeginn: 01.04.2017
Die Teilnehmer der Landesmeisterschaft haben bis zum 30.04.2017 Vorrang
Disziplinen: A3 + JP3
Startgebühren: 12,50 €
Leistungsrichter: Marcel Schlühr LV Ravensberg-Lippe
Meldestelle: Matthias Rupp, Husumer Str. 1, 24996 Sterup (nur für die Landessiegerprüfung)

Es werden nur Meldungen auf dem Standard - VDH-Meldeformular entgegen genommen, die vollständig ausgefüllt sind.
Die Anmeldungen sind vom OFA-MV oder dem 1. Vorsitzenden zu unterschreiben.
Meldung per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zusätzlich muss das Turnier beim AHC-NF per O.M.A. www.hundesportkalender.de gemeldet werden!

Ich freue mich auf eine schöne Landessiegerprüfung mit Euch und hoffe auf zahlreiches Erscheinen.

Weitere Infos zum offenen Turnier am 09. / 10. u. 11.06.2017 findet Ihr auf der Internetseite des AHC-NF und bei O.M.A.
www.ahc-nf.de / www.hundesportkalender.de

icon fhHallo Hundesportler,
der LV richtet am 05. +06.08.2017 ein SKN-Verlängerungs-Seminar IPO in der Fährtenarbeit und im Fährtenlegen aus.

Teilnehmen können alle Interessierten Hundesportler mit und ohne Hund.

Das Seminar wird von Harald Vossbeck vom GHSV Tungendorf als Referent geleitet.
Es gibt am 1. Tag einen theoretischen Teil und am Nachmittag sowie am 2. Tag, einen sehr ausführlichen praktischen Teil, mit Selektion Fährtenleger für den Landesverband S-H.

Die Seminarleitung hat Rudolf Jürgens [OfG].
Obwohl es sich um ein SKN-Verlängerungs-Seminar handelt, können auch Hundeführer ohne SKN teilnehmen.

Alle weiteren Infos findet ihr unter Schulungen/Seminare (auch das Anmeldeformular)

Mit sportlichem Gruß

icon lvHallo Hundesportler,Erste Hilfe Hund 01der LV richtet am 16.07.2017 ein SKN-Erwerbs-Seminar Allgemein mit dem Thema:
"Erste Hilfe am Hund" aus.

Das Seminar wird von Dr. Arenhoevel als Referent beim PSV Lübeck-Nord durchgeführt.
Die Seminarleitung hat Uwe Mooshage [LV-Geschäftsführer ].
Alle weiteren Infos findet ihr unter Schulungen/Seminare (auch das Anmeldeformular)
Mit sportlichem Gruß

icon ipoLiebe Mitglieder,

ich möchte auf unser Seminar am 11.06.2017
„Vorbereitung und Durchführung einer Prüfung“ hinweisen.caniva

Wir werden in diesem Seminar neben Vorbereitung und Durchführung einer Prüfung auch den Umgang mit Caniva-Meldesystem schulen.

icon mtrAm 07.05.2017 findet in Kiel-Friedrichsort ein Seminar zum Thema Mantrailing statt. mantrailingDas Seminar soll einen Einblick in Theorie und Praxis geben. Zielgruppe sind Interessierte und Anfänger. 

Alles weitere findet ihr unter Schulung / Seminare

icon robiNun ist es jetzt offiziell, unsere Landesmeisterschaft in Rally Obedience findet am 03.10.2017 statt.


Ausrichter ist der SGV Heiligenhafen, Wertungsrichterin wird Claudia Tinnapppel sein.
Qualifikationszeitraum: 01.10.2016 - 03. 09. 2017
Qualifikation: zweimal 70 Punkte in der Klasse, in der gestartet werden soll, kein freiwilliger Abstieg im Qualifikationszeitraum logo rally obedience

Maximal 60 Starter, Startplatz-Vergabe nach dem Leistungsprinzip.
Der Meldeschein und die Kopie der Turnierkarte sind an den Ausrichter und zusätzlich an die Obfrau für Rally Obedience des Landesverbandes Schleswig-Holstein Maren Missfeldt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Prüfung der Startberechtigung zu senden.

Mehr Information folgen demnächst....

...

icon ipoErneut entsteht Unruhe im Zusammenhang mit der geplanten FCI PO Gebrauchshundsport, weil erneut von Mitgliedern der FCI Kommission Gebrauchshundsport nach der Sitzung in Meppen im März dort genutzte Arbeitspapiere (Präsentation) im Internet verbreitet wird.
Ursprünglich über die HP der TKGS (SKG) und national wohl als erstes verlinkt über eine Unterseite ipo logodes KfT ist eine Präsentationsdatei zu finden.
Laut dem VDH Obmann für das Gebrauchshundwesen, Hr. G. Diegel, wurde im Rahmen der Sitzung der Gebrauchshundkommission den Anwesenden der überarbeitete aktuelle Entwurf der PO vorgestellt. Im nächsten Schritt hat nun die zuständige FCI PO Kommission die abschließenden Arbeiten bis hin zu einer druckfähigen Vorlage zu erbringen. Sobald dies geschehen ist, kann dann der fertige Entwurf erneut zur Genehmigung dem FCI Vorstand vorgelegt werden.
Auf Grund der zeitlichen Abläufe ist mit einer In-Kraft - Setzung in 2018 nicht mehr zu rechnen sondern wird sich wohl auf den 01.01.2019 verschieben. Sobald verbindliche Informationen aus dem VDH Ausschuss Gebrauchshundport zur Verfügung stehen, werden wir informieren.

Gummersbach, 22-03-2017

icon robiDie 3. Rally - Obedience DVG Bundessiegerprüfung findet am
06. und 07.05.2017 im Windhundstadion - Emscherbruch in Gelsenkirchen statt.
Ausrichter ist der DVG Marl-Sickingmühle (LV Westfalen).
Weitere Details findet ihr auch im Terminkalender (z.B. Karte)


Die Anmeldung zur Rally Obedience BSP 2017 läuft zweistufig
:

1. Meldung an den Landesverband Schleswig-Holstein
Einen ausgefüllten DVG Rally Obedience Meldeschein und die Kopie der Turnierkarte an unsere Obfrau für Rally-Obedience Maren Mißfeldt mailen.
Emailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Meldeschluss ist der 03.04.2017.
Unsere Obfrau sammelt die Meldescheine und sendet sie bis zum 07. April 2017 zur DVG RO Beauftragten Angelika Just.plakat dvg bsp ro 2017 12 07 16 v1.pdfAusführliche Informationen findet ihr hier:
datei pdf Information zur Meldung und Qualifikation
Meldescheinals PDF-Datei findet ihr hier:
datei pdf Rally-Obedience Meldeformular 2017
Meldescheinals Word-Datei findet ihr hier:
datei word Rally-Obedience Meldeformular 2017

2. Meldung ONLINE bei O.M.A
Meldebeginn hier ist der 01.03.2017
Jeder RO Bewerber muss sich online anmelden. Im Internet unter O.M.A (https://www.hundesportkalender.de) einwählen,
Termin auswählen und mit seinen Daten zur RO BSP 2017 anmelden (kostenlos).
Nach Durchsicht der Meldungen, werden die qualifizierten Teilnehmer benachrichtigt und erhalten die Teilnahmebestätigung und weitere Informationen (Bankverbindung für das Startgeld usw.).
Ausführliche Informationen findet ihr hier:
datei pdf Information zur Meldung und Qualifikation

 

icon obiLiebe ObediencesportlerInnen,

auf der FAS Obedience wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, plakat dvg bsp obedience 2017 1 41dass die Meldung zur BSP Obedience mit den höchsten Ergebnissen, die im Qualifikationszeitraum erworben wurden, abgegeben werden muss.
Dies ist wichtig für die Startreihenfolge.
Dies bedeutet,dass auf der Kopie der Leistungsurkunde auch der letzte Start im Qualifikationszeitraum ersichtlich sein muss.
Wer also am letzten Maiwochenende startet, kann erst dann eine aktuelle Kopie einreichen.

Meldeschluss in den Landesverbänden ist der 30.05.2017
- Maileingang oder Poststempel.

Mit sportlichen Grüßen,

icon thsAm 27 und 28.05.2017 findet der Poster THS LaenderkampfTHS - Vierländerwettkampf in Lübeck statt.

Wir haben für diese Veranstaltung eine eigene Homepage eingerichtet.

Ihr findet den Link im Hauptmenü unter:
*THS Länderkampf 2017*

Auf dieser Homepage werden wir alle wichtigen Informationen, Ergebnisse und Daten veröffentlichen.

Wir freuen uns auf einen harmonischen und sportlich anspruchsvollen Wettkampf.

icon thsLiebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde

Aufgrund der für uns alle unerträglichen Situation in der THS-Sparte kamen am 05.03. 2017 die THS-Leistungsrichter, vom Landesvorstand, die Kassenwartin, der 2.Landesvorsitzende und ich zusammen, um hier Lösungen zu finden.

Nach einem längeren Austausch über die Vorfälle und Äußerungen im Landesverband
wurde einvernehmlich von allen der Wunsch und die Hoffnung geäußert, gemeinsam
für die THS-Sparte im Sinne des Sportes und der Hundesportler zusammenzuarbeiten.

Aus unterschiedlichen nachvollziehbaren Gründen kann zurzeit kein THS-LeistungsrichterTHS Logo
die Tätigkeit des Obmannes offiziell übernehmen.
Deshalb wurde folgende Regelung gemeinsam beschlossen:
Die Kassenwartin übernimmt, wie auf der JHV bekannt gegeben, die kommissarische
Aufgabe des Obmannes/frau. Der LR Reinhold Wiechmann wird sie im Fachlichen
unterstützen. Erfreulicherweise hat sich die auch überörtlich erfolgreiche Sportlerin
Stefanie Hausen bereit erklärt, sich aktiv an dieser Arbeit zu beteiligen.
Von uns allen wurde die Hoffnung geäußert, mit Stefanie Hausen eine engagierte
Fachfrau gefunden zu haben, die mit frischem Wind die THS-Sparte wieder nach vorne
bringt.

Ich möchte alle herzlich bitten, lassen wir die Grabenkämpfe sein, konzentrieren
wir uns wieder auf den sportlichen Bereich und gebt der THS-Sparte die Möglichkeit,
sich positiv im Landesverband weiterzuentwickeln.

icon jugDer DVG Vorstand hat in seiner Sitzung April 2016 auf Antrag des Ausschusses der Jugendobleute Flyer DVG Jugendzeltlager 2017 V7 1der Landesverbände beschlossen im Jahr 2017 anstelle des Jugendsportfestes ein Seminarwochenende für die DVG Jugend durchzuführen.
Es ist gelungen 3 renommierte Sportler als Referenten zu gewinnen:
Agility - Claudia Elsner ; THS - Nadine Rönsch; Fussarbeit - Knut Fuchs; Dog Dance  - Katharina Henf

Weitere Details findet ihr auch unter DVG Jugendzeltlager 2017 (Seminarwochenende).

Wir laden interessierte Kinder und Jugendliche ein sich anzumelden

12. & 13. August 2017 beim GHV Flensburg

icon ths4-Länderkampf - Teilnehmer gesucht
Am 27 und 28.05.2017 findet im THS der Vierländerwettkampf im LV Schleswig-Holstein beim MV Lübeck-Moisling statt.
Es war leider in der Vergangenheit oftmals schwer eine Mannschaft zu stellen.
Aus diesem Grund bitten wir alle interessierten THS-Sportler sich zu melden.
Meldungen bitte an Gunnar Ehlers bis zum 05.05.2017 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Gunnar hat sich freundlicherweise wiederum als Mannschaftsführer zur Verfügung gestellt)

Landesmeisterschaft 2017
Der GHSV Sylt hat sich bereit erklärt die Landesmeisterschaft THS 2017 auszurichten.
Der Termin ist der 18.06. - alles weitere findet ihr wie jedes Jahr rechtzeitig auf der LV Homepage.


Ergänzungen VDH PO THS 02-2017

Anbei Ergänzungen zur VDH-PO-THS, die der VDH-Vorstand aufgrund von Anträgen aus dem VDH-Ausschuss für Turnierhundsport beschlossen hat. Alle diese Ergänzungen sind rückwirkend ab dem 01.02.2017 gültig.

1. Aufbaubemassung Sektion 1 CSC
Wie viele von Euch auch immer angemerkt haben, endet die Sektion 1 mit der ursprünglichen Bemassung immer genau vor dem Hoch-Weit-Sprung der Sektion 3. Dieses wird mit der neuen Bemassung korrigiert.
2. Pilotprojekt Dreikampf-1, 2 und 3
 

Als Pilotprojekt darf in diesem Jahr der Dreikampf in den Stufen 1, 2 und 3 identisch zum VK-1, 2 und 3 durchgeführt werden. Weitere Details im Anhang. Jedoch wird weiterhin der Dreikampf nicht in die LU eingetragen.
3. Nachweislich tauber Hund
 

Dieses beruht auf einen Antrag von uns und regelt, wie mit nachweislich tauben Hunden umzugehen ist.
4. Bewertung im CSC
 

Hier gibt es zwei Klarstellungen zur Bewertung von Fehlern im CSC. B) beruht auf unserem Antrag.
5. Ausführung zur Durchführung der Chipkontrolle
 

Entgegen unserem Antrag ist jetzt fest für alle Veranstaltungen vorgeschrieben, dass diese vom Leistungsrichter oder einer von ihm beauftragten Person durchgeführt werden muss und auf keinen Fall vom Hundeführer selbst durchgeführt werden darf. Dieses gilt ausdrücklich auch für Diensthundeführer. Die Änderung zu unserem Antrag bei der DVG-FAS-THS 2016 kommt dadurch zustande, dass wir von einer falschen Annahme ausgegangen sind. Auch im Gebrauchshundesport ist es nicht erlaubt, dass der Hundeführer seinen Hund selber chipt und es gibt auch keine Ausnahme für Diensthundeführer.
6. Ausführung in den Laufdisziplinen
 

Abschließend gibt es noch eine Ausführung wie mit Sportlern umzugehen ist, die absichtlich Slalom- oder Wendestangen herausziehen, um sich einen Vorteil zu verschaffen.

datei pdf Ergänzungen zur VDH PO THS 2013zum Download (mit Zeichnung)

icon agiGroße Ereignisse werfen ihre Schatten voraus.
Im März und April finden im DTC Mendig und der HAW Lübbecke die ersten Qualifikationsläufe zur diesjährigen European Open in Italien und zur Weltmeisterschaft in Tschechien statt.

Unser Landesverband wird in diesem Jahr von folgenden Startern repräsentiert:

  • Ina Eschenburg mit Parson Russel Terrier "Mr. X" (SHV Todtglüsingen)
  • Birgit Gall mit Berger des Pyrénées "Fine" (GHV Flensburg)
  • Cornelia Hoppe mit Border Collie "Maggie" (GHV Flensburg)
  • Gerhard Jensen mit Border Collie "Bliss" (GHV Flenburg)
  • Jana Kniest mit Border Collie "Floss" (PHV Lübeck)
    Jana Kniest mit Border Collie "Gwen" (PHV Lübeck)
  • Catharina Müller mit Border Collie "Luke" (Segeberger Powerdogs)

Somit sind wir in allen drei Größenklassen vertreten.

Ich wünsche den Startern aus unserem Landesverband viel Spaß und das benötigte Quäntchen Glück.

icon fhMarco Grönke hat nach der 2. Fährte mit seinem vdhdm fh2017Malinoid Attack 184 Punkte erreicht. Er ist als Hundeführer aus Schleswig -Holstein Mitglied des DVG Team bei der VDH DM FH 2017.
Bei scheinbar schwierigen Verhältnissen kämpften sich die Beiden durch die erste Fährte und erreichten 88 Punkte. Am Samstag lief es dann hervorragend mit 96 Punkten. Die beiden belegten bei ihrer ersten Teilnahme bei der VDH DM einen tollen 7. Platz.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin Viel Erfolg im Hundesport!!

 

OfG2017icon ipoAls neu gewählter OfG freue ich mich über das ausgesprochene Vertrauen und hoffe, dass ich den damit verbundenen Ansprüchen allseits gerecht werde. Schon jetzt möchte ich mich bei unserem
LV-Geschäftsführer Uwe Mooshage bedanken, der seit geraumer Zeit sehr erfolgreich die SKN-Schulungen organisiert. Ich bin froh, dass er diese Aufgabe auch weiterhin übernimmt, so dass ich mich voll und ganz auf den satzungsmäßigen Auftrag eines OfG, zusammengefasst „Förderung des Gebrauchshundsport“, konzentrieren kann.

Dazu strebe ich eine enge Zusammenarbeit mit den Ausbildungswarten unserer Mitgliedsvereine an und hoffe auf aktive Mitarbeit! 

Auf folgende Fragen erhoffe ich mir Resonanz und entsprechende Antworten: 

  • - Was wird vom OfG bezogen auf Aus- und Weiterbildung im Gebrauchshundsport erwartet?
  • - Besteht Interesse und Bereitschaft an einer Zusammenarbeit mit dem LV?
  • - Sind turnusmäßige Treffen der Ausbildungswarte sinnvoll (IPO-Stammtisch)?
  • - Der IPO-Sport ist rückläufig. Wo liegen die Hauptprobleme?

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten per Mail oder Post!

Von meiner Seite habe ich zunächst Fährtenleger- und Helferschulungen und das Thema „Prüfungsvorbereitung“ angedacht.
Entsprechende Termine erscheinen auf der LV-Homepage. 

Bekanntlich findet die IPO BSP in diesem Jahr im Landesverband Hamburg statt. Eine gute Gelegenheit unsere Teilnehmer zu unterstützen und ausgezeichnete Leistungen zu sehen!

Am 11.06.17 findet die Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft im LV Weser-Ems statt. Ich fordere alle teilnahmewilligen Sportfreunde auf, sich bei mir zwecks Aufstellung einer Mannschaft zu melden. Nach wie vor ist mit der Teilnahme die Qualifikation für unsere GHM verbunden!

Abschließend gebe ich eine Frage des OfG/DVG, Sportfreund Sulimma, weiter, der sehr gern wissen möchte wo „Mantrailing“ durchgeführt wird.

Mit der Hoffnung auf eine aktive Zusammenarbeit verbleibe ich mit sportöichen Grüßen.

icon lvTagesordnung (Beginn: 10.00 Uhr )
Ort: Schafstall, Max-Eyth -Str.14, 24537 NMS, Tel 04321 51616

Top 1 Begrüßung
Top 2 Feststellung der Beschlussfähigkeit
Top 3 Genehmigung der Tagesordnung
Top 4 Gedenken der Verstorbenen
Top 5 Genehmigung des Protokolls der Delegiertentagung vom 07.02.2016
Top 6 Jahresberichte
6.1 1. Vorsitzender
6.2 Leistungsrichterobmann
6.3 Obmann für Vielseitigkeitssport
6.4 Obmann für Agility
6.5 Obfrau für Obedience
6.6 Obmann für Jugendarbeit
6.7 Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit
6.8 Bericht der Beauftragten für Rally-Obedience
6.9 Bericht des Kassenwartes
6.10 Bericht der Kassenprüfer
Aussprache zu Top 6
Top 7 Entlastung des Vorstandes
Top 8 Ehrungen
Top 9 Anträge
9.1 Änderung der Satzung, § 19 Vorstand des Landesverbandes
hier: streichen Ehrenvorsitzenden, Ehrenvorsitzende,
neu: § 19a Ehrenmitglieder, Ehrenvorsitzende/der, Förderer/in des Hundesportes
(siehe Anhang)
9.2 Neufassung einer Kostenordnung/Regelung (siehe Anhang)
9.3 Durchführung einer LV Rally-Obedience (siehe Anhang)
9.4 Änderung der Anlage II zur LV Fährtenhundmeisterschaft (siehe Anhang)
9.5 Antrag/Bewerbung um Austragung des THS Vierländerkampfes
Top 10 Wahlen
10.1 1. Vorsitzender
10.2 Leistungsrichterobmann
10.3 Obmann/Obfrau für Gebrauchshundsport (OfG) kommissarisch für ein Jahr
10.4 Geschäftsführer/in
10.5 Obfrau/Mann für Obedience
10.6 Obmann/Frau für THS
10.7 Obfrau/Mann für Rally-Obedience
10.8 1 Kassenprüfer
10.9 Ehrenrat
Top 11 Vergabe der LV-Veranstaltungen 2017

- LV Gebrauchshundmeisterschaft PHV Neumünster
- LV Obediencemeisterschaft HSC Hanseat Lübeck am 06.05.2017
- LV Tunierhundsportveranstaltung
- LV Agilitymeisterschaft
- LV Jugendpokal
- LV Rally-Obediencemeisterschaft
- THS-Vierländerwettkampf GHV Moisling
- LV Fährtenhundmeisterschaft HST Neumünster-Nord

Ausrichter für 2018 liegen noch nicht vor!

Top 12 Festsetzung des Jahresbeitrages
Top 13 Termine und Veranstaltungen 2017
Top 14 Termin und Ort der Delegiertenversammlung

Anträge oder Ergänzungen zur Tagesordnung sind fristgerecht schriftlich beim 1. Landesvorsitzenden einzureichen.

canivaHiermit bitte ich alle Mitgliedsvereine des LV S.-H., die eine reine BH-Prüfung planen, vorerst (1. Halbjahr)
auf das Meldesystem „Caniva“ zu verzichten und wie zuvor den schriftlichen Weg per Fristschutzantrag zu wählen!
Aus technischen Gründen könnte es sonst zu zähen Irritationen kommen.
Nähere Informationen liefere ich im Rahmen unserer Delegiertentagung.

Vereine, die eine gemischte Prüfung durchführen wollen (BH, FH, IPO usw.),
können entweder den schriftlichen Weg oder das Meldesystem „Caniva“ wählen.

Ich bitte um Verständnis und verbleibe mit sportlichen Grüßen!

icon lvSeminarort gesucht: javier brosch Fotolia.com 3

An alle Vereine,
der DVG Landesverband S-H plant jeweils ein Seminar zur SKN Verlängerung Sparten übergreifend
am 14.10.2017.

Welcher Vereine möchte das Seminar mit max. 20 Teilnehmern ausrichten.
Der Verein erhält von Landesverband 5 € pro Person und Tag für das Mittagessen.


icon fhMarco Grönke von der HST Neumünster und sein Malinoisrüde Malinois Attack starten marco fh
vom 24.02.- 26.02.2017 im DVG Team bei der VDH DM IPO Fährtenhunde in Edingen Neckarhausen

Wir wünschen Marco viel Erfolg!

Link zur Veranstaltung

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,xmas

das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel stehen vor der Tür, genießen wir die Adventstage bei Kerzenschein und Weihnachtsgebäck im Kreise unserer Lieben.
Es ist die Zeit der Besinnlichkeit und des Nachdenkens.

Bereits im Februar 2017 findet unsere JHV des LV statt. Zu dieser Veranstaltung möchte
ich alle herzlich einladen. Sie wird am 05.02.2017 um 10.00h stattfinden.
Wie im letzten Jahr wird sie wieder im Schafstall, Max-Eyth-Straße 14,
in 24537 Neumünster, dortiges Kleingartengelände, stattfinden.

Die vorläufige Tagungsordnung wird demnächst mit gesondertem Schreiben
an die Vereinsvorsitzende verschickt.
Vorschläge oder Anträge sind satzungsgemäß unter Einhaltung der Fristen
schriftlich bei mir einzureichen.

Hinsichtlich der Delegiertenausweise für die JHV DVG, bitte ich daran zu denken,
diese soweit der Verein nicht persönlich vertreten wird, vom 1. Vorsitzenden des
Vereins an mich zu senden.

Im Namen des Landesverbandvorstandes, aber auch persönlich, wünsche ich allen an den
Weihnachtstagen eine angenehme Zeit im Kreise der Familie und Freunde, aber auch Ruhe
und Zeit zum Entspannen.
Genießen wir die Feiertage!

Mit weihnachtlichen Grüßen

unterschrift 1vs

 

 

Der Landesverband richtet 2017 folgende Seminare aus:

am Samstag den 4.3.2017 das SKN Erwerbsseminar Kynologie (Meldeschluß 03.02.2017)
am Samstag den 27.05.2017 und Sonntag den 28.05.2017 das SKN Erwerbsseminar Rhetorik & Menschenführung; Versicherung und recht. Bestimmungen; Verbandsstruktur (Meldeschluß 27.04.2017)

alle relevanten Informationen findet ihr unter Schulungen/Seminare

Der Landesverband plant 2017 folgende Seminare: javier brosch Fotolia.com 3

- Juli 2017 (2 Tage) ein Erwerbsseminar "Erste Hilfe am Hund" mit max. 25 Teil.
- September 2017 (2 Tage) ein Erwerbsseminar "Basisausbildung" mit max. 25 Teil.
- Oktober 2017 (2 Tage) Erwerbsseminar "IPO Gebrauchshundsport" mit max. 25 Teil.

 

- September 2017 (1 Tag) Verlängerungsseminar "IPO Schutzdienst, Unterordnung" mit max. 20 Teil.
- Oktober 2017 (1 Tag) ein Verlängerungsseminar "Tierphysiotherapie" mit max. 20 Teil.
- November 2017 (1 Tag) ein Verlängerungsseminar "Erste Hilfe am Menschen" mit max. 15 Teil.

Welcher Verein ist bereit sein Vereinsheim zur Verfügung zu stellen.
Der Verein erhält von Landesverband 5 € pro Person und Tag für das Mittagessen.






gefueErwin Lübke kreuz

* 27. Mai 1933
† 07. November 2016

Unser Sportfreund Erwin Lübke ist am 07.11.2016 verstorben.

Erwin hat sich Jahrzehnte mit sehr viel Engagement u.a. als Geschäftsführer und Leistungsrichter des DVG Landesverband Schleswig-Holstein für unsere Vereine eingebracht.
Wir haben einen guten Sportfreund verloren - unserer Mitgefühl gilt Helga Lübke und der Familie.

Der Vorstand - des LV Schleswig-Holstein im DVG




Die Trauerfeier findet am Donnerstag den 17. November 2016, um 11.00 Uhr
im Bestattungsinstitut HORST, Dorfstraße 10-12, 24536 Neumünster-Einfeld statt




Der Traum, den Marco nach der 2. Fährte mit seinem Attack geträumt hatte wurde war - er ist Vizemeister. Mit 195 Punkten erreichte er den 2. Platz auf der BSP FH und damit vertritt ein Hundeführer aus Schleswig -Holstein mit dem DVG Team den DVG auf der VDH DM FH 2017.
Einen ausführlichen Bericht findet ihr hier
Super, herzlichen Glückwunsch.

Tag 2 der BSP FH für Marco und seinem Attack. Super Herbstwetter. Die Sonne scheint, leicht weht der Wind.
Um 15:00 Uhr war es soweit. Auf Acker mit leichtem Bewuchs setzte Marco seinen Attack an. Wie am Vortag eine super Sucharbeit. Im Bogen am Gegenstand leicht gehalten. Am Spitzenwinkel leider wie am Vortag einige Schwierigkeiten über den Winkel leicht hinaus aber super die Situation gemeistert. Souveräne Arbeit bis zum Ende.
Das Ergebnis waren für beide dann 97 Punkte.
Herzlichen Glückwunsch und bis jetzt der 2. Platz.
Wir drücken weiter die Daumen.

Tag 1 der BSP FH für Marco. Bei diesigem Wetter startete die Veranstaltung im Harz. Marco hatte mit der Los Nr 5 ein super Los gezogen, dass heisst Fährten am Freitag und Samstagnachmittag. Um 14:30 Uhr ging für Malinoid Attack und seinem Hundeführer los.
Gelände mit ganz zartem Bewuchs und noch sichtbaren Strunken. Leicht lehmiger Boden. Vom Ansatz zum letzten Gegenstand super ausgearbeitete Fährte. Leichtes überziehen am 2ten Spitzenwinkel. 98 Punkte, ein super Ergebnis für beide. So kann es weitergehen.
BSP FH2 BSP FH1

Liebe Sportfreunde,

die aktuelle Entwicklung in Hinblick auf die Teilnahme an der Bundessiegerprüfung IPO FH bewegt sich in höhere Leistungsbereiche.
Die Anzahl der Landesverbände, die ihre FH- Landessiegerprüfung in der IPO FH durchführen, erhöht sich ständig. Entsprechend verlangen sie auch eine Qualifikation über die IPO FH zur FH- Landesiegerprüfung. So werden Gesamtergebnisse ab 360 Punkte aufwärts auf der Qualifikationsliste für die BSP erreicht!

Damit unsere leistungsorientierten FH-Sportler nicht auf der Strecke bleiben, sollten auch wir den Qualifikations- und Durchführungsmodus für unsere Landesfährtenhundmeisterschaft wie folgt angleichen:

  • Qualifikation zur Landesfährtenhundmeisterschaft nur noch über die IPO-FH mit mindestens SG
  • Durchführung der Landesfährtenhundmeisterschaft nur noch in der IPO-FH (max. 10 Teilnehmer nach dem Leistungsprinzip)

Ich plane diese Änderung schon für das kommende Jahr und stelle einen entsprechenden Antrag auf der kommenden Delegiertentagung

Die Hundesportler unseres Verbandes sollten sich auf diese mögliche Änderung einstellen und entsprechend reagieren!

Hinweis an die Vereine:
Es ist durchaus legitim, von IPO FH- Prüflingen die doppelte Meldegebühr zu verlangen, also 25,- €.

Zwei Hundeführer aus Schleswig-Holstein werden unseren Landesverband bei der DVG  Bundessiegerprüfung der Fährtenhunde vom 28. – 30.10.2016 in Katlenburg vertreten.

LM
Platzierung
Hundeführer
Verein
Hund
Rasse
Geschlecht/Wurftag
1 Marco Grönke
HST Neumünster-Nord
Attack Malinoid
Malinois
Rüde / 23.07.2006
2 Petra Stellmacher
GSV Friedrichsort
Josch
Hollandse Herder
Rüde / 17.11.2010

Mannschaftsführer: Bärbel Süfke

 

Wir wünschen unseren beiden Startern viel Erfolg und ein erfolgreiches Abschneiden!

 

An alle Vereinsvorsitzenden und Obedience Sportler,
Anfang des Jahres 2017 habe ich eine Schulung SKN Erwerb Obedience geplant.
Bitte teilt mir mit, ob Ihr in Eurem Verein interessierte Ausbilder habt, damit ich entsprechend planen kann.

Mit sportlichen Grüßen
Ursula Enderich

Die Landesmeisterschaft der Fährtenhunde 2016 ist entschieden. LM FH2016 sieger
Eine sehr harmonische und bestens organisierte Veranstaltung mit unterschiedlichen Leistungen beim PHV Neumünster ging am Nachmittag zuende!

Mit 96 Punkten errang Marco Grönke vom HST Neumünster, wie schon im Vorjahr, mit seinem Malinoisrüden Malinoid Attack den ersten Platz - Herzlichen Glückwunsch!

Zweite wurde Petra Stellmacher mit HSH-Rüde Josch, vom GSV Friedrichsort mit gesamt 95 Punkten.

Den dritten Platz mit 94 Punkten belegte Jennifer Klees von der HSG Timmendorfer Strand mit ihrer Malinoishündin Jenny von den Unbestechlichen.



Bericht folgt in Kürze - Ergebnisse findet ihr hier.

Der erste Tag bei der Fährtenhundmeisterschaft Fährtenarbeit2016 ist zuende gegangen.
Bestes Fährtenergebnis mit 96 Punkten, erzielte Marco Grönke mit seinem
Malinois Rüden Malinoid Attack.
Bei schönen Herbstwetter und guter Verpflegung konnte der
PHV Neumünster zahlreiche Zuschauer begrüßen und freut sich sicherlich morgen
ebenfalls über viele interessierte Besucher.
Ergebnisse hier.

LV – Fährtenhundmeisterschaft (FH II) am 01./02.10.16, PHV Neumünster
Qualifikationsprüfung für die DVG Bundessiegerprüfung IPO FH im LV Niedersachsen, MV GHSV Katlenburg am 28.bis 30.10.16

Der MV PHV Neumünster hat sich um die Durchführung der diesjährigen Fährtenhundmeisterschaft beworben und den Zuschlag bekommen.
Er ist bemüht, den 18 Teilnehmern und den hoffentlich zahlreich erscheinenden Zuschauern harmonische und interessante Prüfungstage zu bieten.

Organisation

Prüfungsleitung: Hans-Jürgen Freitag, Bärbel Süfke (Hotline: 01716808255)
Leistungsrichter: Rudolf Jürgens
Fährteneinweisung: Hartmut Meyer, H.-J. Freitag
Fährtenleger: Sabine Weiß, Rene Mittmann, Rudolf Buttgereit, Michael Nickel, Nico Süfke
Betreuung: Sportfreunde des PHV Neumünster

Allgemeine Info:

  • Der PHV Neumünster stellt ausreichend Gelände zur Verfügung.
  • Pro Prüfungstag werden 2 Fährtengruppen gebildet. Innerhalb der Gruppen wird vor Ort nochmals gelost.
  • Die Startnummer ist bei der Fährtenarbeit und zur Siegerehrung zu tragen.
  • Muss die Fährtenarbeit abgebrochen werden, ist das Absuchen der Restfährte aus organisatorischen und sportlichen Gründen untersagt! Eventuelle Ersatzfährten werden am Sonntag durchgeführt.
  • Die Hunde sind im Fährtengelände angeleint zu halten.
  • Das Mittagessen wird an beiden Tagen im Gelände angeboten.
  • Eine Toilette steht im Gelände zur Verfügung.

In der Vergangenheit ist es immer wieder zu Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen Vereinsvorständen und dem zuständigen Obmann im Landesverband (OfG) gekommen.
Ab sofort unser Landesgeschäftsführer, Uwe Mooshage,
für die Planungen, Organisationen und Durchführungen von SKN-Seminaren zuständig.

Nicht betroffen sind die Sportarten Agility, THS, Obedience und Rally-Obedience.

Alle bisherigen Meldungen und Termine für die geplanten SKN-Seminare bleiben bestehen.

Liebe Sportfreunde in den Mitgliedsvereinen! 

Einladung LV FH Oktober 2016Hiermit veröffentliche wir die aktuelle Meldeliste für unsere Landesmeisterschaft
der Fährtenhund (FH 2).
Sollte sich der Fehlerteufel eingeschlichen haben (fehlende Eintragungen, Ergänzungen, Vereinszugehörigkeit etc.),
bitte ich um einen Anruf oder eine entsprechende Email.

Ihr findet die Datei unter Listen im Servicemenü - der Organisationsplan folgt in ca. 14 Tagen!







Die Landesmeisterschaft der Gebrauchshund 2016 ist entschieden. GHM 001 1Eine sehr abwechselungsreiche und bis zum letzten Hund spannende Veranstaltung beim GHV Friedrichsort ging am Nachmittag zuende!
Mit 99-98-97 errang Elke Vollersen vom PHV Reesdorf, mit ihrem Malinois Cantus von den Goldenen Wölfen den ersten Platz - Herzlichen Glückwunsch!

Zweite wurde Sabine Weiß mit ihrer Malinoishündin Asita von Gessiner Land, ebenfalls vom PHV Reesdorf 93-90-95 gesamt 278 Punkten.
Den dritten Platz mit 98-78-94 gesamt 270 Punkten belegte Marco Grönke vom HST Neumünster mit seinem Malinoisrüden Malinoid Attack.


Bericht findet ihr hier und Ergebnisse hier.

Hallo THS Sportler,
seit der Delegiertenversammlung im Februar 2016 gibt es für den THS keinen Obmann im Landesverband.
Bei meinen Gesprächen mit THS Verantwortlichen in den Vereinen habe ich viel Unmut über diese Situation erfahren, aber auch unter den Leistungsrichtern THS gibt es Unstimmigkeiten.
Wir vom Landesverband möchten diese Situation ändern.
Daher möchten wir ALLE Beteiligenden, Ausbildungswarte und Leistungsrichter, an einen Tisch bringen.
Der Landesverband lädt hiermit ALLE Ausbildungswarte und Leistungsrichter zu einer Aussprache ein.

Bitte folgt dieser Einladung und lasst uns gemeinsam an der Zukunft im THS des Landesverbandes arbeiten.

Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir das gemeinsam schaffen.

Daher lade ich euch am 25.09. beim GSV Friedrichsort um 10.00 Uhr ein.

Volker Sulimma
1.Vorsitzender

Anbei findet ihr ein Dokument mit vielen Informationen zur VDH-DM-THS 2016 in Hof.

pdf button Dokument VDH-DM-THS-2016


Leitet dieses bitte an Eure interessierten Hundeführer weiter.

Desweiteren war meine letzte E-Mail zur VDH-DM-THS etwas missverständlich bzgl. der benötigten Qualifikationen:

Wie Ihr wisst, benötigt jedes Team 2 Qualifikationen mit fest vorgegebenen Qualifikationszeiten bzw. Punkte.
Zusätzlich wird ein drittes Ergebnis benötigt, bei dem nicht die vorgegebene Qualifikation benötigt wird. Dieses kann das Ergebnis der THS-LVM oder der DVG-BSP-THS sein.
Zusätzlich muss das Team auf jeden Fall bei der DVG-BSP-THS 2016 gestartet sein.

Dieses bedeutet, dass ich auf dem Meldeschein die folgenden Qualifikationen benötige:
1. Die zwei vorgegebenen Qualifikationen im Quali-Zeitraum
2. Das Ergebnis der THS-LVM oder DVG-BSP-THS 2016
3. Falls bei 2. Das Ergebnis der THS-LVM genommen wird, zusätzlich das Ergebnis der DVG-BSP-THS 2016 als Teilnahmenachweis

Es ist aber auch möglich, dass das Ergebnis der THS-LVM eines der zwei Qualis unter 1. ist (insofern die Quali erreicht wurde) und dann unter 2. Das Ergebnis der DVG-BSP-THS 2016 genommen wird. Wie ihr schon merkt, kann diese Erklärung beliebig kompliziert werden. Daher hatte ich in meiner letzten Mail geschrieben 2 Qualis, zzgl, THS-LVM und BSP, um es etwas einfacher zu machen.

Falls Ihr jetzt ganz den Durchblick verloren habt, dann fragt einfach nach :-)

Viele Grüße
Martin Schlockermann

P.S.
Bei den CSC-Mannschaften ist die Quali einfacher.
Diese müssen nur auf der THS-LVM oder der DVG-BSP-THS 2016 die Quali gelaufen sein und an der DVG-BSP-THS 2016 teilgenommen haben.

Liebe Sportfreunde,

ich bedanke mich beim PHV Neumünster für die Übernahme der Fährtenhundmeisterschaft am 01./02. Oktober 2016

Meldeschluss für die Veranstaltung ist der   01. September 2016 (Poststempel)

Später eingehende oder nicht formgerechte Anmeldungen werden nicht berücksichtigt. Ich weise ausdrücklich auf die Anlage II zur Satzung hin, die u.a. etwas über die Form der Anmeldung aussagt:

"Die Anmeldung erfolgt auf dem üblichen Meldeformular, dass absolut vollständig ausgefüllt sein muss (Anschrift mit Postleitzahl – bitte Telefonnummer hinzufügen).
Der 1. Vorsitzende oder sein Vertreter des MV hat auf der Meldung gegenzuzeichnen. Die Anmeldung wird mit einem Begleitschreiben des MV und einer Kopie der LU an die Schriftführerin geschickt."

 

Anmeldungen an:

Bärbel Süfke, Süderstraße 1-3, 23554 Lübeck

Weitere Informationen gehen den Mitgliedsvereinen und Teilnehmern rechtzeitig nach Meldeschluss zu.

am 20. und 21. August, Platzanlage GSV Friedrichsort          pdf button Teilnehmerliste

Im Namen des LV Schleswig-Holstein bedanke ich mich herzlich für die eingegangenen 18 Anmeldungen. Die GHM wird wie folgt organisiert:

Prüfungsleitung   Hans-Jürgen Freitag (Hotline: 0171 6808255)
Leitung im Gelände   Kai Dießner
Schriftführung   Bärbel Süfke
Leistungsrichter   Torsten Müller (LV Hamburg), Bärbel Wilken (LV S.-H.)
Fährtenleger   Sandra Dämmrich, Harald Voßbeck, Rene Mittmann, Michael Nickel, Patrick Gast
Helfer "C"   Tony Kliebisch (Teil 1), Klaus Malion (Teil 2), Patrick Gast (Ersatz)
Gruppe   Sportfreunde GSV Friedrichsort
Logistik   Sportfreunde GSV Friedrichsort

Veranstaltungsdurchführung
Am Sonnabend findet für alle Teilnehmer die Fährtenarbeit statt, am Sonntag die Abteilungen B+C. Die beiden LR richten gemeinsam alle Abteilungen. Es wird gruppenweise gestartet (6/6/6). Die Startfolge wird am Sonnabend vor der Fährtenarbeit ausgelost und gilt auch für die Abteilungen B+C am Sonntag. Änderungen behalte ich mir vor!

Z e i t p l a n (Änderungen behalte ich mir vor)

Sonnabend, 20.08.16

06:30 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer auf der Platzanlage des GSV Friedrichsort
Begrüßung, Regularien, Hinweise zur Fährtenarbeit, Auslosung, Identität/Unbefangenheitsprobe, gemeinsame Abfahrt ins Gelände

08:00 Uhr: Beginn der Fährtenarbeit

15:00 Uhr: Hundeführerbesprechung B+C, Probeschutzdienst

15:30 Uhr Probetraining der Teilnehmer nach Absprache untereinander, zunächst B, dann C bis 18:00 Uhr
Danach ist die Platzanlage für Teilnehmer bis zum Start gesperrt.
Zum Verständnis: Beim Probetraining erhalten die HF die Gelegenheit, den Veranstaltungsplatz mit ihren Hunden kennen zu lernen (handelsübliches Kettenhalsband). Es handelt sich nicht um einen klassischen Übungsbetrieb!

Sonntag, 21.08.16

08:00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer (Anwesenheit beim PL anzeigen)

08:30 Uhr: Beginn der Vorführungen in B + C

13:00 Uhr: Mittagspause

13:30 Uhr: Fortsetzung der Vorführungen in B + C

Anschl. Siegerehrung

Verbindliche Hinweise

Allgemeines

  • Für die DVG – Bundessiegerprüfung qualifizieren sich der Sieger und der Vizesieger eines jeden Landesverbandes. Bedingung: Gesamtwerturteil "Sehr gut", TSB "a".
    Weitere Plätze ergeben sich über die DVG – Liste bei gleichen Bedingungen.

  • Die Hundeführer/innen haben in den Abteilungen B und C in schwarzer Hose, weißem Hemd (Bluse) und Startnummer vorzuführen. Abzeichen etc., die auf die Team- oder Vereinszugehörigkeit hinweisen und unauffällige Streifen sind zugelassen. Andersfarbige Bekleidung ist bei extremen Wetterverhältnissen nur nach Rücksprache mit der Prüfungsleitung möglich. Die Startnummer ist auch in der Fährtenarbeit und zur Siegerehrung zu tragen.

  • Vorbereitende Schutzdiensthandlungen sind in der Umgebung des Veranstaltungsortes, besonders auf den Parkplätzen, verboten.

  • Auslaufmöglichkeiten bestehen in der näheren Umgebung (siehe Homepage des MV). Der GSV Friedrichsort musste die Sauberkeit des Gebietes garantieren und verlässt sich auf die aktive Mithilfe der Teilnehmer und Besucher! Entsprechende Behältnisse werden bereitgehalten.

Zur Fährtenarbeit

  • Der Ausrichter stellt ein Ackergelände zur Verführung. Wenn möglich werden rechtzeitig Fotos ins Netz gestellt. Die Gegenstände bestehen aus Leder, Holz und Kork.

  • Im Fährtengelände sind die Hunde angeleint zu halten. Frühstück und Erfrischungen werden angeboten.

  • Im Fährtengelände wird innerhalb der Gruppe nochmals gelost.

  • Muss die Fährtenarbeit abgebrochen werden, ist das Absuchen der Restfährte aus organisatorischen und sportlichen Gründen untersagt!

  • Schlachtenbummler informieren sich bitte auf der Homepage des GSV Friedrichsort über den Ort der Fährtenarbeit und die Ausschilderungshinweise.

Vor Fahrtantritt zur Veranstaltung am Sonnabend nicht vergessen:
Leistungsurkunde, Sportpass, Mitgliedsausweis, 12,50 € Startgeld und einen gültigen Impfpass (Tollwutwiederholungsimpfung nicht älter als 12 Monate).

Für Besucher und Schlachtenbummler

  • Wir bedanken uns für den Besuch der Veranstaltung! Sollten Sie Hunde mit sich führen, so dürfen diese die vorführenden Sportfreunde nicht stören. Ich bedanke mich für die notwendige Rücksichtnahme und bitte um den entsprechenden Abstand vom unmittelbaren Veranstaltungsraum.

Liebe Sportfreunde in den Mitgliedsvereinen!

Hiermit veröffentliche ich den aktuellen Stand der Qualifikationsliste zu unserer Gebrauchshundmeisterschaft IPO und Fährtenhundmeisterschaft (FH2).
Sollte sich der Fehlerteufel eingeschlichen haben (fehlende Eintragungen, Ergänzungen, Vereinszugehörigkeit etc.) bitte ich um einen Anruf oder eine Mail an meine Emailadresse.
Ihr findet die Datei unter Listen im Servicemenü.

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

auf der Platzanlage des GHV Friedrichsort 2016 am 19./20. und 21. August.

Liebe Hundesportler des LV Schleswig-Holstein!

Mit der Durchführung der Gebrauchshundmeisterschaft wurde antragsgemäß der GHV Friedrichsort betraut.
Der LV Schleswig-Holstein bedankt sich für die Übernahme der Veranstaltung!
Den teilnahmewilligen bzw. qualifizierten Hundeführern wünsche ich eine erfolgreiche Vorbereitung auf die Meisterschaft. Detaillierte Informationen über den Ablauf der Veranstaltung sind erst nach Eingang der Teilnehmermeldungen möglich. Danach wird der Organisationsplan etc. so schnell wie möglich veröffentlicht.

Prüfungsleiter: Hans-Jürgen Freitag

Schriftführung: Bärbel Süfke

Leistungsrichter: Torsten Müller (LV HH), Bärbel Wilken (LV S.-H.), Aufteilung folgt
Update 5.7.2016: der uns zugeteilte Fremdrichter Uwe Pottharst musste aus persönlichen Gründen den o.a. Termin absagen.
Nach Rücksprache mit dem LRO/DVG springt für ihn neben Bärbel Wilken Torsten Müller, LV Hamburg ein.

Helfer im Schutzdienst: Tony Kliebisch, LV HH , Klaus Malion, LV Weser-Ems, Ers. Patrick Gast, S.-H.

Ich erinnere daran, dass die eingesetzten Helfer nach Meldeschluss nicht mit den Teilnehmern am Austragungsort trainieren dürfen.

Fährtenleger: Unsere bewährten LV-Fährtenleger; Benennung nach Meldeschluss

Weitere Informationen (Gelände, Fährtengegenstände etc.) und der Organisationsplan wird so schnell wie möglich auf der Homepage des LV veröffentlicht.
Die Seite des GHV Friedrichsort sollte ebenfalls verfolgt werden (Übungsmöglichkeiten etc.).

Meldeschluss: 20.07.16 (Poststempel)

Die Anmeldungen sind an die Schriftführerin zu senden:

Bärbel Süfke, Süderstraße 1-3, 23554 Lübeck
Es werden nur noch ordnungsgemäße Anmeldungen akzeptiert, die gemäß der Anlage I der LV – Satzung wie folgt aussehen müssen (der offizielle Vordruck kann auf der Homepage des LV unter Listen heruntergeladen werden):

Ein formloses Begleitschreiben des 1.Vorsitzenden (oder Vertreters), in dem der (die) entsprechende(n) Teilnehmer genannt und gemeldet wird (werden) und das (die) vollständig in Druckschrift ausgefüllte(n) Meldeformular(e) mit genauer Anschrift und Telefonnummer für jeden Teilnehmer.

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
die Bundessiegerprüfungen im DVG in den einzelnen Sportsparten werden demnächst durchgeführt.
In diesem Zusammenhang möchte ich auf die Ordnungen des DVG, Gebrauchshundsport, Agility, THS, FH, Obedience und Rally Obedience bezüglich des Meldegeldes der Starter hinweisen.
Das Meldegeld je Team beträgt (....) und ist vom Teilnehmer nach Veröffentlichung und Bekanntgabe der Teilnehmerliste auf das Konto des Ausrichters zu überweisen.
Die Meldegelder verbleiben beim Ausrichter.

Die Höhe der Meldegelder (....) sind den einzelnen Sportsparten wie folgend:

icon ipo 16x16 Gebrauchshundsport 12,50 €
icon fh 16x16 FH 25,00 €
icon ths 16x16 THS 10,00 €
icon agi 16x16 Agility 12,50 €
icon obi 16x16 Obedience 15,00 €
icon robi 16x16 Rally Obedience 15,00 €

LV Hamburg

01 Henk Loman mit Athos van Lomans Home Malinois, WT 31.12.09

02 Sven Wagner mit Lucia vom Weseler Wald Riesenschnauzer, WT 13.01.11

03 Kerstin Bock mit Lexa vom Hellerwald Dobermann, WT 27.07.11

04 Marco Dausel mit Ibo vom Nienburgerland Rottweiler, WT 20.08.11

05 Detlef Haase mit Iram vom Brunsbeker Land Malinois, WT 18.04.10

06 (Ersatz) Ilona Neumeister mit Error vom Schlotterstein Deutscher Schäferhund, WT 07.05.11

LV Mecklenburg -Vorpommern

07 Marion Maletz mit Rani Mix, WT 09.11.10

08 Kerstin Bugenhagen Khrin mit Curly Mix, WT 18.01.10

09 Martin Frese mit Cliff Mix, WT 08.07.13

10 Florian Schneekluth mit Mücke vom Hatzbachtal Riesenschnauzer, WT 28.02.10

11 Kathrin Mussehl mit Cora Mix, WT 18.01.10

12 (Ersatz) Marianne Riwaldt-Sternal mit Nele vom Mecklenburger Büffel
Malinois, WT 08.04.11

LV Weser-Ems

13 Ralf Berwanger mit Odin Mix, WT 05.03.09

14 Nicolai Bethke mit Kent von der Joefarm Malinois, WT 01.06.11

15 Julia Maske mit Amok von Asega Malinois, WT 20.01.11

16 Jan Joschko mit Jago von der Joefarm Malinois, WT 05.05.10

17 Dirk Bäcker mit Blade von Asega Malinois, WT 20.01.11

18 (Ersatz) Julia Maske mit Europa Asturbox Malinois, WT 21.06.09

LV Schleswig-Holstein

19 Mark Jensen mit Uno vom Amtsbach Rottweiler, WT 27.09.10

20 Elke Vollersen mit Cantus von den goldenen Wölfen Malinois, WT 07.05.12

21 Sonja Lämmerhirt mit Devil Malimaniac's Belgian Fire Malinois, WT 16.10.10

22 Dorita Rohde mit Rayko von Metunaj Deutscher Schäferhund, WT 17.07.12

23 Nicole Grimm mit Jimmy vom Schwarzen Eddy Deutscher Schäferhund, WT 01.10.11

24 (Ersatz) Matthias Wulf mit Cobra von der Slavenburg Malinois, WT 20.12.07

Liebe Jugendliche,

das Zeltlager und der Jugendpokal werden in diesem Jahr bei dem Verein GHSV Sylt stattfinden.
Der Wettkampf und das Zeltlager findet auf dem Vereinsgelände statt.
→ Anreise am Freitag den 15.07.2016
- ab 17.00 Uhr Anreise und Aufbau der Zelte
- Besprechung mit den Jugendwarten
- ab 18.30 Uhr lockerer Abend (für Essen wird gesorgt)
→ Samstag den 16.07.2016
- ab 9.00 Uhr Frühstück
- Strandspaziergang (Shuttleservice)
- Mittagessen(gemeinsam Pizza herstellen)
- Rally Obedience Seminar mit Harald Müller
- Lockerer Abend mit Essen und Lagerfeuer
→ Wettkampftag Sonntag den 17.07.2016
- Frühstück von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr (für die Teilnehmer kostenfrei)
- Der Wettkampf beginnt um 10.00 Uhr
Die Anmeldung für das Turnier findet am Sonntag ab 8.00 Uhr.
Leistungsurkunden, Sportpässe, Impfausweis und Mitgliedsausweis nicht vergessen!!!
Die Wettkämpfe werden wie folgt ausgetragen:
BH
Geländelauf 1000m und 2000m
VK 1, VK 2, VK 3
Hindernislaufturnier
Shorty (die Starter werden im Losverfahren zusammengestellt)
Mannschaftswertung: 1x GL 2000m, 1x HLT, 1x BH (Mannschaft besteht aus mind. 2 Starter)
Die Startgebühren betragen je Teilnehmer/je Hund 5.- Euro pro Einzelstart/Abteilung. Für die Mannschaft 15.- Euro.
Teilnehmerberechtigt sind alle jugendlichen Hundeführer/innen des Landesverbandes Schleswig-Holstein bis zum vollendeten 21. Lebensjahr. Jeder Teilnehmer kann max. 2 Disziplinen plus HLT/ Shorty teilnehmen.
Die Jugendlichen müssen von einem Betreuer begleitet werden. Der Betreuer übernimmt die Aufsichtspflicht gegenüber den teilnehmenden Jugendlichen seines MVs. 

Für das leibliche Wohl wird natürlich bestens gesorgt. Die Teilnehmer bekommen gegen Vorlage der Startnummer ein kostenloses Frühstück am Wettkampftag angeboten.

Anmeldeschluss ist der 01.07.2016, zwei Wochen vor der Veranstaltung (Datum des Poststempels)

Abmeldungen ohne fällige Startgebühr und Ummeldungen sind nur bis zum Meldeschluss möglich. Am Turniertag werden keine Änderungen mehr angenommen!!

Meldungen bitte an: Harald Müller, Budersandstr.15, 25997 Hörnum 

Datum des Poststempels) Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 04651/881299 Handy: 0152/02085109

Die Überfahrt mit dem Sylt- Shuttle kostet ermäßigt pro Auto 66,00 Euro. Erfreulicher Weise werden diese Kosten wie folgt von dem LV S-H dieses Jahr übernommen:

- Starter/Teilnehmer die am Zeltlager teilnehmen, erhalten den vollen Betrag von 66,00 Euro gegen Vorlage der DB Quittung erstattet.
- Starter, die nur am Wettkampf teilnehmen möchten, bekommen 33,00 Euro gegen Vorlage der DB Quittung erstattet.


Es wäre super, wenn ihr Fahrgemeinschaften bildet, damit die Kosten sich im Rahmen halten.
Bei Anmeldung bitte mit angeben, wieviel Ermäßigungskarten benötigt werden.
Der GHSV Sylt und ich wünschen uns viele Teilnehmer und freuen uns natürlich auch auf zahlreiche Zuschauer, die wir auf dem Vereinsgelände gegrüßen dürfen.

datei word Anmeldeformular

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
anbei findet Ihr die Ausschreibung zu unserer diesjährigen DVG-BSP/BJSP THS in Visselhövede. Die Vorbereitungen im austragenden Verein sind in vollem Gange und man freut sich dort schon auf die große THS-Familie und eine schöne Veranstaltung.

Wie Ihr sicherlich schon erfahren habt, hat der DVG-Vorstand allen unseren Änderungen zur DVG-BSP/BJSP-THS zugestimmt und beschlossen, dass diese schon in diesem Jahr für die BSP/BJSP-THS in Visselhövede wirksam sind. Desweiteren wurde beschlossen, dass ab diesem Jahr bei allen DVG-BSPs die Teilnehmer ein Meldegeld direkt an den Ausrichter bezahlen. Diese Meldegelder verbleiben beim Ausrichter. Hierdurch hat der Ausrichter eine Planungssicherheit und wir hoffen in Zukunft wieder einfacher Ausrichter zu finden. Im THS beträgt das Meldegeld je Team 10,00 Euro und ist vom Teilnehmer nach Veröffentlichung und Bekanntgabe der Teilnehmerliste auf das Konto des Ausrichters zu überweisen.

pdf button Ausschreibung

Folgende Seminare, für den SKN Erwerb, finden statt:

Seminar SKN Erwerb Teil 1-3
Vorstellung und Struktur der Verbände (Teil 1)
Rhetorik und Menschenführung (Teil 2)
Versicherung und rechtliche Bestimmungen (Teil 3)
24. + 25.09.2016 beim PHV Neumünster
Der Meldeschluss ist der 21.08.16

Seminar SKN Erwerb Kynologie
02.7.2016 beim GSV Friedrichsort
Der Meldeschluss ist der 05.06.2016

Seminar SKN-Erwerb Gebrauchshundsport
22. + 23.10.16 beim VfH Wasbek
Der Meldeschluss ist der 17.09.2016

Weitere Informationen findet ihr unter Seminare/Schulungen auf der LV Homepage

Anmeldung bitte an Patrick Gast Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir weisen darauf hin, dass Abmeldungen bis zum Meldeschluss eingehen müssen.
Bei späteren Abmeldungen oder nicht Teilnahme, ist die Seminargebühr fällig.

Liebe Sportsfreundinnen, liebe Sportsfreunde,

für das sportliche Event der Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft in diesem Jahr in Wasbek, haben wir mehrere Meldungen einiger Hundeführerinnen und Hundeführer.
Hiermit möchte ich alle Teams zu einem gemeinsammen Training auf der Platzanlage des VfH Wasbek einladen.

Am: 28.05.2016
Ort: Platzanlage VfH Wasbeck
Uhrzeit: ab 10 Uhr

Als Helfer für den Schutzdienst stehen uns die Helfer aus unserem Landesverband Rene Mittmann und Sebastian Ruby (Helfer NDMM 2.Teil) zur Verfügung.
Für einen kleinen Snack wird von den Wasbeker Sportfreunden gesorgt.
Ich möchte mich vorab bei allen Startern, Schutzdiensthelfern und dem VfH Wasbek für eure Unterstützung und eure Hilfsbereitsschaft bedanken.

Mit sportlichen Grüßen

Liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde, der SGV- Heiligenhafen veranstaltet


am Sonntag, den 12. Juni 2016 ab 9.00 Uhr
die diesjährige Landesmeisterschaft im Turnierhundsport

auf seiner Platzanlage in Heiligenhafen am Hengstkamp
und als Ergänzung ein offenes Turnier unabhängig vom Reglement LV-Turnierhundsportfest.


Hierzu laden wir euch recht herzlich ein.

Wir führen folgende Einzel- und Mannschaftswettbewerbe nach der gültigen PO und in Übereinstimmung
mit der Anlage III zur Satzung LV-Turnierhundsportveranstaltung durch:

1.) Vierkampf 1 / Vierkampf 2 / Vierkampf 3
2.) 1000 m / 2000 m / 5000 m Geländelauf
3.) CSC-Mannschaftswettbewerb (Jugendliche (AK 10-15) und Erwachsene (alle AK))
4.) Mannschaftswettbewerb im Vierkampf (VK 1, VK2 oder VK3)

Qualifikation zur Bundessiegerprüfung (BSP) DVG:
Teilnehmer in allen Altersklassen qualifizieren sich mit einer Erstplatzierung im Vierkampf 3 automatisch für die DVG BSP. Eine Qualifikation im Vierkampf 2 ist nur in den Altersklassen möglich, die gemäß gültiger Qualifikationskriterien für die DVG BSP zugelassen sind. Der Start auf der BSP erfolgt dann entsprechend der Qualifikation (gleiche Disziplin).

Für die Mannschaftswertung VK 1-2-3 müssen 4 Teilnehmer aus einem Verein gemeldet werden.

Die CSC-Mannschaften dürfen sich aus Startern verschiedener Vereine zusammensetzen. Im Falle einer erfolgreichen Platzierung verpflichten sich die Mannschaftsteilnehmer zur Teilnahme an der DVG BSP in gleicher Besetzung (LV-Turnier = Qualifikationsturnier!). Ersatzstarter für die BSP sind bereits zum LVTurnier zu benennen.

Sämtliche Disziplinen im VK 2 und VK 3, sowie der CSC-Mannschaftswettbewerb müssen in Freifolge gezeigt werden.
Jeder Teilnehmer muss im Qualifikationszeitraum mit dem gleichen Hund an drei Veranstaltungen im Vierkampf teilgenommen haben und zwei Veranstaltungen mit mindestens 48 Punkten in der Unterordnung absolvieren.

Für den Geländelauf gelten die Qualifikationszeiten für die Eintragungen im Sportpass an drei Veranstaltungen.

Für den CSC-Mannschaftswettbewerb gelten folgende Qualifikationsbedingungen:
Teilnehmer einer Mannschaft müssen an mindestens drei Veranstaltungen im Vierkampf mit mindestens 42 Punkten in der Unterordnung teilgenommen haben.


Als offene Veranstaltung ( unabhängig vom Reglement LV-Turnierhundsportfest ) werden folgende Disziplinen angeboten:
1. Vierkampf 1 / Vierkampf 2 / Vierkampf 3
2. 1000 m / 2000 m / 5000 m Geländelauf
3. Dreikampf
4. Hindernislaufturnier
5. CSC-Mannschaftswettbewerb

Die Teilnahme am Wettkampf ist nur mit gültiger THS- Leistungsurkunde und nachgewiesener Tollwutschutzimpfung des Hundes erlaubt.
Der Hund muss mind. 15 Monate alt und haftpflichtversichert sein. Die Teilnahme am Wettkampf erfolgt auf eigene Gefahr.
Es können nur Teilnehmer starten die über einen Mitgliedsverein gemeldet sind. Jeder Teilnehmer und jeder Hund kann für die Mannschaftswertung nur einmal gewertet werden.
Ehrungen:
Vierkampf 1,2 und 3: Die Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse - Frauen und Männer - werden mit einem Pokal, alle Teilnehmer auf Wunsch mit einer Urkunde ausgezeichnet.

1000 m, 2000 m und 5000 m Geländelauf: Die Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse - Frauen und Männer - werden mit einem Pokal, alle Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Mannschaftswettbewerb Vierkampf und CSC: Für die Mannschaftswettbewerbe werden drei Siegerpokale bereitgehalten. Jede Mannschaft bekommt eine Urkunde.

Die Tagessieger in den einzelnen Disziplinen ( VK 1, 2 und 3, Geländelauf ) werden besonders erwähnt.

Die Teilnehmer müssen Sportkleidung tragen. Die Siegerehrung erfolgt mit dem Hund.

Startgeld:
8,- € je Teilnehmer für einen Start. Für jeden weiteren Start 4,00 € zusätzlich. Startgeld gilt für Teilnehmer mit einem Hund. Für jeden weiteren Hund muss das Startgeld erneut gezahlt werden. Starten zwei Familienmitglieder mit einem Hund, müssen beide das Startgeld nach der o.g. Regelung zahlen. Das Startgeld gilt einschließlich des Mannschaftswettbewerbs (VK 1, 2 und 3).
Für den CSC- Mannschaftswettbewerb müssen 9,- € entrichtet werden.
Da die Meldefrist zur BSP sehr kurz ist, müssen alle Teilnehmer, die einen Start bei der BSP anstreben, den VDH- Meldeschein ohne ausgefüllten “Veranstaltungsort- und Datum“ einreichen. Eine Kopie des Meldescheins wird dann für die weitere Meldung zur BSP, bei entsprechender Platzierung verwendet.
Anmeldung sind ausschließlich auf VDH- Meldeschein mit eingetragenen Qualifikationen einzureichen an:
(Bitte auf den Meldescheinen bei Prüfung am vermerken ob LM oder offenes Turnier, Meldungen
für die LM haben Vorrang)
Uwe Ollermann Bei der Kirche 2a 23749 Grube Tel. 04364/479939 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldeschluss ist am 28.Mai 2016 (Datum des Poststempels), Nachmeldungen und Ummeldungen sind am Wettkampftag nicht möglich. Die Anmeldung der Teilnehmer am Wettkampftag ist bis 8.30 Uhr erforderlich (außer Team Syl ). Das Meldebüro ist ab 7.30 Uhr geöffnet.

Wichtig! Es sind am Veranstaltungstag THS-Leistungsurkunde, Impfpass, Mitgliedsausweis des Hundeführers und falls nicht identisch, der Mitgliedsausweis des Hundeeigentümers vorzulegen (Sportpass wahlfrei).

Für das leibliche Wohl werden wir wie immer bestens und preisgünstig sorgen, so dass wir euch darum bitten, vom Mitbringen eigener Verpflegung und Getränke abzusehen.
Für Sportler, die bei uns übernachten möchten bieten wir die Möglichkeit des Campens an. Bitte vorher anmelden.
Die Wegbeschreibung zu unserer Platzanlage findet Ihr im Internet unter www.sgv-heiligenhafen.de.

Mit sportlichem Gruß
Volker Sulimma                      Uwe Ollermann
1VS. LV Schleswig-Holstein       OfT SGV Heiligenhafen

Liebe Vereinsvorsitzende, liebe ObediencesportlerInnen,

die Obedience Landesmeisterschaft 2016 rückt immer näher und bald ist Meldeschluss.

Der ausrichtende Verein gibt sich bisher alle Mühe, die Veranstaltung zu einem tollen Event werden zu lassen. Die Anzahl der bisher eingegangen Anmeldungen jedoch ist rar. Deshalb möchte ich Euch bitten, Eure SportlerInnen zu aktivieren, sich anzumelden. Es wäre schön, wenn die Landesmeisterschaft doch noch genügend Beachtung finden würde, damit ihre Zukunft nicht auf dem Spiel steht.

Parallel dazu möchte ich Euch bitten, mir Euer Feedback zu geben, denn natürlich
frage ich mich, aber insbesondere auch das Organisationsteam des ausrichtenen Vereins, woran es liegen könnte:

• Ist es die neue PO, die abschreckt?
• Liegt es am eingeteilten Leistungsrichter oder den eingeteilten Stewards?
• Ist die derzeitige LM nicht akzeptiert bzw. gewollt?
• Ist die Zahl derjenigen, die in den Vereinen aktiv Obedience betreiben, rückgängig?
• Liegt es am ausrichtenden Verein? Oder dessen Platzanlage?
• Oder trauen sich einige einfach nicht, sich anzumelden, weil sie "Respekt" vor einer Landesmeisterschaft haben?
• ???
Bitte schreibt mir Eure Meinung! Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - es bleibt alles anonym.
Wir hoffen auf weitere Anmeldungen!!!

Wann: am 26.06.2016

Wo: GHV Flensburg e.V. Altholzkrug, 24976 Handewitt-­‐Weding

Meldebeginn: 22.04.2016
Die Teilnehmer der Landesmeisterschaft haben bis zum 09.05.2016 Vorrang

Disziplinen: A3 + JP3

Startgebühren: siehe Ausschreibung des Veranstalters

Richter: Gerhard Knoll LV Niedersachsen

Meldestelle: Matthias Rupp, Husumer Str. 1, 24996 Sterup (nur für die Landesmeisterschaft)
Gerne auch per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zusätzlich muss das Turnier beim GHV Flensburg e.V. per O.M.A. gemeldet werden!

Es werden nur Meldungen auf dem Standard - VDH-Meldeformular entgegen genommen, die vollständig ausgefüllt sind.
Die Anmeldungen sind vom OFA-MV oder dem 1. Vorsitzenden zu unterschreiben.

Startgeld: Die Startgebühren sind nach Erhalt der Meldebestätigung auf das Konto des GHV Flensburg e.V. zu überweisen.
Ich freue mich auf eine schöne Landessiegerprüfung mit Euch und hoffe auf zahlreiches Erscheinen.
Matthias Rupp
OFA-LV-S-H

Weitere Infos zum offenen Turnier am 25. u. 26.06.2016 findet Ihr auf der Internetseite des GHV Flensburg e.V. und
bei O.M.A. www.ghv-­‐flensburg.de / www.hundesportkalender.de

 

pdf button Einladung zum Download

Der DVG-Landesverband SH plant jeweils ein Seminar zum SKN Erwerb und SKN Verlängerung für THS.
Bitte teilt per Mail mit, ob für euren Verein Bedarf für Erwerb bzw. Verlängerung besteht.
Fehlanzeige ist erforderlich.

Bitte Rückmeldung bis zum 01.05.16 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nachtrag 12.04.2016:
Liebe Sportfreunde, auf Wunsch des LV Hamburg verschiebe ich den Meldeschluss für die Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft auf den 30.05.16. Weiterhin teile ich mit, dass Bärbel Wilken als LRín für den LV S.-H. eingesetzt wurde. Sportfreund Meyer steht aus persönlichen Gründen nicht zur Verfügung!

Hiermit laden wir Euch sehr herzlich zur Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft 2016 ein und freuen uns auf unsere Gäste aus den Landesverbänden Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Weser-Ems und Schleswig-Holstein!

Die Veranstaltung findet am 12.06.16 auf der Platzanlage des MV VfH Wasbek, Barmsweg 2, 24647 Wasbek, Tel.: 04321-62644 statt, Homepage: www.vfh-wasbek.de

Die Platzanlage befindet sich in unmittelbarer Nähe der A 7, Abfahrt Neumünster-Mitte. Die letzten Meter bis zur Platzanlage sind von dort aus ausgeschildert. Das gilt auch für die Einteilung der Parkflächen.

Organisation

Prüfungsleiter Hans-Jürgen Freitag LRO S.-H.

Leistungsrichter Torsten Müller LV Hamburg; Dr. Hans Arenhoevel LV Mecklenburg-Vorpommern; Thomas Junker LV Weser-Ems; Bärbel Wilken LV Schleswig-Holstein

Oberrichter (lt. Vertrag) Hans-Jürgen Freitag LRO S.-H.
Schriftführung Bärbel Süfke LV Kassenwartin
Helfer Tony Kliebisch LV HH, Teil 1; Sebastian Ruby LV S.-H., Teil 2; Rene Mittmann LV S.-H., Ersatz
Probehund, Gruppe MV Wasbek
Schuss PL Hans-Jürgen Freitag LRO S.-H.
Hotline des PL 0171-6808255

Zeitplan

bis 08.30 Uhr Eintreffen der Hundeführer
09.00 Uhr Beginn der Vorführung in den Abteilungen B und C (vor der Abt. C wird der Probeschutzdienst gezeigt)
17.00 Uhr Siegerehrung

Die Leistungsrichter, Schutzdiensthelfer und Mannschaftsführer bitten wir bis spätestens 08:15 Uhr um ihr Erscheinen.
So bleibt genügend Zeit für die entsprechenden Auslosungen, die Ausgabe der Richterbücher und Startnummern.
Vorsorglich weisen wir auf die Kleidungsvorschriften lt. Vertrag für HF und LR hin!

Die Meldungen schicken Sie bitte bis zum 30.05.16 (Poststempel) an:
Hans-Jürgen Freitag, Am Breitschlag 16, 24107 Quarnbek, Tel.: 0171 6808255

Hinweis zum Meldeprocedere: Jeder LV meldet 5 Hundeführer in der Reihenfolge, in der sie an den Start gehen sollen und 1 Ersatzteilnehmer. Änderungen der Reihenfolge oder Einsetzen des Ersatzteilnehmers müssen noch vor der Auslosung durch den Mannschaftsführer vollzogen werden.

Trainingsmöglichkeiten können im Vorfeld mit dem Ausrichter abgesprochen werden
(Ansprechpartner Sönke Stehn, 0172-8617489, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

Am Sonnabend, 11.06.16 steht die Anlage nach den Regeln eines offiziellen Probetrainings ab 10:00 h ebenfalls zur freien Verfügung.
Ein gemütliches Beisammensein aller Beteiligten am Abend ist selbstverständlich vorgesehen.

Eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten stellt der Ausrichter auf seine Homepage. Für Fragen und Wünsche sollte auch der Ausrichter kontaktiert werden.

Wie schon vor 4 Jahren wollen die Sportfreunde des VfH Wasbek ihre Gastgeberrolle zur Zufriedenheit aller ausfüllen und hoffen auf viele Gäste aus nah und fern. Auf Eintrittsgeld wird ausdrücklich verzichtet!

Wir wünschen uns allen einen von Freundschaft geprägten, spannenden Wettkampf!

Bis dahin verbleiben mit den besten Grüßen

Volker Sulimma, LV- Vorsitzender und Hans-Jürgen Freitag, PL und LV/LRO

Am 28 und 29.05.2016 findet im THS der Vierländerwettkampf in Hameln statt.
Es war leider in der Vergangenheit oftmals schwer eine Mannschaft zu stellen.
Aus diesem Grund bitten wir alle interessierten THS-Sportler sich beim 1. Vorsitzenden Volker Sulimma zu melden.
Es wäre schade, wenn wir keine Mannschaft aus Schleswig-Holstein stellen könnten!
Mannschaftsführer: Gunnar Ehlers (Telefon: 0173 6051935)
Meldungen bitte an Gunnar bis zum 01.05.2016. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzlichen Glückwunsch!
Vom 04.-06.03.2016 fand eine Leistungsrichter Prüfung in Agility statt.
Es waren Anwärter aus verschieden Landesverbänden anwesend, darunter einer aus dem LV Schleswig-Holstein.

Alle Anwärter haben alles gegeben, und somit Ihre Prüfungen bestanden.
Somit hat der LV Schleswig Holstein einen neuen Agility-Leistungsrichter:

  • Axel Rutig vom SGV Heiligenhafen

Der DVG LV Schleswig-Holstein wünscht Dir alles Gute für deine zukünftigen Tätigkeiten als Agility Leistungsrichter.

Liebe Hundesportlerinnen und Hundesportler,

auf der letzten Jahreshauptversammlung des Landesverbandes Schleswig-Holstein, am 07.02.2016 hatte Reinhold Wichmann sein Amt als THS-Obmann für alle überraschend niedergelegt. Ein Nachfolger stand nicht zur Verfügung.

Damit alle geplanten Veranstaltungen, Prüfungen und Seminare wie gewohnt durchgeführt werden können, stehe ich den Vereinen in enger Zusammenarbeit mit dem DVG-Obmann und erfahrenen THS-Sportlern als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ich möchte alle bitten, Anfragen und Anträge zunächst an mich zu richten, ich werde sie dementsprechend bearbeiten.

Mit sportlichem Gruß
Volker Sulimma

Die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist zur Zeit auf Volker Sulimma weitergeleitet. Ihr könnt also wieterhin eure Nachrichten an diese Adresse versenden!

Liebe Sportsfreundinnen, liebe Sportsfreunde,

ich möchte mich bei euch für das ausgesprochene Vertrauen bedanken.

Bitte lasst mir etwas Zeit, damit ich mich in das neue Tätigkeitsfeld und mir noch nicht bekannte Abläufe einarbeiten kann.
Sollten mir Fehler unterlaufen oder etwas unklar sein, bitte ich um sofortiges Feedback, denn nur mit eurer Hilfe kann ich meine Arbeit optimieren. Hierfür steht die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung!

Zurzeit bin ich dabei die Schulungen für den Erwerb es SKN zu planen.
Alle Vorsitzenden der Mitgliedsvereine bitte ich den Bedarf zu melden.
Ein Teil der Schulungen zum Erwerb werden aller Wahrscheinlichkeit nach in der 1. Jahreshälfte stattfinden.
Die Schulungen zur Verlängerung des SKN werden in der 2. Jahreshälfte durchgeführt.
Auch hier sind alle Vorsitzenden aufgefordert den Bedarf zu melden.
Des Weiteren bitte ich die Vorsitzenden mir mitzuteilen, wer bereit ist seinen Verein als Seminarort zur Verfügung zu stellen.

Die NDMM findet dieses Jahr in Wasbek statt. Für diese Veranstaltung benötigen wir euch!
Mein Apell geht an alle IPO-Sportler Schleswig Holstein, denn wir wollen natürlich eine Mannschaft für den
Landesverband Schleswig Holstein stellen. Für die Teilnahme sollte der Hund das AK IPO 3 haben.
Für die Mannschaft benötigen wir 5 Teams (Hundeführer/Hund). Ich freue mich auf eure Anmeldungen.

Ich wünsche allen Sportlerinnen und Sportlern ein erfolgreiches Hundesportjahr und freue mich auf unsere Zusammenarbeit.

Mit sportlichen Gruß
P.Gast

vereinshunde logoDer VDH-Vorstand hat Anfang des Jahres 2015 entschieden, im Zusammenhang mit dem Relaunch seiner Webseite einen zusätzlichen Service einzuführen, der insbesondere auch der Mitgliederwerbung der Hundesportvereine dienen kann.
Ab Mitte Juli 2015 gibt es eine Webseite: www.vereinshunde.de, auf der dann bereits alle dem DVG zur Verfügung stehenden Daten der Vereine (analog der Publikation auf der DVG Webseite) in diese „VDH“-Seite eingepflegt sind.
Die Vereine können dann Daten selbständig verändern, insbesondere Übungszeiten, besondere Termine und Fotos einpflegen.
Die Kontaktdaten des Vereins und die Sportarten werden direkt von der DVG-Geschäftsstelle eingepflegt.
Über diese Seite sind dann über die Postleitzahl aktive Vereine mit dem jeweiligen Sportangebot zu finden.
Wenn Sie dazu Fragen haben, können wir Ihnen gern nach dem 20. Juli weiterhelfen.
Fragen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Im Oktober 2015 fand der 1. Sachkundenachweis für Rally-Obedience (Erwerb) beim PGHV Kiel Süd statt.
Aufgrund des starken Interesses wurde mit Claudia Tinnappel der 2. SKN RO Erwerb in Schleswig-Holstein verabredet.
Dieser findet am 19./20. März 2016 beim HSV Schleswigstatt. Es sind noch ein paar Rest-Plätze frei.

Mehr Informationen findet ihr im Schulungskalender

Teilnehmer sollten bereits einen SKN in einer anderen Sparte besitzen, bzw. neu angemeldet und beim DVG als Assistenz gemeldet sein. Das Regelwerk sollte bekannt sein.

Bereits angemeldete Teilnehmer werden von mir im Laufe der Woche angeschrieben.

Sollte Interesse für einen SKN RO Erwerb bestehen, aber dieser Termin unpassend sein, teilt mir das bitte für die weitere Planung mit.

Für Vereine, die ein Turnier planen, ist es wichtig zu wissen, dass seit diesem Jahr ein SKN RO Inhaber abgefragt wird.
Für die Planung, aber auch als SKN RO Inhaber stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Teilt mir bitte auch den Fortbildungswunsch bzgl. RO mit.
Die ersten Sachkundenachweise wurden in 2013 erworben, so dass hier eine Verlängerung ansteht.
Diese wird für Oktober/November 2016 geplant.

pdf button Einladung als Download

Wann: 22.05.2016 Biginn: 8:45 Uhr (Meldestelle 07:30 Uhr)
Wo: PHV Lübeck e.V. 23568 Lübeck Ernst-Deecke-Weg 78
Meldebeginn: 15.02.2016
Meldeschluß: 08.05.2016

LM Disziplinen: O1, O2 und O3
sowie offenes Turnier O1, O2 und O3; Teilnehmer der Landesmeisterschaft haben Vorrang.
Qualifikation zur Landesmeisterschaft: alle Starter aus dem LV S-H mit Startberechtigung in den Klassen O1, O2, O3.
Start LM bitte auf der Meldung vermerken!

Startgebühren: 20,00 € (bitte erst nach Eingang der Meldebestätigung überweisen)
Richter: Jan Brücker
Rindstewards: Ulrike Blatt und Sibylle Coenen

Prüfungsleiter: Bernd Nagel
Meldestelle und Kommunikation: Eva Lukas Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Eure Meldungen und einen spannenden Wettkampftag.
.
Für Euer leibliches Wohl wird bestens sorgen.

Alle Hunde müssen eindeutig identifizierbar sein. Bitte denkt an Impfpass, Mitgliedsausweis, Leistungsurkunde und Versicherungsnachweis. Läufige Hündinnen bitte rechtzeitig dem Veranstalter mitteilen.

Tagesordnung (Beginn: 10.00 Uhr )
Ort: Schafstall, Tungendorf Max-Eyth -Str.14, 24537 NMS Tel 04321 51616

Top 1 Begrüßung
Top 2 Feststellung der Beschlussfähigkeit
Top 3 Genehmigung der Tagesordnung
Top 4 Gedenken der Verstorbenen
Top 5 Genehmigung des Protokolls der Delegiertentagung vom 08.02.2015
Top 6 Jahresberichte

6.1 1. Vorsitzender
6.2 Leistungsrichterobmann
6.3 Obmann für Vielseitigkeitssport
6.4 Obmann für Turnierhundsport
6.5 Obmann für Agility
6.6 Obfrau für Obedience
6.7 Obmann für Jugendarbeit
6.8 Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit
6.9 Bericht des Kassenwartes
6.10 Bericht der Kassenprüfer
Aussprache zu Top 6

Top 7 Entlastung des Vorstandes
Top 8 Ehrungen
Top 9 Anträge

9.1 Änderung der Anlagen1, 2 und 5 der Satzung des LV Schleswig-Holstein
(GHM, LV Fährtenhundmeisterschaft, NDMM) (siehe Anlage 1)
9.2 Änderung der Geschäftsordnung zur Satzung des LV Schleswig-Holstein
(Punkt 12. Obmann / -frau für Öffentlichkeitsarbeit (siehe Anlage 2)
9.3 Änderung der Anlage III und IX zur Satzung des LV Schleswig-Holstein
(Turnierhundsportveranstaltungen, THS Länderwettkampf) (siehe Anlage 3)
9.4 Antrag des Austragungsmodus LV Jugendpokal
(Teilnahmeberechtigung auf das 21. Lebensjahr heraufsetzen)
(siehe Anlage 4)

Top 10 Wahlen

10.1 2. Vorsitzender
10.2 Kassenwart/Kassenwartin
10.3 Obmann/Obfrau für Gebrauchshundsport (OfG)
10.4 Obmann/Obfrau für Agilitysport (OfA)
10.5 Obmann/Obfrau für Jugend (OfJ)
10.6 Obmann/Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit (OfÖ)
10.7 1 Kassenprüfer

Top 11 Vergabe der LV-Veranstaltungen 2016

11.1 LV-Gebrauchshund-Meisterschaft 2016  (HSC Hanseat Lübeck) 2017
11.2 LV-Agility-Meisterschaft 2016  (mündliche Bewerbung GHV Flensburg) 2017
11.3 LV-THS-Meisterschaft 2016  (SGV Heiligenhafen) 2017
11.4 LV-Jugendpokalkampf 2016  (GHSV Sylt) 2017
11.5 LV-Obedience-Meisterschaft 2016  (PHV Lübeck) 2017
11.6 LV-Fährtenhund-Meisterschaft 2016  (PHV Neumünster) 2017
11.7 Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft IPO 2016   2017

Top 12 Festsetzung des Jahresbeitrages

Top 13 Bericht der Beauftragten für Rally - Obedience

Top 14 Kostenordnung

Top 15 Termin und Ort der Delegiertenversammlung 2017

Top 16 Verschiedenes

Anlagen:
pdf button Anlage 1
pdf button Anlage 2
pdf button Anlage 3
pdf button Anlage 4

Wichtige Informationen zur WM-Qualifikation und EO

Meldung WM-Qualifikation 2016
Die FCI WM 2016 findet in diesem Jahr in Zaragosa, Spanien vom 22.-25.09.2016 statt.
Qualifikationszeitraum:
02.02.2015 bis 31.01.2016 (letzter Termin für die anrechenbare Ergebnisse)

Termine für die WM-Qualifikationsläufe :
19./20.03.2016 1 u. 2 Quali.-Lauf - DVG AC Run-as-one e.V.
09./10.04.2016 3 u. 4 Quali.-Lauf - Hundesport-Akademie-Westfalen
                                                       Husener Str. 14a, 32312 Lübbecke
06./07.05.2016 5 u. 6 Quali.-Lauf - Dortmunder Westfalenhalle (DVG) in VDH ESZ
08.05.2016 Finallauf zur AGI-WM  - Dortmunder Westfalenhalle (DVG) in VDH ESZ

Weitere Angaben siehe Anlagen.
Bitte verwendet für die Meldung, nur den speziell dafür bereitgestellten VDH Meldeschein (siehe unten)

Wichtig:
Meldungen bitte ab sofort bis spätestens zum 01.02.2016 zu mir senden.

Bei Rückfragen stehe ich euch gerne zur Verfügung

Anlagen:

pdf button Ausschreibung VDH Agility WM Qualifikation 2016
pdf button Haftungserklärung Jugendliche Agi WM Qualifikation 2016
pdf button Meldeschein VDH Quali. WM un EO Agility 2016
pdf button Zusatz Ausschreibung VDH Aility WM und EO Qualifikation 2016
 

Ordentliche Mitgliedschaft im VDH

nach 3 Jahren vorläufiger Mitgliedschaft ist der DVG ab sofort ordentliches Mitglied im VDH.

mit Post vom 11.01.2016 erreichte den DVG folgende erfreuliche Nachricht:
...die VDH Mitgliederversammlung hat am 08.01.2016 im schrftl. Abstimmungsverfahren...beschlossen, dass dem Antrag des DVG auf Aufnahme als ordentliches Mitglied in den VDH zugestimmt wird...

...

Hinweise zur Umsetzung der PO Agility im Jahr 2016 (aus dem VDH Ausschuss Agility)
Es handelt sich um folgende Themen:
1. Eintragung von Prüfungsergebnissen in Leistungskarten
2. Hinweis zu den zugelassenen Geräten ab 01.01.2016

Mehr Hinweide findet Ihr in diesem PDF Dokument:  pdf button VDH Info vom 17.12.2015

 

Hinweise zur Festlegung im Agility zur Berechnung der Standardzeit A3/JP3 2016 (aus dem VDH Ausschuss Agility)
Es handelt sich um folgende Themen:
1. Aufrechnungsfaktor:1,2 (=20%)
2. Festlegung einer minimal Forderung Laufgeschwindigkeit

Mehr Hinweide findet Ihr in diesem PDF Dokument:  pdf button VDH Info vom 18.12.2015
 

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,xmas

bevor das Weihnachtsfest beginnt, genießen wir die Adventstage bei Kerzenschein und Weihnachtsgebäck im Kreise unserer Lieben.
Es ist die Zeit der Besinnlichkeit und des Nachdenkens.

Bereits im Februar 2016 findet unsere JHV des LV statt. Zu dieser Veranstaltung möchte ich alle herzlich einladen. Sie wird am 07.02.2016 um 10.00h stattfinden.
Wie im letzten Jahr wird sie wieder im Schafstall, Max-Eyth-Straße 14, in 24537 Neumünster, dortiges Kleingartengelände, stattfinden.

Für den 30.01.2016 möchte ich alle interessierten Schutzdiensthelfer zur Sichtung für die Bundessiegerprüfung IPO des Gebrauchshundsportes einladen.
Die Sichtung findet auf dem Vereinsgelände des HSV Dortmund-Brackel 1909 e.V., Unterste-Willms-Straße 54a, 44143 Dortmund, statt.

Um eine vernünftige Selektion vorzunehmen, bitte ich geeignete Hunde, der Ausbildungsstand sollte dementsprechend sein, mitzubringen.

Die Sichtung wird um 09.00h beginnen und ich bitte alle Teilnehmer pünktlich zu erscheinen.

Meldeschluss für diese Veranstaltung ist der 15.01.2016

Bitte informiert eure Helfer von dieser Veranstaltung.
Eine Abrechnung für die Anreise oder Verpflegung der Helfer über den DVG ist nicht möglich.

Anmeldungen bitte an u.a. Mail-Anschrift.

Mit sportlichen Grüßen

Volker Sulimma
Obmann für Gebrauchshundsport
E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Am Sonntag stand die 2. Fährte für Marco an. Der Rüde zeigte bis zur Verleitung eine gleichmäßige intensive Arbeit. Diese wurde ihm dann leider zum Verhängnis. Mit absoluter Sicherheit ging der Mali leider in die Verleitung, so dass hier die Fährtenarbeit abgebrochen werden musste. Bis dahin ersuchten die Beiden 27 Punkte. Andreas Puschmann belegte mit seinem Anno bei seiner 7ten Teilnahme an einer BSP einen hervorragenden 10ten Platz.  
BSP FH 03







Alle Fotos und einen ausführlichen Bericht findet ihr hier.

Liebe Besucher, liebe Hundesportler

Durch ein zwingend erforderliches Update des CMS Systems Joomla (das ist die "Verwaltungssoftware" unserer Homepage) kann es ab dem 01.12. immer wieder zu Einschränkungen kommen, was die Erreichbarkeit und das Aussehen unserer Homepage angeht. Da ich auch unser Template (das äußere Erscheinungsbild) abändern musste, stehen leider zeitweise nicht alle Inhalte zur Verfügung.

Zweiter Tag der BSP FH in Faulenrost : Heute musste Marco Grönke BSP FH03mit seinem Attack Malinoid erstmals in die Fährte.  Der Wettergott hatte Einsehen, so dass der Wind heute so gut wie gar nicht wehte.
Es war für Marco fast wie ein Heimspiel : Gelände, Sandboden wie daheim und als Fährtenleger der Harald Voßbeck. 
Der Mali suchte mit gleichmäßigem Tempo, die super gelegte Fährte fast fehlerfrei bis zum letzten Gestand ab, den er dann leider überlaufen hat.

Erster kurzer Zwischenbericht der BSP FH in Faulenrost.BSP FHBei sonnigem Wetter mit mäßig starkem Wind suchte Andreas Puschmann mit seinem Anno vom Kellerkopf 91 Pkt .
Die Fährte war vom Fährtenleger Rudi Buttgereit aus S-H super gelegt.
Morgen vormittag wird dann Marco ins Rennen geschickt.
Schon jetzt viel Glück!
Andreas muss dann nochmals am Samstag nachmittag ins Gelände.
Auch hier sind die Daumen gedrückt!!

Liebe Sportfreunde,

die Teilnehmer der DVG BSP IPO FH in Faulenrost am 23. bis 25.10.15 stehen fest. Die Liste ist auf der DVG Seite unter Top Termine zu finden. Neben den jeweiligen Landessiegern haben sich über die Liste nur Sportfreunde qualifiziert, die eine auswärtige IPO FH mit mindestens SG im Qualifikationszeitraum vorweisen konnten. Sportfreunde, die „nur“ eine auswärtige FH 2 mit mindestens SG vorweisen konnten, hatten so keine Chance auf eine Teilnahme.

Beispiel

"Unser Sportfreund Schmidt errang den zweiten Platz mit 96 P. auf unserer Landesfährtenhundprüfung. Als auswärtiges Qualifikationsergebnis konnte er 97 P. (FH 2), zusammen 193 P. vorweisen."

Unser Sportfreund Puschmann errang den dritten Platz mit 95 P. auf unserer Landesfährtenhundprüfung.Als auswärtiges Qualifikationsergebnis konnte 191 P. (IPO FH), zusammen 286 P. vorweisen."

Am zweiten Prüfungstag konnte keiner der ersten fünf Hunde die LM FH SiegerFährte erfolgreich beenden. Einige Hunde hatten auf dem kurzgemähten Wiesen doch erhebliche Probleme entweder wurden keine Gegenstände mehr verwiesen, der Fährtenverlauf musste erkämpft werden oder die Hunde scheiterten schon kurz nach dem Ansatz. Ein Hund ging nach toller Suchleistung zum Leidwesen von LR Rudolf Jürgens in die Verleitung. Erst nach der Mittagspause zeigten dann zwei Hunde das doch noch was geht! Wolfgang Schmidt mit Akito erreicht 96 Pkt und damit den zweiten Platz und Andreas Puschmann mit seinem Anno (8te Teilnahme an einer Landes FH !!) ersuchten 95 Punkte und teilte sich somit Platz drei mit Petra Stellmacher und Josch. Landesmeister wurde somit Marko Grönke mit Attack Malinoid (99 Pkt)
Ausführlicher Bericht folgt.  Ergebnisse findet ihr hier.

Die Landesmeisterschaft der Fährtenhunde Schleswig-Holstein LM FH 01begann am Samstag bei kühlen und sehr nebligen Wetter. Das Fährtengelände war teilweise recht anspruchsvoll, teilweise auch sehr einfacher schwarzer Acker. Die Fährtenleger standen an diesem Morgen vor zwei Herausforderungen. Der Nebel war teilweise so dicht dass die Fährten fast "blind" gelegt wurden. Außerdem musste man kurzfristig vom ursprünglichen Saatacker auf durchgezogenen Stoppelacker wechseln. Da diese Flächen im Vorwege nicht besichtigt werden konnten, war die Einteilung der Fährten schon eine Herausforderung, die von unseren Fährtenlegern aber sehr gut bewältigt wurde.
Marco Gröhnke setzte sich mit seinem Malinoisrüden Attack souverän an die Spitze mit 99 Punkten. Petra Stellmacher mit Josch ersuchte die bisher zweithöchste Punktzahl mit 95 Punkten und auch Sandra Dämmrich mit Abby konnte noch sehr gute 92 Punkte ersuchen.
Am zweiten Prüfungstag erwarten wir noch einige sehr gute Ergebnisse - es bleibt also spannend!

Ergebnisse findet ihr hier.

beim HST Neumünster-Nord am 03. + 04. Oktober
Qualifikationsprüfung für die DVG Bundessiegerprüfung IPO FH in Faulenrost vom 23.-25.10.2015

Der MV HST Neumünster - Nord will mit der Übernahme der diesjährigen Fährtenhundmeisterschaft die vorbildliche Ausrichtung in 2013 bestätigen. Er ist wiederum bemüht, den 19 Teilnehmern und den hoffentlich zahlreich erscheinenden Zuschauern harmonische Prüfungstage zu bieten. Alle Aktivitäten beginnen am Fährtenstandquartier, das unmittelbar im Gelände installiert wird.
Von dort aus wird die Meisterschaft gesteuert (Treffpunkt, Frühstück, Mittagessen, Siegerehrung).
Zum Fährtenstandquartier: 24539 Neumünster, Isarstraße.
Der Rest des Weges bis zum Zelt ist von dort aus ausgeschildert.

Eine sanitäre Anlage steht zur Verfügung!

Eine sportlich faire und harmonische Gebrauchshundmeisterschaft 2015 beim PHV Neumünster ging heute am Sonntag zu Ende.

Landesmeisterin wurde Dorita Rohde mit Xalana des Teutones. Den 2ten Platz belegte Tina Kretzschmann mit Baruk vom Greifenring und 3ter wurde Matthias Wulf mit Cobra von der Slavenburg.
GHM 2015
Hier die Ergebnisse  :: Den Bericht findet ihr hier

 

DSC 9373Der erste Tag der Gebrauchs- hundmeisterschaft IPO konnte von allen Hundeführern erfolgreich beendet werden. Bei herrlichem Wetter mit hochsommerlichen Temperaturen fanden alle Hunde gleichwertige Bedingungen vor.
Wunderbares Gelände mit frischer Grassaat und wie schon gewohnt, bestens gelegten Fährten konnte sich kein Team entscheidend absetzen. Für genug Spannung am Sonntag in Unterordnung und Schutzdienst ist also gesorgt.

Erste Ergebnisse findet ihr hier.

Das Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein bietet im Herbst wieder die Infoveranstaltung „Steuerrecht für Vereine“ an.
Sie wendet sich vor allem an Vorstände von Vereinen, die mit den Finanzen betraut sind.

Folgende Themen werden behandelt:

Welche Steuern betreffen Vereine?
Was muss ein Verein als Arbeitgeber berücksichtigen?
Wann müssen Sponsorenleistungen versteuert werden?

Solche und andere Fragen tauchen immer wieder in Vereinen auf. Das Finanzministerium bietet eine Informationsveranstaltung für Vereine an, auf der die wichtigsten steuerrechtlichen Regelungen  vorgestellt werden (Dauer ca. 140 Minuten).

Die Veranstaltung ist kostenlos!


Mehr Infos findet ihr im Kalender Schulung/Seminare

am 22. und 23. August, Platzanlage PHV Neumünster
Im Namen des LV Schleswig-Holstein (www.dvg-s-h.de) bedanke ich mich herzlich für die eingegangenen
15 Anmeldungen.

Die Veranstaltung wird wie folgt organisiert:

Prüfungsleitung: Bärbel Süfke

Leitung im Gelände: Kai Dießner (einweisender LR H.-J. Freitag)

Leistungsrichter: Burkhard Welske (A), Hans-Jürgen Freitag (B), Volker Sulimma (C)

Fährtenleger: K. Dießner, R. Buttgereit, S. Dämmrich, M. Nickel, H. Voßbeck

Schutzdiensthelfer: René Mittmann (Teil 1), Klaus Malion (Teil 2), Patrick Gast (Ersatz)

beim MV HST Neumünster-Nord

Liebe Sportfreunde,

ich bedanke mich beim MV HST Neumünster Nord für die Übernahme der Fährtenhundmeisterschaft.
Schon 2013 hat der Verein eine vorbildliche Meisterschaft durchgeführt.

Meldeschluss für die Veranstaltung ist der

07. September 2015 (Poststempel)

Liebe Sportfreunde in den Mitgliedsvereinen!

Hiermit veröffentliche ich den aktuellen Stand der Qualifikationsliste zu unserer Gebrauchshundmeisterschaft (IPO).
Sollte sich der Fehlerteufel eingeschlichen haben (fehlende Eintragungen, Ergänzungen, Vereinszugehörigkeit etc.) bitte ich um einen Anruf oder eine Mail an meine Emailadresse.
Ihr findet die Datei unter Formulare/Listen im Servicemenü.

Herzlichen Dank Hans-Jürgen Freitag, LRO S.-H.

Der VDH hat gemeinsam mit working-dog eine neue Vereinsdatenbank www.vereinshunde.de erstellt.
Die Idee: Vereine präsentieren sich und Ihre Angebote und können so gezielter neue Mitglieder werben.
Auf diesem neuen Internetangebot können sich alle Vereine präsentieren, die Hundesport, Welpenspiel- und Prägetage oder den VDH-Hundeführerschein auf ihren Hundeplätzen anbieten.
Mehr Infos findet ihr in deser pdf button PDF Datei.

Liebe Sportfreunde in den Mitgliedsvereinen!

Hiermit veröffentliche ich den aktuellen Stand der Qualifikationsliste zu unserer Fährtenhundmeisterschaft (FH2).
Sollte sich der Fehlerteufel eingeschlichen haben (fehlende Eintragungen, Ergänzungen, Vereinszugehörigkeit etc.) bitte ich um einen Anruf oder eine Mail an meine Emailadresse.
Ihr findet die Datei unter Listen im Servicemenü.

Herzlichen Dank Hans-Jürgen Freitag, LRO S.-H.

Folgende Information von unserem Leistungsrichterobmann:

Ab sofort ist die Rückseite der Fristschutzanträge nicht mehr erforderlich!

Liebe Hundesportler des Landesverbandes Schleswig-Holstein.
Das Fährtengelände wird Acker mit max. 10cm hoher Jungsaat sein.

In der Abbildung seht ihr die Gegenstände für die Fährtenarbeit bei der GHM.
v.l.n.r.: Holz, Leder und Jute:
gegenstaende ghm 2015

Herzlichen Glückwunsch an Maritta Meick vom GHV Lübeck Moisling! Sie errang mit ihrem Border Collie Yogi auf der Obi BSP MarittaBundessiegerprüfung Obedience in Mariazell am Sonntag 05.07.2015 den 4ten Platz. Einen Bericht von der Veranstaltung findet ihr hier: text icon

Liebe Hundesportler des LV Schleswig-Holstein!
Mit der Durchführung der Gebrauchshundmeisterschaft wurde antragsgemäß der PHV Neumünster betraut.
Der LV Schleswig-Holstein bedankt sich für die Übernahme der Veranstaltung!
Den teilnahmewilligen bzw. qualifizierten Hundeführern wünsche ich eine erfolgreiche Vorbereitung auf die Meisterschaft. Detaillierte Informationen über den Ablauf der Veranstaltung sind erst nach Eingang der Teilnehmermeldungen möglich. Danach wird der Organisationsplan etc. so schnell wie möglich von der Prüfungsleiterin veröffentlicht.

Prüfungsleiterin: Bärbel Süfke

Leistungsrichter: B. Welske (A), Hans-Jürgen Freitag (B), Volker Sulimma (C)

beim GHV Geesthacht LV Hamburg
Die Mannschaft aus SH: Sonja Lämmerhirt, Nico Süfke, Dorita Rohde, Torsten Knoop, Matthias Wulf und als Mannschaftsführerin Bärbel Wilken. Das Team hat sich super geschlagen und den 3. Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch und danke für Eure Bereitschaft uns zu vertreten.
Ergebnisse findet ihr hier.

NDMM2015

pdf button Einladung Jugendpokal    pdf button Einverständniserklärung Jugendpokal

An alle Jugendlichen in den Mitgliedsvereinen des DVG- LV Schleswig-Holstein

Liebe Jugendliche,
der Jugendpokal wird in diesem Jahr bei dem Verein GHSV Lütjenburg stattfinden.
Der Wettkampf und das Zeltlager finden auf dem Vereinsgelände,
Neversdorferstr. 24321 Lütjenburg Koordinaten: 54.305855,10.604922 statt.

Anreise am Samstag → Zeltlager den 11.07.2015
- Ab 15.00 Uhr Anreise und Aufbau der Zelte
- Ab 17.00 Uhr Rally mit Hund
- Anschließend Lagerfeuer mit Grillen und Klönschnack
Wettkampftag am Sonntag den 12.07.2015
- Frühstück von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr ( für die Teilnehmer kostenfrei)
- Wettkampfbeginn um 10.00 Uhr

Es starten für unsere Mannschaft aus Schleswig-Holstein:

- NIco Süfke mit Anouk v.d. Wesenberger Blutbuche (Malinois/Hündin)

- Matthias Wulf mit Cobra v.d. Slavenburg (Malinois/Hündin)

- Sonja Lämmerhirt mit Otti v. Ritterland (DSH/Hündin)

- Dorita Rhode mit Xalana des Teutones (Malinois/Hündin)

-Torsten Knoop mit Udo v. Amtsbach (Rottweiler/Rüde)

Mehr Infos findet ihr im pdf button Programmheft oder auf der Homepage des GHV Geesthacht

 

pdf button Ausschreibung DVG BSP Agility 2015  ::  pdf button Meldeschein DVG BSP Agility 2015

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
Die Agility Bundessiegerprüfung 2015 findet am 12.09.2015 in Emmendingen statt.
HSZ Emmendingen, Furtmattenweg, 79312 Emmendingen www.hundesportzentrum.de

Qualifikationszeitraum: 01.07.2014 – 30.06.2015
Meldebeginn: Ab sofort bei mir, Roswitha Bartelsen (Obfrau für Agility)

Die Teams die bereits ihre Qualifikationen erreicht haben, bitte ich mir die Unterlagen jetzt schon zuzusenden, damit ich sie schon bearbeiten kann.

Meldeschluss: 22.06.2015 bei mir, Roswitha Bartelsen (Obfrau für Agility)

Einladung zur Agility-­Obleutetagung am 17.05.2015

Liebe Sportfreunde,
Hiermit lade ich euch zur Obmann-Tagung ein.

Beginn ist um 13:00 Uhr beim Hundesportverein Eidertal e.V. Reesdorfer Weg, 24241 Reesdorf.
Ab 12.30 Uhr hält der Verein, ein kleinen Imbiss für euch bereit.

Die Anerkennung der Veranstaltung als Fortbildung für den SKN werde ich beantragen.

Der GHV Tornesch gehört zwar offiziell zum Landesverband Hamburg, GHV Torneschaber durch die geographische Lage ist dieses Seminar sicher auch für viele Hundesportler
in Schleswig-Holstein interessant.

Es handelt sich um nicht um ein SKN-Seminar. Mehr Infos findet ihr unter
linkbutton Schulungen / Seminare

Der GSV Lübeck-Kücknitz e.V. veranstaltet die diesjährige Landesverbands-Meisterschaft im Turnierhundsport am Sonntag, den 14. Juni 2015
Veranstaltungsort: Platzanlage in Lübeck-Pöppendorf, Hohenstern 30 Beginn: 9:00 Uhr

Die Anmeldung der Teilnehmer am Wettkampftag ist bis 8.30 Uhr erforderlich (außer Team Sylt). Das Meldebüro ist ab 7.30 Uhr geöffnet.

Hierzu laden wir euch recht herzlich ein.

Wir führen folgende Einzel- und Mannschaftswettbewerbe nach der gültigen THS-PO und in Übereinstimmung mit der Anlage III zur Satzung LV-Turnierhundsportveranstaltung durch:

Beginn am 30.05. um 9.00Uhr beim HSC-Hanseat Lübeck auf der Platzanlage.
Bitte an die Schulungsgebühr denken.

Am 30.-31. Mai 2015 veranstaltet der Landesverband beim HSC-Hanseat Lübeck ein Seminar für Schutzdiensthelfer mit Wassilios Broumas.
Wassilios Broumas, erfolgreicher Ausbilder, Trainer, Schutzdiensthelfer und Züchter von Gebrauchshunden (Malinois "vom Haus Mecki")
Wassilios Broumas









30.05.2015 Obedience Fortbildung PO 2016 mit OLR Andreas Rieschick
Genaue Infos findet ihr unter Schulungen/Seminare.

Über zahlreiches Erscheinen würde ich mich freuen.
Mit sportlichen Grüßen
Ursula Enderich
OfO-LV S-H

Liebe Obleute der Mitgliedsvereine des DVG Landesverbandes Schleswig-Holstein,
hiermit möchte ich euch zur 1. Zusammenkunft einladen.

Die Tagung findet am Sonntag, den 26. April 2015 um 14 Uhr im Vereinsheim des Mitgliedsvereines PHV Neumünster statt.

Folgenden Themen sollen besprochen werden

1. Rally Obedience in den Vereinen
2. Medien für Rally Obedience
3. Bedarf SKN-Erwerb
4. Vorgehensweise Fortbildung
5. Turnierplanung
6. Verschiedenes

Gerne nehme ich von euch gewünschte Themen in die Tagesordnung mit auf.

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
am 25.04.2015 führen wir oben genanntes Seminar zum Erwerb des Sachkundenachweises durch.
Das Seminar ist ausgebucht!

Referent: Volker Sulimma
Seminarleitung: Bärbel Wilken
Ort: GSV Friedrichsort
Wann: 9:00-16:30Uhr
Kosten: 25€ inkl. Mittagessen

Anmeldungen an (bitte nur über den Vorstand des jeweiligen Vereins):
OfG Bärbel Wilken, bis zum 09.04.2015 bitte unbedingt Adresse, Mitgliedsnr. und E-Mail Adresse angeben, da es vom DVG Schulungsunterlagen gibt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt!

 

pdf button Rundschreiben 7/2015

In diesem Jahr wird der VDH zum sechsten Mal den Tag des Hundes feiern. Die VDH Mitgliedsvereine
können den Tag des Hundes wieder nutzen, um sich zu präsentieren, neue Mitglieder zu gewinnen und das Thema Hund positiv in der Öffentlichkeit zu präsentieren.logo unser tagOb durch eine Spezial-Rassehundeausstellung, einen Tag der offenen Tür auf einem Übungsplatz oder einen organisierten Spaziergang: Die Präsentationsmöglichkeiten für Ihren Verein am Aktionswochenende 6. und 7. Juni 2015 sind vielfältig.

Anmeldungen von Untergliederungen wie Landes- oder Ortgruppen werden von uns dem zuständigen Hauptverein gemeldet. Erst nach Freigabe durch den Hauptverein, wird die Aktion auf www.tag-des-hundes.de aufgelistet.

Wann: am 28.06.2015

Wo: SHV-Todtglüsingen; Lohnberger Straße 139, 21255 Todtglüsingen

Meldebeginn: 27.05.2015
Die Teilnehmer der Landesmeisterschaft haben bis zum 14.06.2015 Vorrang

Disziplinen: A3 + JP3

Startgebühren: 1. Start 8,- € , zweiter Start 3,- €

Richter: Ursula Hornung LV Baden-Württemberg

Meldestelle: Roswitha Bartelsen, Neuer Weg 7b, 24943 Flensburg (nur für die Landesmeisterschaft)

Es werden nur Meldungen auf dem Standard - VDH-Meldeformular entgegen genommen, die vollständig ausgefüllt sind
Die Anmeldungen sind vom OFA-MV oder dem 1. Vorsitzenden zu unterschreiben.
Gerne auch per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pdf button Einladung  pdf button Zeitplan 
button jpg Plakat
THS Länderkampf der DVG Landesverbände
Sachsen Anhalt, Schleswig Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg/ Vorpommern

           Wappen Sachsen Anhalt Wappen Schleswig Holstein Wappen Niedersachsen Wappen Mecklenburg Vorpommern

Hallo Turnierhundsportler und Fans
hiermit möchte Euch der Landesverband Mecklenburg Vorpommern und die Sportfreunde des HSV Bad Doberan zum
THS Länderkampf der DVG Landesverbände Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern recht herzlich einladen.

Die Veranstaltung findet in 18209 Bad Doberan auf dem Sportgelände des SV Bad Doberan 90 e.V. im
Stülower Weg statt.

am 14.Juni 2015 beim GHV Geesthacht LV Hamburg

Liebe Sportsfreunde,
wir suchen wieder Starter für den LV-Schleswig- Holstein, die an der Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft IPO teilnehmen möchten.

Geführt wird in den Abteilungen B und C - IPO 3 gemäß den Austragungsbestimmungen (siehe Satzung).
Die Teilnehmer an der Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft (inklusiv des Ersatzteilnehmer) sind unter den Voraussetzungen der Anlage 1 (siehe Satzung) für die nachfolgende GHM 2015 qualifiziert

Freue mich auf zahlreiche Meldungen!!

Die Meldung bitte bis zum 10.Mai an

Bärbel Wilken
Mühlenredder 6
23847 Pölitz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pdf button Einladung

An alle Jugendwarte oder Vertreter in den Mitgliedsvereinen des DVG-LV Schleswig-Holstein

Am Sonntag den 19.April 2015 um 14.00 Uhr findet im dem Vereinsheim des GHSV Lütjenburg eine Jugendwarttagung statt.

Ich würde mich freuen und es sehr begrüßen, wenn möglichst viele Jugendwarte oder dessen Vertreter an dieser Veranstaltung teilnehmen könnten. Ich möchte mit euch zusammen unter anderen Ideen austauschen, wie wir die Jugendarbeit in unserem Landesverband und vielleicht in euren Vereinen attraktiv und interessant Gestalten könnten.

pdf button Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen Obleute der Mitgliedsvereine,

hiermit möchte ich Euch zur Obleutetagung 2015 einladen.
Die Tagung findet in den Räumen des Mitgliedsvereins VfH Wasbek statt.
Wir treffen uns daher am Sonntag, den 29. März 2015 ab 13:30 Uhr im Vereinsheim des VfH Wasbek in Neumünster, um folgende Themen zu behandeln:

pdf button Rundschreiben 6/2015

Bundesminister Schmidt hat zum 29. Dezember 2014 eine neue Tollwut-Impfpflicht für Welpen veranlasst, die nach Deutschland gebracht werden. Zum Zeitpunkt der Impfung müssen die Welpen mindestens zwölf Wochen alt sein, der Impfschutz wird 21 Tage nach dem Impftermin wirksam.

pdf button Einladung  pdf button Starterliste

Landesmeisterschaft (und offenes Turnier) 17. Mai 2015 beim SGV Heiligenhafen

Beginn: 9.00 Uhr (Meldestelle 7.30 Uhr, Begrüßung 8.45 Uhr)
Disziplinen: LM: Alle Starter des LV-SH mit einer Startberechtigung in den
Klassen O1, O2, O3! (Teilnahme bitte als Kommentar bei O.M.A. vermerken.)
              Offenes Turnier: Beginner, O1 - O3.
Richterin: Ulrike Blatt
Ringstewards: Klaus Dieter Wilken und Brigitte Hidde
Prüfungsleiter: Michael Müller (michimueller2110(at)gmail.com)

Auf der Jahreshauptversammlung am 08.02.2015 in Neumünster wurde Maren Mißfeldt von der HSG Schinkel zur Beauftragten für die Funsportart Rally Obedience benannt.

Der Vorstand des Landesverbandes Schleswig Holstein und die Delegiertentagung haben beschlossen die Betreuung der Sportart Rally - Obedience auf der Grundlage der Prüfungsordnung des VDH im LV Schleswig - Holstein einzurichten, um den Aufbau und die Förderung dieser Funsportart voranzutreiben.

30.05.2015 Obedience Fortbildung PO 2016 mit OLR Andreas Rieschick
Genaue Infos folgen...
Anmeldungen werden bereits entgegengenommen: per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SKN Erwerb Bereich Obedience geplant im August 2015
Vormerkungen per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pdf button  Information zum Download

Information Landesverband Schleswig - Holstein
Vereinsmitgliedschaft, Vereinswechsel Vereinsmitgliedschaft bei Vereinsauflösung

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, diese Information erhaltet Ihr aus aktuellem Anlaß.

pdf button Ausschreibung 
pdf button Haftungserklärung

VDH WM-Qualifikation 2015
Die FCI WM 2015 findet in diesem Jahr in Bologna (I) vom 01.-04.10.2015 statt.
Qualifikationszeitraum: 03.02.2014 bis 01.02.2015 (letzter Termin für anrechenbare Ergebnisse)

Termine für die WM-Qualifikationsläufe:

Landesmeisterschaft Agility 2015
Die diesjährige Landesmeisterschaft findet am 28.06.2015 beim SHV Todtglüsingen statt,
dazu später nähere Informationen
DVG Bundessiegerprüfung/Bundesjugendsiegerprüfung 2015

Leider kam es in der Vergangenheit immer wieder vor, dass am Prüfungstag wichtige Unterlagen fehlen oder nicht vorbereitet sind.
Leistungsrichterobmann (LRO) Hans-Jürgen Freitag hat in Zusammenarbeit mit der Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit (OfÖ) Sabine Weiß eine Checkliste für Vereinsprüfungen in den Sparten BH, IPO und Fährtenhund erstellt.
Ihr findet diese Liste im Servicemenü unter Formulare/Listen - Sonstiges  oder im Terminkalender auf der rechten Seite und könnt diese gerne für eure Unterlagen runterladen.

Folgende Hundeführer aus dem Landesverband Schleswig.HolsteinDVG_logo_SH werden an der dhv DM IPO vom 10. - 13.05.2012 in teilnehmen:

BSP Platzierung Hundeführer
Verein
Hund
Rasse
Geschlecht/Wurftag
Ergebnis
8

René Machatsch
HSV Kropp

W'Nobody Airport Hannover
Malinois
Rüde / 15.04.2006
280
9

Hans-Jürgen Freitag
PHV Reesdorf

Chilly v. Rothebachquellchen
DSH
Hündin / 15.07.2006
 280
16

Yvette Kliebisch
PHV Reesdorf

Vita v. Greifennring
Malinois
Hündin / 27.03.2008
276
20

Gönnar Ritke
PHV Reesdorf

Timber (Ritke)
Mischling
Rüde / 25.10.2004
273
{gallery}/stories/aktuelles/2012/dhvDMIPO2012,width=50,height=50,word=Bildergalerie hier klicken,turbo=1{/gallery}














Wir wünschen allen Teilnehmern Viel Glück und Erfolg!

Am 22. und 23.10.2011 veranstaltet der GSV Friedrichsort ein IPO-Seminar mit dem mehrmaligen
DVG BSP Gewinner Peter Müller.

Wegen zu geringer Teilnehmerzahl muss das Seminar leider abgesagt werden!

es ist schön,  dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben.
Seien Sie herzlichst willkommen.Unser Wunsch ist es, Ihnen einen Überblick über den organisierten Hundesport im nördlichsten Bundesland Deutschlands zu verschaffen. Darüber hinaus ist es unser großes Interesse, dem Hundewesen den Platz in  unserer Gesellschaft zu sichern, der ihm gebührt.

Gerade in der Familie, der kleinsten Gruppe unserer Gesellschaft, spielt der Hund eine wesentliche soziale Rolle. Die Hundehaltung selbst muss in das soziale Gefüge der Familie und deren persönliches Umfeld passen. Erste Voraussetzung bei einem Hundehalter ist das Verantwortungsbewusstsein dem Hund und der Gesellschaft gegenüber.

Einen großen Raum nimmt die Öffentlichkeitsarbeit  ein. Mit unserem Informationsangebot  möchten wir Hundehalter und Nichthundehalter erreichen, um das Miteinander unter gegenseitiger  Rücksichtsnahme zu fördern. Hier gilt es Vorurteile abzubauen.
Seit geraumer Zeit erleben wir den Bedarf diesbezüglich teilweise hautnah. Ich verweise hier  auf das Thema Kampfhunde / Gefährliche Hunde / Hundeverordnungen.
Wir  informieren über Rechte und Pflichten des Hundehalters und treten gleichermaßen für deren Wahrung gegenüber der Gesellschaft und der Politik ein.

Unsere Mitgliedsvereine bieten ein breitgefächertes  Angebot von Leistungen für jeden an, der  seinen Hund erziehen, bzw. Sport mit seinem Hund treiben möchte.
Im Rahmen der Ausbildung werden unseren  Mitgliedern die Grundsätze der artgerechten Aufzucht, Haltung und Ausbildung von Hunden vermittelt.
Unsere Ausbilder haben sich alle durch den Erwerb des VDH - Sachkundenachweises qualifiziert und werden regelmäßig geschult.

Erlauben Sie mir abschließend ein paar Worte zum Schutzhundsport, der ältesten unserer Sparten im Hundesport:

Der Schutzhundsport wird aus Unkenntnis leider völlig falsch bewertet. Die wesentlichen Inhalte  dieses Sports sind dem Laien zu  wenig bekannt. In keiner Weise und zu keinem Zeitpunkt wird ein Hund in dieser Sportart auf einen Menschen gehetzt. Dieser Sport kann verglichen werden mit  Sportarten wie Judo, Karate oder z.B. Fechten. Der Hund erlernt ein auf ein  Beutestück (Schutzarm) bezogenes Spiel. Bei diesem Spiel werden seine vererbten Grundanlagen wie Beute-   und Spieltrieb gefördert und in ein gewünschtes  Verhalten kanalisiert. Der Schutztrieb wird hierbei unterdrückt, weil er nicht erwünscht ist.

Ein hohes Maß an Charakterstärke und Unterordnung beim Hund, sowie Charakterstärke und Selbstdisziplin beim Hundeführer sind die Voraussetzungen bei der Ausbildung zu dieser Sportart und ihrer Durchführung. Weit über 95% der Leistungsanteile der Schutzhundarbeit sind Unterordnungsanteile. In keiner Weise wird der Aggressionstrieb des Hundes bei der Ausbildung gesteigert. Ein Hund mit gesteigertem Aggressionstrieb ist für die Ausbildung zum Schutzhund (Sporthund) nicht geeignet. Solch ein Hund würde schon die Wesensüberprüfung nicht bestehen, die bei der Schutzhundprüfung (heute: Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde VPG) eine Pflichtübung ist.

So, genug der Worte. Nun möchte ich Sie bitten, fleißig in unserer Homepage zu blättern. Dabei wünsche ich Ihnen viel Spaß und hoffe, dass Ihnen die Inhalte und das Werk unseres Webmasters gefallen.

Mit sportlichem Gruß

unterschrift_BW

Burkhard Welske 

1.Vorsitzender  (bis 08.02.2015)

Landesverband Schleswig - Holstein im DVG

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok