Alle inländischen Terminschutzzusagen werden zunächst bis zum 31.05.2020 widerrufen.
Terminschutzanträge werden von der DVG Hauptgeschaftsstelle zur Zeit nicht bearbeitet.

Darauf verständigten sich in den letzten Tagen (fast) alle Vereine im VDH.
Damit ruht der Prüfungsbetrieb weiterhin in allen Sparten in allen VDH Vereinen.
In der zweiten Maihälfte wird entschieden wie es im Anschluss weitergehen kann und darf.
Bleibt gesund

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.