icon fhZu diesjährigen Bundessiegerprüfung habe ich die Betreuung der Mannschaft des Landesverbandes übernommen. Eine Aufgabe die ich gerne ausgeführt habe. Ich traf in Gelsenkirchen auf eine hochmotivierte Mannschaft mit viel Unterstützung aus den Vereinen. Hierzu erstmal meinen Dank an die mitgereisten Fans.
Für unseren Landesverband gingen Petra Walter, Sabine Weiß, Lara Hötte, Peter Radtke, Max Schulze und Marion Hilse, an den Start. Als zweiter Mannschaftsführer fungierte Jan Baumann.
teamEs war eine gut organisierte Meisterschaft, der Ausrichter stellte ein gute Platzanlage sowie einheitliches Fährtengelände zur Verfügung.
Im Fährtengelände fand man einen trockenen Acker vor, der den einzelnen Hundeführer mit seinem Hund schon viel abverlangte. Gegenstände und Fährtenspuren kaum sichtbar. Und so hat der eine oder andere auch seine Punkte verloren.
Auf der Platzanlage wurden gute Ergebnisse erzielt. Leider hatte eine Teilnehmerin aus dem LV- Pech bei der Vorführung, was dann auch zur Disqualifikation des Temas führte. Schade war das schon. Kopf hoch, Krone richten, weitermachen.
Im Schutzdienst zeigten unsere Hunde eine sehr gute Qualität. Die beiden Helfer zeigten den Hunden deutlich in Ihrer Arbeit die Höhen und Schwächen auf. Insgesamt haben die beiden Helfer einen tollen Job gemacht.

Ich bedanke mich bei allen, die zu diesem harmonischen Wochenende beigetragen haben - nur so macht Hundesport Spaß.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.