cc06n
Im letzten Jahr war es das CreaCanis Seminar „Roots“, in diesem Sommer folgte der
Aufbaukurs „Keks und weg“.Gutes Wetter, gute Stimmung und jede Menge Freude
und Motivation begleitete alle Beteiligten während der zwei Veranstaltungstage auf
dem Gelände des Gebrauchshundesportvereins Lütjenburg e.V.. Trainerin und
Moderatorin Dr. Aliki Busse und ihr CreaCanis-Team haben es mit fundierter
Sachkenntnis, großer Erfahrung und mit viel Gefühl verstanden, ihre Ansätze der
Kommunikation zwischen Mensch und Hund in diesem Aufbauseminar zu vermitteln.
Auf dem „Lehrplan“ standen unter anderem die Leinenführigkeit, das richtige Spielen,
die Begegnungen von/ und zwischen Mensch und Hund. Zudem ging es um den
Aufbau des sicheren Rückrufes, um Impulskontrolle und Abbruchsignale. Dabei
setzt die Crea Canis-Philosophie vor allem auf emotionales und soziales Lernen und
auf eine klare menschliche Körpersprache. Sie baut motivierende Alternativverhalten
in die Erziehung des Hundes ein und zeigt die Wirkung von Aktion und Reaktion.
Während der zwei Tage war es dem CreaCanis-Team gelungen, auf lebendige
Weise und in einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie und Praxis die
Seminarinhalte verständlich und motivierend zu vermitteln.
Im nächsten Jahr ist wieder ein Roots – Seminar geplant.
cc01cc02cc04cc05n