icon fhLiebe Sportfreunde,
wir möchten euch herzlich zur diesjährigen Landesverbandsmeisterschaft im Turnierhundsport (LVM THS) einladen, die der GHV Flensburg am Sonntag, den 12. Juni 2019 ab 09:00 Uhr auf seiner Platzanlage in Handewitt-Weding veranstaltet.
Für alle hier angesprochenen Personen wird der einfachen Lesbarkeit wegen die männliche Form verwendet, die weibliche Form ist selbstverständlich jeweils gleichermaßen gemeint.

plakat dvg lm ths 2022Wir führen folgende Einzel- und Mannschaftswettbewerbe nach der gültigen VDH PO THS und in Übereinstimmung mit der Anlage III zur Satzung LV-Turnierhundsportveranstaltung durch:

1. Vierkampf 2 / Vierkampf 3 (VK 2 / VK 3)
2. Canicross Kurzstrecke bzw. Geländelauf 2000 m
3. Sprintvierkampf (Sprint-VK)
4. CSC-Mannschaftswettbewerb (Jugendliche (AK 10-15) und Erwachsene (alle AK))
5. Mannschaftswettbewerb im Vierkampf

Allgemeine Bestimmungen:
Für die Mannschaftswertung VK 2, VK 3 müssen 4 Teilnehmer1aus einem Verein gemeldet werden. Die CSC-Mannschaften dürfen sich aus Sportlern verschiedener Vereine zusammensetzen. Jeder Teilnehmer und jeder Hund kann für die Mannschaftswertung nur einmal gewertet werden.
Die Teilnahme am Wettkampf ist nur mit gültiger THS-Leistungsurkunde und nachgewiesener Tollwutschutzimpfung des Hundes erlaubt. Der Hund muss mindestens 15 Monate alt und haftpflichtversichert sein. Die Teilnahme am Wettkampf erfolgt auf eigene Gefahr. Es können nur Teilnehmer starten, die über einen DVG-Mitgliedsverein gemeldet sind. Läufige Hündinnen führen am Ende einer Disziplin (CC/Geländelauf) bzw. am Ende des Tages (VK, Sprint-VK und CSC) vor. Die Läufigkeit muss dem Prüfungsleiter spätestens einen Tag vor der Veranstaltung bekannt gegeben werden.
Qualifikation:
Für den Vierkampf gilt: Jeder Teilnehmer muss im Qualifikationszeitraum mit demselben Hund an drei Veranstaltungen im Vierkampf teilgenommen und zwei davon mit mindestens 42 Punkten in der Unterordnung absolviert haben.
Für den Geländelauf gilt: Jeder Teilnehmer muss im Qualifikationszeitraum mit demselben Hund an zwei Veranstaltungen im Geländelauf teilgenommen haben.
Für den Sprintvierkampf gilt: Jeder Teilnehmer muss im Qualifikationszeitraum mit demselben Hund an einer Veranstaltung im Sprintvierkampf teilgenommen haben.
Für den CSC-Mannschaftswettbewerb gelten folgende Qualifikationsbedingungen: Teilnehmer einer Mannschaft müssen an mindestens 3 Veranstaltungen im Vierkampf mit mindestens 42 Punkten in der Unterordnung teilgenommen haben.

ACHTUNG! Auch in diesem Jahr gibt es im Rahmen eines Pilotprojektes eine alternative Qualifikationsmöglichkeit für den CSC: Sportler können an einer Sichtung teilnehmen. Diese wird am 11.06.2022 ab 19:00 Uhr auf der Platzanlage des GHV Flensburg stattfinden.
Anmeldungen hierfür bitte bis zum Meldeschluss (29.05.2022) an Malek Hassani.

Ehrungen:
Vierkampf 2 und 3: Die Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse – Frauen und Männer – werden mit einem Pokal, alle Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet.
2000 m Geländelauf: Die Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse – Frauen und Männer – werden mit einem Pokal, alle Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet.
Sprint-VK: Die Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse – Frauen und Männer – werden mit einem Pokal, alle Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet.
Mannschaftswettbewerb Vierkampf und CSC: Für die Mannschaftswettbewerbe werden für die ersten drei Mannschaften jeweils Siegerpokale bereitgehalten.
Jede Mannschaft bekommt eine Urkunde.
Die Siegerehrung erfolgt mit dem Hund.
Startgeld:
10,00 € je Teilnehmer für einen Start. Für jeden weiteren Start 5,00 € zusätzlich. Startgeld gilt für Teilnehmer mit einem Hund. Für jeden weiteren Hund muss das Startgeld erneut gezahlt werden. Starten zwei Familienmitglieder mit einem Hund, müssen beide das Startgeld nach der o. g. Regelung zahlen. Das Startgeld gilt einschließlich des Mannschaftswettbewerbs (VK 2, VK 3). Für den CSC-Mannschaftswettbewerb müssen 9,00 € entrichtet werden.
Qualifikation zur DVG-Bundessiegerprüfung (BSP) THS:
Teilnehmer in allen Altersklassen qualifizieren sich mit einer Erstplatzierung im Vierkampf 3 sowie im Sprint-VK automatisch für die DVG-BSP THS. Eine Qualifizierung in VK 2 ist nur in den Altersklassen möglich, die gemäß gültiger Qualifikationskriterien für die DVG-BSP THS zugelassen sind. Der Start auf der BSP erfolgt dann entsprechend der Qualifikation (gleiche Disziplin). Im Falle einer erfolgreichen Platzierung einer CSC-Mannschaft verpflichtet sich diese zur Teilnahme an der DVG-BSP THS in gleicher Besetzung (LV-Turnier = Qualifikationsturnier!). Ersatzstarter für die BSP sind bereits zur Landesmeisterschaft zu benennen.
Da die Meldefrist zur DVG-BSP THS kurz ist, müssen alle Teilnehmer, die einen Start bei dieser Veranstaltung anstreben, bereits zur Landesmeisterschaft THS den VDH-Meldeschein einreichen. Eine Kopie des Meldescheins wird dann für die weitere Meldung zur BSP, bei entsprechender Platzierung verwendet.

Meldungen zur LVM THS 
sowie Anmeldungen zur CSC-Sichtung am Vortage der LVM THS und Campinganmeldungen (Camping ist auf der Platzanlage ab Freitag möglich) werden per Mail entgegengenommen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Meldeschluss ist am 29.05.2022, Nachmeldungen und Ummeldungen sind am Wettkampftag nicht möglich. Die Anmeldung der Teilnehmer am Wettkampftag ist bis 08:30 Uhr erforderlich. Das Meldebüro ist ab 07:30 Uhr besetzt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein, so dass wir bitten, vom Mitbringen eigener Verpflegung und Getränken abzusehen.

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.