Sehr verehrte Vorstände, liebe Mitglieder

die Pandemie beschäftigt uns noch trotz entspannter Lage immer noch. Trotzdem treten für die Prüfungssaison – Änderungen ein.

Es wurde Seitens des DVG`s beschlossen, den VDH zu folgen, und die Richterkosten zu erhöhen. Das bedeutet der Tagessatz wird für die Einsatztage von EUR 35,-- auf EUR 50,-- angehoben. Fahrtkosten bleiben beim alten Satz.

Weitergehend werden die Qualifikationsvorrausetzungen für die Teilnahme GHM sowie Landes- FH für das Jahr 2021 ähnlich sein wie im Vorjahr. Näheres folgt, wenn wir wissen, ob diese Veranstaltungen auch stattfinden werden.

Erfreulicherweise darf ich mitteilen, dass der Sportfreund Marko Grönke sich als Leistungsrichteranwärter beworben hat.

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.