icon thsLiebe Canicrosserinnen und Canicrosser aus Schleswig-Holstein,
Meldeschluss für die erste DVG-Bundessiegerprüfung-Canicross in Quakenbrück ist der 2. Februar 2020. Da ich die Meldungen gesammelt an den DVG-OfT Martin Schlockermann senden muss, hätte ich eure Meldungen gerne wie folgt bis zum 31. Januar 2020:

- per Mail
- als PDF-Datei (wenn ihr das hinbekommt, bitte alles in einer Datei):
    1. offizielles DVG-Meldeformular in dem die Qualifikationen eingetragen sind
    2. Kopie der LU (Deckblatt und die Seiten mit den Qualifikationen).

Beachtet beim Ausfüllen des Meldeformulars bitte folgendes:

- Bei jeder Meldung im Canicross (joggen) muss die Kurzstrecke und Langstrecke angekreuzt sein.
- Bei den Meldungen im Dogscooter oder Bikejöring muss die Kurzstrecke angekreuzt sein.
- Bei Jugendlichen Startern muss sich in diesem PDF auch die Einverständniserklärung der Eltern befinden.
- Bei Jugendlichen Startern mit Fremdhund muss sich auch diese Einverständniserklärung in dem PDF befinden.

Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer muss sich zusätzlich selbst bei dvg.caniva.com für die Veranstaltung anmelden!


Schickt mir bitte mit eurer Meldung auch Wünsche bzgl. der angebotenen Staffelwettbewerbe:

- Staffel Canicross – 3 Läuferinnen bzw. Läufer mit ihrem Hund aus allen Altersgruppen
- Staffel Canicross Jugend – 3 Jugendliche Läuferinnen bzw. Läufer mit ihrem Hund
- Staffel Canicross-Dogscooter-Bikejöring – 1xCanicross, 1xDogscooter und 1xBikejöring aus allen Altersgruppen


Das Startgeld für die DVG-BSP-Canicross beträgt 25,- € und ist von jeder Starterin und jedem Starter nach Erhalt der Teilnahmebestätigung auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Falls ihr euch zu melden gedenkt, aber noch eine Quali am ersten Februarwochenende ergattern wollt, informiert mich bitte trotzdem bis zum 31. Januar.
Ich freue mich auf eure Meldungen!
Sportliche Grüße

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.